Heft Nr. 248, August 1933

Modeabbildungen und redaktionelle Inhalte aus der deutschen Illustrierten Modenschau Nr. 248 vom August 1933. Herausgegeben vom Verlag Gustav Lyon, Berlin.

Seiten insgesamt: 64 (vollständig online)

Format: 23,0 x 31,0 cm / 9,06 x 12,2 in


Titelseite der deutschen Illustrierten Modenschau Nr. 248 vom August 1933.

7429: Nachmittagskleid aus dunkelblauem Diagonalwollstoff, dessen Rockteilungen unten in Falten übergehen. Aparte Garnitur aus weißem Mattkrepp.
7430: Elegantes Teekleid aus rotem Mattkrepp. Ein durch Säumchen eingeengter Volant verbreitert die Schulterpartie. Kleidsame gepuffte Ärmel.
Artikel:
Lehmann, Dr. jur. E., Allerlei Wissenswertes zum Oktober-Umzug;
O. V., Anekdote;
Verlag Gustav Lyon, Charakter und Handschrift.
Titelblatt mit dem großformatigen Portrait der Filmschauspielerin, Bergsteigerin und späteren Filmregisseurin Leni Riefenstahl (1902-2003).
Foto: Aafa.
Artikel:
Schotte, Paul, Wittenberg-Platz 5 Minuten vor 8.
Zeichnung: Kretschmann.
Artikel:
Greif, Ewald, Willy Fritsch.
Eines der drei Bilder zeigt Willy Fritsch (1901-1973) und Renate Müller (1906-1937) in einer Szene des Tonfilms „Saison in Kairo“.
Fotos: Ufa.
Abendjäckchen aus Breitschwanzfell (Modell 7566) mit weiten, kurzen Ärmeln, das linksseitlich geschlossen wird.
In der Mitte oben befindet sich ein Abendkleid aus Mattkrepp (7567), das ein großes Cape mit Samtblüten zeigt und dessen Ausschnitt drapiert ist.
Daneben wird ein Nachmittagskleid aus schwarzem Crêpe Marocain präsentiert (7568). Der Kragen ist mit Pelz verziert. Der Rock ist mit Teilungen und Glockenteilen versehen.
Fotos: Joel Feder.
Links ein Herbstmantel aus schwarzem Wollstoff, geknotetem Kragen und dreiviertellangen, pelzverbrämten Ärmeln (Modell 7569).
Es folgt ein Mantelkleid aus dunkelfarbigem Baumwolltuch, weit gepufften Ärmeln und weit überlappendem Breitschwanzkragen (7570).
Rechts folgt ein Pelzmantel mit Knopf- und Schlingenverschluss. Eine ungewöhnliche Form zeigen Kragen und Ärmelstulpen (7571).
Fotos: Joel Feder.
Artikel:
Zehden, Melitta, Laßt sie turnen!
Fotos: Keystone.
Artikel:
Wedekind, Anna P., Deutsche Geschichte in Stein und Erz.
Mit Fotos des Tempels der Walhalla bei Regensburg, dem Schloss zu Wilhelmshöhe und der Siegessäule in Berlin.
Fotos: Historia Verlag.
Fünf Karikaturen zum Thema „Mutter Landstraße“ mit vier Reimen von E. F. Malkowsky.
Artikel:
Schotte, Paul, Wittenberg-Platz 5 Minuten vor 8;
Zehden, Melitta, Laßt sie turnen!
Werbung:
12. Ausstellung „Nadel und Schere“ vom 2. bis 6. September 1933 in Berlin;
Elida Kamilloflor Shampoo;
Singer Nähmaschinen AG, Berlin.
Artikel:
Tschauner, Ellie, Kindheitseindrücke, die das Leben bestimmten... Eine Umfrage von Ellie Tschauner.
Mit einem Bild des Geheimrats Prof. Dr. Ludwig Heck, dem früheren Direktor des Berliner Zoologischen Gartens.
Werbung:
Scherk Gesichtswasser.
Artikel:
Tschauner, Ellie, Kindheitseindrücke, die das Leben bestimmten... Eine Umfrage von Ellie Tschauner;
Weihs-Tihany von Mainprugg, Franz Ritter, Die Liebe eines Hundes.
Dazu ein Foto eines neuartigen Küchenhockers mit Schuhputzeinrichtung.
Foto: S. Frank.
Werbung:
Sagrotan
Artikel:
O. V., Für Reise und Erholung.
Werbung:
Verlag Gustav Lyon, Saison Ausgaben für Herbst und Winter 1934 (Lyon's Moden Album, Elite, Mäntel und Kostüme Album, Lyon's Kindermoden).
Artikel:
O. V., Mütterschulen.
Mit zwei Aufnahmen der Mütterschule Pestalozzi-Fröbelhaus in Berlin.
Fotos: Leuchtenberger.
Werbung:
Marylan-Creme.
Artikel:
O. V., Moderne Frauenberufe. Berufe im Tonfilm.
Werbung:
Schrägband Fillawant;
Frau M. C. Kostors, Wie ich schlank wurde?;
Hühneraugen-Lebewohl.
Artikel:
O. V., Moderne Frauenberufe. Berufe im Tonfilm;
Wedekind, Anna P., Deutsche Geschichte in Stein und Erz;
Weihs-Tihany von Mainprugg, Franz Ritter, Die Liebe eines Hundes.
Im Zentrum der Seite befindet sich ein Bild der jungen Filmschauspielerin Karin Hardt (1910-1992).
Foto: Ufa.
Artikel:
O. V., Praktische Neuerungen für den Haushalt.
Auf der Seite sind drei Fotos mit den Neuerungen für den Haushalt veröffentlicht, Fotos: Susanne Herbst; Delia.
Werbung:
Palmolive Seife.
Artikel:
R., K., Uebergangsmoden.
Modell 7431 zeigt ein Nachmittagscomplet (Kleid mit passender Jacke) aus Mattkrepp. Das ärmellose Kleid besitzt einen drapierten Ausschnitt und einen Glockenrock. Die Ärmel der Jacke sind mit gesticktem Stoff ergänzt worden.
Links daneben wird ein Teekleid aus Crêpe Satin in asymmetrischer Linienführung präsentiert. Das Modell zeigt zudem Ärmelvolants und einen eingearbeiteten Glockenvolant.
Foto: Ifag.
Nachmittagskleider und Straßenkleider aus schottisch kariertem Wollstoff, Wollgeorgette, mittelfarbigem Wollstoff und gestreifter Seide.
Modell 7433 präsentiert originelle Ärmelaufschläge mit passender Kragengarnitur. Eine Faltengruppe gibt dem Rock die nötige Weite. Rücken- und Schulterpartie sind interessant gearbeitet. Auch das folgende Modell 7434 zeigt eine besondere Aufschlag- und Kragengarnitur aus karierter Seide. Die asymmetrischen Teilungen des nächsten Modells sind mit Steppereien versehen. Beim Modell 7436 ist der gestreifte Stoff effektvoll gegenläufig verarbeitet worden.
7437: Nachmittagskleid aus braunem Wollbouclé mit vorn übergeknöpfter Taille. Die Garnituren bestehen aus blau-weiß karierter und roter Seide.
7438: Kleid aus hellbraunem Shetland, dessen Raglantaille mit einer weißen Seidengarnitur belebt wurde. Der Rock zeigt eine Doppelfalte und eine aufliegende Tunika.
7439: Kleid aus rehbraunem Wollstoff, dessen asymmetrische Teilungen mit Knöpfen garniert wurden. Ausschnittblende und Gürtel sind aus rotem Samtband gefertigt. Der Rock zeigt einen Plisseeeinsatz.
7440: Einfaches Kleid aus braunem, diagonal gestreiftem Wollstoff mit Doppelkragen, Doppelschoß, korrespondierenden Ärmelvolants und reichem Knopfbesatz.
7441: Nachmittagskleid mit Glockenrock aus Hammerschlag mit einem auf dem Oberteil drapierten Kragen, der durch einen Clip gehalten wird.
7442: Nachmittagskleid aus Wollkrepp mit einer bandeauartigen Garnitur aus dunklem Velours mit Schleife. Der Vorderbahn sind Taschen eingearbeitet.
7443: Nachmittagskleid aus rotem Wollgeorgette und schwarzer, gelackter Seide.
7444: Besuchskleid aus weinrotem Vistra-Matelicot mit Plisseevolants an Rock und Ärmeln. Der drapierte Ausschnitt geht in einen Schal über. Taille mit wasserfallartigem Garniturteil.
7445: Übergangsmantel aus modefarbenem, gemustertem Jersey-Tweed mit breitem Reverskragen und effektvoll geteilten Ärmeln und großen aufgesetzten Taschen.
7446: Damenmantel aus beigefarbenem, diagonal gemustertem Wollstoff mit Fuchskragen, aufgesteppten Taschen und hohen Ärmelaufschlägen. Der Rücken ist reich mit Schnittteilungen versehen.
7447: Mantel aus pastellfarbenem Wollstoff und angeschnittenen Achselpassen. Die originell eingearbeiteten Taschen sind mit Reißverschlüssen versehen.
7448: Mantel aus hellem Wollstoff mit breit über die Brust greifendem Vorderteil.
7449: Kostüm aus hell- und dunkelgrauem Wollstoff im Hahnentrittmuster. Die dreiviertellange Jacke ist mit großen Taschen versehen und der Rock mit einer Gehfalte.
7450: Kostüm aus kariertem Tweed, dessen kurze Jacke eine hochgeschlossene Form aufweist und mit einer Pelzkrawatte versehen ist.
7451: Kostüm aus Angora-Jersey, die zur nachfolgenden Bluse getragen wird. Die Jacke zeigt einen extravaganten, gezackten Verschluss.
7452: Bluse aus farbig bedruckter Seide in kleidsamer Wickelform.
7453: Complet (Ensemble) aus bräunlichem, in sich kariertem Wollstoff für Rock und Jacke und modefarbenem Tuch für die Westenbluse.
Kleidung für ältere und stärkere Damen.
7455: Nachmittagskleid aus schwarzem Marocain-Krepp mit weinroten Blenden und jabotartigem Kragen.
7456: Besuchskleid aus Mattkrepp, dessen Überärmel und Blenden aus glänzender Seide gefertigt sind.
7457: Nachmittagskleid aus farbigem Marocain und hellen Seideneinsätzen. Ärmel mit Volants.
7458: Übergangsmantel aus schwarzem Bouclé mit flotter, pelzberandeter Krawatte und capeartigen Schultern.
7459: Kostüm aus grobem, diagonal gemustertem Jersey. Der Rock besitzt eine linksseitliche Faltengruppe.
Drei Ensembles.
7460/61: Dreiviertellanger Mantel aus Phantasiewollstoff mit Sealkrawatte, der zu einem Kleid aus einfarbigem Shetland getragen wird. Das Kleid zeigt eine zweilagige Aufschlaggarnitur aus weißem Mattkrepp. Zu diesem gehört auch ein Gürtel aus rotem Lackband.
7462/63: Jäckchen aus farbigem Wollstoff mit Pelzkragen. Das dazugehörige Kleid aus gleichem Stoff zeichnet sich durch seine asymmetrischen Schnittteilungen aus, die linksseitlich in Falten übergehen.
7464/65: Complet aus feinem Diagonalwollstoff, der in verschiedenen Fadenlage verarbeitet worden ist.
7466: Übergangskleid aus Wollgeorgette mit interessanten Passenteilungen und Garnitur aus weißem Hammerschlag.
7467: Nachmittagskleid aus braunem und rotem Wollmarocain, dessen Taille boleroartig gearbeitet ist und mit einer großen Schleife versehen wurde.
7468: Jacke mit überbreiten Revers in kurzem Schnitt aus Diagonalwollstoff.
7469: Hochgeschlossene Jacke aus rotem Tuch.
7470: Übergangskleid aus grünem Afghalaine und modefarbener Garnitur.
7471: Übergangskleid aus blauem Wollstoff mit einer Pelzkrawatte. Das Kleid zeigt effektvolle Teilungen, die durch Steppereien noch betont werden.
7472: Nachmittagskleid aus schwarzem und rosa Mattkrepp. Der rosa Stoff ist in gleichem Ton bestickt und zu Fledermausärmeln gearbeitet worden.
7473: Kleid in einer Kombination von schrägkariertem und einfarbigem Wolletamine. Der Rock ist der Bluse mit hochgreifenden Blenden aufgearbeitet und bildet seitlich Taschen.
7474: Nachmittagskleid aus rostfarbiger Seide mit Flügelärmeln. Die Taille ist unter dem Blütentuff leicht gerafft. Der Rock zeigt eingearbeitete Godets.
7475/76: Nachmittagskleid und ein dazu passendes kurzärmeliges Jäckchen aus schwarzem, blauem und weißem Crêpe Hammerschlag. Die Ärmelmanschetten des Jäckchens sind abziehbar.
Backfischkleider für verschiedene Anlässe.
7477: Sportkleid aus blauem Wollgeorgette mit Schoßtaille und Ripsgarnitur.
7478: Backfischkleid aus rotem Flamisol und großem weißen Kragen.
7479: Tanzkleid aus geblümtem Taft mit aparten, lose fallenden Volantärmelchen.
7480: Backfischkleid aus Mattkrepp mit in Tollfalten gelegtem Schoß und Rockvolant. Reihenziehung an beiden Schultern.
7481: Sportliches Kleid aus kariertem Wollstoff und mit einem einfarbigen Jäckchen.
7482: Backfischkleid mit Leibchenrock aus dunkelbraunem Wollbouclé mit einer karierten Unterziehbluse, dessen Ärmel gepufft sind.
Herbstmäntel, ein Kostüm und ein Complet für Backfische (Mädchen im Jugendalter).
7483: Dreiviertellanger Backfischmantel aus englischem Wollstoff.
7484: Capemantel aus dunkelblauem Shetland mit einer schmalen Pelzkrawatte.
7485: Backfischmantel aus hellem Tuch und reicher Biesengarnierung und schmalem Stehkragen.
7486: Backfischmantel aus dunkelbraunem Wollstoff mit durchgesteppten, hellen Tuchblenden.
7487: Backfischkostüm aus dunklem Noppenstoff, dessen Gürteljacke durchgesteppte Patten aufweist.
7488: Complet aus rotem Wollstoff.
7489: Nachmittagskleid aus dunkelblauem und weißem Crêpe Marocain. Die Ärmelvolants und der diagonal geteilte Rock wirken besonders apart.
7490: Nachmittagskleid aus bräunlichem Bouclé mit großem Capekragen. Schwarz-weiß gestreifte Seide dient zur Herstellung Gürtels und der Schluppe.
7491: Kleid aus bleufarbenem Crêpe de Chine. Die zartrosane Ausschnittblende sowie Cape und Manschetten werden durch Hohlnähte gehalten.
7492: Nachmittagskleid aus gelbem Marocain mit grüner Stickerei, Plisseerock und weit geschnittenen Überärmeln.
7493: Mantelkleid aus dunkelblauem Wollstoff und karierter, heller Schleife. Der Vorderteil greift mittels großer Zacken über den Gürtel und knöpft vorn über die Taschen auf. Durchgehender Knopfverschluss.
7494: Straßenkleid aus hellgrauem Wollgeorgette und hellblauem Seidenschal. Die Achselpatten und Stulpen sind bestickt.
7495: Sportkleid in einer Kombination von einfarbigem und kariertem Wollstoff. Die einfarbige Schoßtaille ist unterhalb der Passe ringsherum in Falten geordnet.
7496: Übergangskleid aus braunem Wollmarocain mit schmaler Vorderbahn, einem Rock mit Kellerfalten, Raglanärmeln sowie einem Brusteinsatz und Garnitur aus Pikee.
7497: Mantelkleid aus grünem, starkrippigem Wollstoff und einem asymmetrischen Schal, der vorne angeknöpft und unter dem Gürtel befestigt ist.
7498: Straßenkleid aus grau-blauem und weiß-blau kariertem Wollbouclé mit breitem Kragen und großer Schleife sowie seitlich eingesetzter Taschen.
7499: Kleid aus rotem Wollbouclé mit großen Capeteilen, die vorne durch eine zur Schleife gebundenen Blende gehalten werden. Der Gürtel ist aus gelackter Seide.
7500: Kleid aus rotem Crêpe Hammerschlag, das durch eine weiße Glasbatistschleife aufgewertet wird. Besonders originell erscheint der gezackte Rand des Kragens.
7501: Kappe aus blauem Tuch mit einer schwarzen Bandschleife als Garnierung.
7502: Nachmittagskleid aus marineblauer Seide, dessen Ärmel mit roter und weißer Seide besetzt sind.
7503: Besuchskleid aus dunkelblauem Flamisol und weißem Aufputz. Die Überärmel und die Godets sind fein plissiert.
7504: Nachmittagskleid aus schwarzem Mattkrepp mit blauem Blendenbesatz und jabotartigem Vorderteil.
Kleidung vorrangig für Mädchen im Alter von einem bis 12 Jahre.
7505: Kleid aus rotem Wollstoff (Mädchen 6 bis 10 Jahre).
7506: Passenmantel aus Wollstoff (1 bis 4 Jahre).
7507: Kleidchen aus blauem Flanell und bestickter Garnitur. Bildet mit 7506 ein Complet.
7508: Kleid aus kariertem Wollstoff (8 bis 12 Jahre).
7509: Mantel aus marineblauem Velours de Laine (8 bis 12 Jahre).
7510: Kleid aus kariertem Wollstoff. Bildet mit 7509 ein Ensemble.
7511: Leibchenrock aus marineblauem Wollstoff und einer Bluse aus kariertem Jersey (6 bis 10 Jahre).
7512: Passenkleidchen aus kariertem Wollflanell (2 bis 4 Jahre).
7513: Anzug aus meliertem Wollstoff (Knaben, 8 bis 12 Jahre).
7514: Anzug aus gestreiftem Wollstoff (4 bis 8 Jahre).
7515: Mäntelchen aus diagonalgemustertem Wollstoff (Mädchen 2 bis 4 Jahre).
7516: Passenmantel aus hellen Noppenstoff (Mädchen 2 bis 4 Jahre).
7517: Knabenmäntelchen aus hellem Wollstoff (Jungen 1 bis 4 Jahre).
7518: Mantel aus kleinkariertem englischen Wollstoff (Jungen 8 bis 12 Jahre).
7519: Mantel aus hellem, kariertem Wollbouclé mit großem Capekragen (Mädchen 8 bis 12 Jahre).
7520: Mantel aus karierter Afghalaine (Mädchen 6 bis 10 Jahre).
7521: Schulmantel aus dunklem Wollstoff (Mädchen 8 bis 12 Jahre).
7522: Mantel aus hellem Tuch mit Pelzkragen (Mädchen 6 bis 10 Jahre).
7523: Abendjäckchen aus marineblauem Mattkrepp.
7524: Nachmittagskleid aus Crêpe Satin mit großem eingeknotetem Gürtel.
7525: Nachmittagskleid aus braunem Mattkrepp. Für die Ausschnittgarnitur wurde rostfarbener Georgette verwendet.
7526: Nachmittagskleid aus schwarzem und weißem Crêpe de Chine. Interessante, mit Hohlsaum garnierte Raglanärmel.
7527: Nachmittagskleid aus hellrotem Marocain mit abziehbaren Ärmeln und einer Garnierung mit schmalen Plisseerüschen.
7528: Pelzkappe.
7529: Abendkleid aus gemustertem Crêpe de Chine, das durch ein einfarbiges Doppelcape vervollständigt wird.
7530: Dreiviertellanger Abendmantel aus schwarzem Samt mit leicht gepufften Ärmeln.
7531: Elegantes Abendjäckchen aus hellgrünem Samt mit Flügelärmeln, Schleife und schmalem, weißem Pelzkragen.
7532: Abendkleid aus hellem und dunklem lila Seidenkrepp. Das Kleid besitzt ein tiefes Rückendekolleté, das unter dem Schulterkragen sichtbar wird.
7533: Gesellschaftskleid aus Crêpe Satin. Der Stoff wurde wirkungsvoll mit der glänzenden und der stumpfen Oberfläche verarbeitet. Tiefe Glockenbahnen geben dem Rock mehr Weite. Zudem wurde der Ausschnitt kleidsam drapiert.
Nachmittagskleider für stärker gebaute Damen.
7534: Nachmittagskleid aus dunkelgrüner Afghalaine. Die Krawattenenden fallen lose über die Weste aus weißem Mattkrepp. Der Rock ist durch Falten erweitert.
7535: Nachmittagskleid aus gemustertem dunkelgrundigen Vistra-Flamenga in einfacher, apart geteilter Form. Die vordere Blende wird durch eine Plisseerüsche berandet, die auch mit der Seidengarnitur harmoniert.
7536: Nachmittagskleid aus dunkellila Crêpe Hammerschlag. Der Taille liegt ein leicht drapierter Garniturteil auf. Der Rock ist asymmetrisch und fällt glockig aus.
Nachmittagskleider, ein Complet und zwei Blusen für stärker gebaute Damen.
7537: Nachmittagskleid aus gestreifter Seide mit vorne eingearbeiteter Faltengruppe. Eng anliegende Manschetten, gebauschte Ärmel und eine kleidsame Ausschnittgarnitur runden das Modell ab.
7538/39: Kleid aus Pepitastoff mit weißer Ausschnittgarnitur. Das Kleid bildet mit dem Mantel aus einfarbigem leichtem Wollstoff ein Complet (Ensemble).
7540: Nachmittagskleid aus marineblauem Wollstoff mit Kragen und Einsatz aus weißer Seide. Der Rockvolant wird durch die vordere durchgehend geschnittene Bahn gehalten.
7541: Bluse aus weißem Marocain mit Raglanärmeln.
7542: Westenbluse aus schwerer Seide, die enganliegend gearbeitet wurde. Gemusterte Seide bildet die Ausschnittgarnitur, die Schleife und die Ärmelaufschläge.
Zwei Herbst- und Übergangsmäntel sowie ein Kostüm für stärker gebaute Damen.
7543: Übergangsmantel aus grobem, diagonal gestreiftem Wollstoff mit Biberkrawatte. Die in den seitlichen Längsnähten gehaltenen Garniturteile verbreitern die Schulterpartie.
7544: Mantel aus diagonalem Wollstoff. Vorderteile und Rücken sind mit Schnittteilungen versehen, die ein Stück durch Stepperei betont werden.
7545: Tailliertes Kostüm aus genopptem Wollstoff mit Samtkragen.
7546: Bluse aus Jersey mit lose verknotetem Kragenenden.
7547: Schoßbluse aus Schottenstoff.
7548: Bluse aus feinem Wollstoff, die offen und geschlossen getragen werden kann.
7549: Schoßbluse aus Marocain im Raglanschnitt mit Biesengruppen.
7550: Bluse aus feinem Wolljersey mit Lackbandschleife.
7551: Blusenrock aus grobem, großkariertem Homespun. Für die Hinterbahn ist der Stoff schräg verarbeitet.
7552: Durchgehend geknöpfter Rock aus einfarbigem Wollstoff.
7553: Rock aus kleinkariertem Wollstoff mit Cape und Trägern, die auf den Rock aufgeknöpft werden.
7554-7556: Batistgarnitur bestehend aus Taghemd, Beinkleid und Nachthemd, mit Hohlnahtmotiven garniert.
7557: Schürze aus kariertem Gminder Halbleinen mit seitlichen Falten.
7558: Jäckchen aus bedrucktem Kretonne und reicher Stepperei.
7559: Morgenjacke aus gemusterter Kunstseide mit Schrägbandeinfassung.
7560: Hausanzug aus hellblauem Flanell, mit Schrägband garniert.
7561: Morgenrock aus geblümter Kunstseide mit einfarbigen Blenden.
7562: Hauskleid aus kariertem Seidenleinen mit Bindegürtel.
St 1817: Wandschoner für ein Kinderbett in Stiel- und Strichstickerei.
St 1818: Babykissen in Weißstickerei.
St 1819: Kuvert für eine Steppdecke in gleicher Ausführung wie St 1818.
St 1820: Zwei Kinderservietten in leichter Buntstickerei mit Zierstichabschluss auf weißem Halbleinen.
St 1821: Mütze, Kleidchen und Schuhe aus rosa Wolle gestrickt. Am Mützchen Seidenschleife.
St 1822: Wagendecke aus weißer und rosa Wolle, in hochgezogenen Stäbchen gehäkelt.
St 1823: Moderne Künstlergardine, zweiteilig, mit einfarbiger Platt- und Stielstichstickerei.
St 1824: Kissen mit farbiger Stiel- und Plattstichstickerei und gelben Besatzteilen, 45 x 60 cm.
St 1825: Runde Decke mit dreifarbiger Stickerei, Durchmesser 82cm, Halbleinen.
7563: Nachmittagskleid aus Wollgeorgette mit aparter gestrickter Garnitur. Am Rock Teilungen und Biesengruppen. Der Ärmel ist in Ellenbogenhöhe leicht gebauscht.
7564: Nachmittagskleid aus dunklem Wollstoff, das mit einer gehäkelten Garnitur versehen ist. Der Garnitur sind verschiedenfarbige Rosetten aufgenäht.
7565: Nachmittagskleid aus einfarbigem Wollstoff. Der Rock ist vorne geteilt und zeigt eine tiefe Kellerfalte. Die Häkelgarnitur mit gestrickter Abschlussblende ist in zwei Tönen gehalten.
Artikel:
O. V., Liebe Freundin! Ich rate Ihnen...
Werbung:
Kleinol, Haarshampoo (Haartönungen);
Zeitschrift "Moderne Hüte" für Herbst und Winter 1934;
Eukutol, Hautcreme gegen Sonnenbrand.
Artikel:
Mielenz, Peter, Der Blick.
Mit zwei Fotografien von Hans Albers (1891-1960) und Greta Garbo (1905-1990).
Fotos: Ufa und Metro-Goldwyn-Mayer
Artikel:
O. V., Liebe Freundin! Ich rate Ihnen...
Werbung:
Hansaplast, Hautpflaster;
Preisliste H 1 der Gummi-Industrie Medikus, Berlin SW 68;
Hormon-Massage-Creme, Bremen, zur Erlangung voller Büste;
Gütermann's Nähseide.
St 1830: Decke aus weißem Voile mit schwarzer und grüner Durchzugarbeit.
St 1831: Runde Deckchen aus Leinen oder Batist mit gehäkelter Randspitze.
St 1832: Batisttaschentuch mit Filetdurchbruch und gehäkelter Randspitze garniert.
St 1833: Runde Decke in Richelieustickerei, Durchmesser 46 cm, vorgezeichnet auf Linon.
Artikel:
O. V., Bücher, die wir empfehlen (Else Hinzelmann, Die praktische Inge; Franz Carl Ginzkey, Magie des Schicksals; o. V., Junge deutsche Lyrik; Waldemar Bonsels, Die Nachtwache; o. V., Der Große Herder, Band V).
Werbung:
Opel-Zwieback, Leipzig;
Else Schmitdt, Berlin-Steglitz, Stoffbüsten;
Punkt-Seif, Antiseptikum, antiseptische Seife, Eta Fabrik Berlin.
„Eine Stunde Denksport“, Rätselseite.
Artikel:
Mielenz, Peter, Der Blick;
Auflösungen der Rätsel und Denksportaufgaben aus Nr. 247.
Werbung:
Vasenol, Körperpuder;
Oriental Kraft Pillen gegen Magerkeit;
Herbin Stodin gegen Kopfschmerzen;
Helwaka, Enthaarungskur;
Neunzehn gegen Blähungen;
Chlorodont Zahnpasta.
Artikel:
Sell, Anita, Haus und Beruf - verträgt sich das?
Vier Karikaturen: Strafe zahlen? Mit Vergnügen!
Zeichnungen: Kollatz.
Artikel:
O. V., Neue Schallplatten;
Runge, Dr. Otto, Entlarvte Medien.
Werbung:
Nivea Creme;
Radiumbad Oberschlema;
Textil-Wündich, Augsburg.
Artikel:
O. V., Die Küche des Monats (Gemüse Kräutersuppe, Türkischer Tomatensalat, Erbsen-Omelett, Hühnerbrüste Lichtenstein, Feine Johannisbeerspeise, Glasierte Früchte vom Eis, Kalbsbraten ohne Fett).
In der Mitte befindet sich ein Foto von einer Rohkostplatte mit Möhren, Gurken, Rettiche und Kohlrabis; Foto: Delia.
Werbung:
Maggi.
Artikel:
Riedel, Heinrich, Die Probepredigt.
Werbung:
Sindi;
A-H-Hormon.
Artikel:
O. V., Die Wastelbäuerin und ihre Buben.
Artikel:
Runge, Dr. Otto, Entlarvte Medien.
Werbung:
Dr. Dralle's Lavendelseife;
Togal Schmerzmittel;
Antipillox, Hewalin-Haarentferner, Laboratorium Wagner;
Sebalds Haartinktur;
W-Tropfen gegen Hühneraugen;
Mammoform, Aeskulap Chemische Fabrik, Berlin-Schöneberg.
Artikel:
Alice, Ihre Schönheitspflege. Was uns Ida Wüst verrät;
Runge, Dr. Otto, Entlarvte Medien.
Mit einem Foto der deutschen Filmschauspielerin Ida Wüst (1884-1958), Foto: Ufa.
Werbung:
Dialon-Puder.
Für Rätselfreunde.
Werbung:
Nivea Zahnpasta;
Schöne Büste, Fa. Joh. Gayko Hamburg 19/16;
Graue Haare, Haarfärbemittel, Frau A. Müller, München G 172, Alpenrosenstr. 2;
Dr. Ernst Richters Frühstückskräutertee, Hermes Fabrik, München;
Spalt-Tabletten.
Artikel:
Runge, Dr. Otto, Entlarvte Medien.
Information und Konditionen zu den Lyon Schnittmustern, den Normalgrößen und Abplättmustern sowie die Auflistung aller Lyon Verkaufsstellen im Deutschen Reich und Groß-Berlin.
Impressum der Illustrierten Modenschau.
Artikel:
O. V., Unser Auskunftsdienst über Wirtschafts-, Steuer-, Miets- und Rechtsfragen aller Art;
O. V., Wissenswertes.
Werbung:
Josef Witt Weiden;
Samthaus Schmidt, Hannover.
St 1826: Kissen mit buntem Mittelstück, Größe 55 x 55 cm.
St 1827: Seidenkissen auf zweifarbigem Grund, Größe 42 x 62 cm.
St 1828: Kissen auf silbergrauem Grund, Größe 45 x 60 cm.
St 1829: Kissen mit heraldischem Muster, Größe 50 x 60 cm. Wollstickerei auf Gittertüll.
>