Heft Nr. 227, November 1931

Modeabbildungen aus der deutschen Illustrierten Modenschau Nr. 227 vom November 1931. Herausgegeben vom Verlag Gustav Lyon, Berlin.

Seiten insgesamt: 64 (13 online)

Format: 23,0 x 30,5 cm / 9,06 x 12,01 in


Titelseite der deutschen Illustrierten Modenschau Nr. 227 vom November 1931.
Titelzeichnung: Kretschmann.
Links und rechts unten zwei Gesellschaftskleider aus Georgette. In der Mitte sieht man ein Ensemble für den Abend. Allen Modellen ist die Verarbeitung reicher Spitze gemein.
Fotos: Joel Feder.
Wintermäntel aus Pelz (Opossum oder Fohlen) und Pelzimitat.
Fotos: Joel Feder.
Lange Röcke und konservativere Kleider für verschiedene Anlässe für die ältere, elegante Dame.
Jugendliche Nachmittagskleider aus Wollmarocain, Wollgeorgette, Wolle und Samt.
Nachmittagskleider mit fast Knöchel langen Röcken. Drei Bolerokleider rechts.
Vornehme Abendkleider 1931. Links ein Tunikakleid. Rechts zwei Modelle mit Rüschen und Volants.
Doppelseite mit eleganten Abendkleidern und Tanzkleidern aus teuersten Stoffen. Ein braunes und ein mit Rosenblüten verziertes und pelzverbrämtes Abendjäckchen in der Bildmitte.
Doppelseite mit eleganten Abendkleidern und Tanzkleidern aus teuersten Stoffen. Ein braunes und ein mit Rosenblüten verziertes und pelzverbrämtes Abendjäckchen in der Bildmitte.
Faschingskostüme für Silvester 1931/32 und Karneval 1932.
Complets aus Marocain und Wollstoffen. Mantel und Jäckchen mit Pelz an Kragen, Ellenbogen oder auch Unterarmen.
Abendkleider für junge Damen bis 20 Jahre.
>