Heft Nr. 5, 0 1929

Herrenmode aus der Frühjahr/Sommer Ausgabe des Firmenmagazins Hänsel-Echo Nr. 5 von 1929.

Seiten insgesamt: 16 (vollständig online)

Format: 23,4 x 30,9 cm / 9,21 x 12,17 in


Titelseite der Frühjahr/Sommer Ausgabe des Firmenmagazins Hänsel-Echo Nr. 5 von 1929.
Zeichnung: Harald Schwerdtfeger.
Artikel:
O.V., Vorwärts.
Mit einer Fotografie des Firmengründers und Hauptinhabers Bruno Henschke, der am 8. Februar 1929 50 Jahre alt geworden ist.
Artikel:
Henschke, Bruno, Die neue Mode für Frühjahr und Sommer 1929. Ein Modebrief.
Artikel:
Henschke, Bruno, Die neue Mode für Frühjahr und Sommer 1929. Ein Modebrief.
Die Zeichnung zeigt die moderne Herrenmode im Frühling. Im Vordergrund links wird ein einreihiger Sakkoanzug mit zwei Knöpfen und mit steigenden Revers gezeigt, rechts ebenfalls ein einreihiger Sakkoanzug mit fallenden Revers, der auf nur einem Knopf geschlossen wird. Der elegante Schnitt erfolgt nach Maßgabe der aktuellen Idealfigur: „Breite Schultern, enge Taille und schmale, fließende Hüften“ (siehe Seite 3).
Zeichnung: Harald Schwerdtfeger.
Artikel:
Henschke, Bruno, Die neue Mode für Frühjahr und Sommer 1929. Ein Modebrief.
In der Abbildung wird die mondäne Herrenabendmode präsentiert. Links wird ein Cutaway („Cut“) mit gestreifter Hose gezeigt, in der Mitte folgt ein Smoking und rechts ein Stresemann Anzug, der ebenfalls eine gestreifte Hose zeigt. Aufsteigende Revers sind bei allen Modellen obligat.
Zeichnung: Harald Schwerdtfeger.
Artikel:
Henschke, Bruno, Die neue Mode für Frühjahr und Sommer 1929. Ein Modebrief.
Der Modeartikel wird hier flankiert und illustriert von geschneiderten Damenmänteln und Kostümen.
Artikel:
O.V., Bitte folgen Sie uns!
In diesem Artikel wird eine geistige Führung durch die Hänsel-Werke gemacht, in denen jährlich eine halbe Million Rosshaarschweife verarbeitet werden. Der Artikel ist mit sechs Fotografien illustriert, die die einzelnen Stationen des Produktionsprozesses zeigen: 1. Das Kettscheren, 2. Das Waschen, 3. Das Trocknen, 4. Das Glattscheren, 5. Das Putzen, 6. Das Pressen.
Artikel:
O.V., Hänsel-Allerlei.
Im Bild oben ist die mondäne und formale Herrengarderobe abgebildet, wie sie für 1929 maßgebend ist. Links befindet sich ein Smoking, in der Mitte ein Frack mit langem Schoß und rechts ein Abendmantel mit verdeckter Knopfleiste, fallenden Revers und Raglanärmeln. Die breiten, steigenden Revers des Smokings und des Fracks sind mit Seide belegt.
Artikel:
O.V., Hänsel-Allerlei.
Die Abbildung oben zeigt Herrenmäntel (Paletots). Typisch für den einreihigen Paletotmantel ist die verdeckte Knopfleiste. Das zweite Modell mit verdeckter Knopfleiste zeigt Stepperei. Die anderen beiden Paletots sind zweireihig. Alle Mäntel besitzen eine Brusttasche für ein Stecktuch und präsentieren steigende Revers.
Artikel:
O.V., Plastisches Formen.
Der Artikel wird von zwei Abbildungen flankiert, die den Schnitt des Sakkos, die Formung und die zu setzenden Abnäher zeigen.
Artikel:
O.V., Plastisches Formen.
Brehmer, Fritz, Hänsel-Rosshaar in Südamerika.
Der obere Artikel wird wie auf der Seite zuvor von zwei Schnittfiguren flankiert.
Eigenwerbung.
„So muss echt Hänsel aussehen!“ - Stoffmuster mit dem typischen organgen Hänsel-Ross und Rand.
Darunter befinden sich die Verpackungsmuster für die drei Hänsel-Complets „Mars“, „Mira“ und „Senta“ – „So sind die Hänsel-Complets verpackt!“.
Artikel:
O.V., Neues von Hänsel-Complet.
In der oberen Abbildung werden zwei doppelreihige Ulster Herrenmäntel gezeigt. Das linke Modell zeigt den typischen Gürtel und eingearbeitete Taschen. Das zweite Modell ist gürtellos und zeigt aufgesetzte Taschen mit Klappen. Beide Mäntel zeigen einen breiten Kragen und breite Revers, die gewöhnlichen Steppereien sowie Manschettenärmel.
Artikel:
O.V., Enthüllte Geheimnisse.
Passend zum Bericht wird eine Abbildung mit einem zurechtgeschnittenen Stoffmuster zur Erläuterung gezeigt.
Artikel:
O.V., Enthüllte Geheimnisse.
Drei Abbildungen zeigen die perfekte Formung eines zukünftigen Sakkos mit optimalen Ärmelausschnitten.
Artikel:
O.V., Von der Hänsel-Arbeit.
Die Abbildung zeigt legere sportliche Anzüge für Männer bestehend aus Sakko und Knickerbocker. Die einreihigen Sakkos zeigen aufgesetzte Taschen und werden auf einem Knopf geschlossen. Besonders geeignet sind diese Anzüge für sportliche Aktivitäten, für die Freizeit, zum Wandern oder auch für die Fahrt aufs Land.