Herbst/Winter 1932

Mode aus dem Herbst/Winter Katalog der Firma Chicago Mail Order Co. von 1932.

Seiten insgesamt: 324 (39 online)


Cover des Herbst/Winter Katalogs der Firma Chicago Mail Order Co. von 1932.
Verschwenderische Pelzbesätze an Kragen und Ärmeln sind nur noch für wenige bezahlbar. Sparsamkeit ist 1932 oberstes Gebot.
Aktuelle Damenmäntel zu günstigen Preisen bis 10 Dollar. Sehr hohe und reiche Pelzbesätze an Kragen und Unterarm sind trotz Krise wichtig für die modebewusste Frau.
Wintermäntel ohne Pelz sind undenkbar; hier einige exklusivere Modelle. Das mittlere Modell besitzt sogar Murmeltier-Pelzschwänze am Überärmel.
Mäntel aus einfachen und damit günstigeren Pelzen.
Warme und schicke Jacken und Jäckchen für die elegante Dame.
Mäntel und ein Schneeanzug mit seitlichem Reißverschluss für kleine Mädchen.
Regenmäntel aus gummierten Stoffen.
Doppelseite mit Kleidern von sportlich bis elegant. Ausgestellte Ärmel und auch Spitze (Kleid links) lassen die Mode der 1890er Jahre wieder aufleben.
Doppelseite mit Kleidern von sportlich bis elegant. Ausgestellte Ärmel und auch Spitze (Kleid links) lassen die Mode der 1890er Jahre wieder aufleben.
Damenkleider im Herbst 1932. Die aktuellen Modefarben sind der Jahreszeit angepasst: schwarz, braun, rot-braun und grau.
Enge Taillen und niedrige Rocksäume kennzeichnen die Mode 1932.
Einfache Kleider für den Haushalt oder die Straße aus bedruckten Baumwollstoffen. Alle Kleider für 1$.
Bademäntel, Roben und Haushaltskleider für 59 ¢ bis 2,98 $.
„Diese neue Hüte sind die schicksten überhaupt“. Es sind Hüte der Chicago Mail Order Marke „Style Queen“.
„Diese neuen Hüte sind die schicksten überhaupt“. Es sind Hüte der Chicago Mail Order Marke „Style Queen“.
Teilweise kolorierte Bilder zeigen aktuelle Baretts und Hüte mit Schleifen und Ornament.
Damenhüte von 49 ¢ bis 1,84 $. Rechts ein Ensemble bestehend aus gestrickter Kappe und Schal.
Turbane und Kappen aus Filz und Samt.
Büstenhalter und Hüfthalter zu kleinen Preisen.
Reine Seidenstrümpfe mit der obligatorischen Farbtafel. Braune Schattierungen liegen im Trend.
Unterkleider mit Spitze, Pyjamas aus Baumwolle, Pumphöschen und Höschen.
Farbenfrohe Strickpullover und Strickjacken.
Stickpullover aus Baumwolle für Männer, Jungen und Mädchen.
Warme Winterjäckchen für kleine Mädchen und Winteranzüge für Jungen mit Reißverschlüssen.
Babykleidung.
Modische Gürtel, Brautschleier, Schals und verschieden drapierbare Halstücher.
Einteilige lange Hemdhosen für Männer. Für gewöhnlich wurde keine weitere Unterwäsche unter diesem Unterwäschestück getragen.
Pumps mit verschiedenen Arten von Absätzen für zwei Dollar das Paar.
Elegante Damenschuhe mit hohen schlanken Absätzen.
Galoschen aus Gummi mit Druckverschlüssen oder Riemenverschlüssen.
Galoschen für Männer.
Baumwollmischstoffe und Ginghamstoffe mit verschiedenen Mustern und Bedruckungen zwischen 9 und 21 ¢.
Baumwollmischstoffe und Ginghamstoffe mit verschiedenen Mustern und Bedruckungen zwischen 9 und 21 ¢.
Leichte und schwere Seidenstoffe auch mit Rayonmischungen.
Fedora und Homburg Hüte, eine Melone und Western-Hüte.
Schiebermützen und andere Kopfbedeckungen für Alt und Jung; darunter auch Fliegerkappen aus echtem und imitiertem Leder.
Farbige Hemden mit passenden Krawatten. Darunter ist auch ein Flanellhemd für Arbeit und Sport. Daneben warme Jacken mit Knöpfen zum Verschließen oder auch mit Reißverschluss.
Anzüge für modebewusste junge Männer und Westen und westenartige Pullover mit passenden, weiten Hosen für Jungen von 6 bis 17 Jahren.
>