Die Wienerin, Issue #93, March 1928

Modeabbildungen aus der österreichischen Modezeitschrift Die Wienerin (Jg. 8), Nr. 93 vom März 1928. Herausgegeben vom Verlag Bachwitz A.-G., Wien (III. Bezirk, Löwengasse 47), Österreich.

Seiten insgesamt: 44 (vollständig online)

Scanformat: 24,2 x 32,2 cm / 9,53 x 12,68 in

In der Zeitschrift blättern

44 Seiten

Titelseite bzw. Cover der österreichischen Modezeitschrift Die Wienerin (Jg. 8) Nr. 93 vom März 1928. Herausgegeben vom Verlag Bachwitz A.-G., Wien, III., Löwengasse 47. 215 Modelle. a) Zweireihiger Frühjahrmantel aus kariertem Tweed. Schräg geschnittener Kragen und Manschetten, die letzteren mit seitlich ansteigend gearbeiteten Teilen. Zu beiden Seiten herabgeführte, die Taschen überragende Stoffblenden. b) Loser Mantel aus Panama für 5-7jährige Mädchen. Ein Knopfverschluß. Taschen formende Stoffblendenapplikation, bunte Wollstickerei. c) Frühjahrscomplet, Kleid und kurze Jacke aus Kashatuch. Kleidkragen, langes, schmales Plastron und Krawatte aus hellem Chinakrepp. Stoffgürtel mit Schnalle. Rock mit seitlich aufgesetzten, oben Taschen formenden Hohlfalten. Zeichnung/Illustration: unbekannt/unsigniert.

Blanko Seite.

P. 1

DIE WIENERIN. JAHRGANG 1928, ERSCHEINT MONATLICH, HEFT Nr. 93. Artikel: P., Die neue Richtung der Frühjahrsmode. Zeichnung/Illustration: unbekannt/unsigniert.

P. 2

DIE WIENERIN. JAHRGANG 1928, ERSCHEINT MONATLICH, HEFT Nr. 93. Artikel: P., Die neue Richtung der Frühjahrsmode. 7408: Kinderpyjama aus farbigem Leinen mit Lingeriegarnierung. 7409: Babyjäckchen aus Piqué mit Wollstickereirand. 7410: Spielkleid aus gemustertem Voile. 7411: Kinderpyjama aus gestreiftem Zefir. Zeichnung/Illustration: unbekannt/unsigniert.

P. 3

Nr. 93 — DIE WIENERIN — [Seite] 3. Neue Frühjahrsmoden. 7255: Frühjahrskleid aus Trikotine mit überkreuztem Schalkragen. Vorne geknöpftes Plastron aus Georgette. Zarte Schnurstickerei. Stoffgürtel mit Schnalle. Rock mit rechtsseitig eingelegten Fächerfalten. 7256: Straßenkleid aus Kashatuch. Schräg ansteigende, aneinandergesetzte und unten in Plissés aufspringende Teile. Gleiche Ärmelgarnierung. Stoffgürtel. 7257: Jumperkleid aus Angoratrikot mit überkreuzter oberer Partie. Zarte Metallfaden- oder Kunstseidenstickerei. Die Vorderbahn freigebender, rückseitig abgebundener Bandgürtel. Linksseitig in Falten gelegter Rock. 7258: Kleid aus Gabardine. Seitlich abgebundene Ausschnittblende mit Seidenstepperei verziert, gleiche Quergarnierung. An eine Hüftenpasse gesetzter Rock mit linksseitigen Fächerfalten.

P. 4

Nr. 93 — DIE WIENERIN — [Seite] 4. Für die Straße. 7259: Frühjahrskleid aus Flanelltuch. Kragen und eingesetztes Plastron aus hellem Krepp. Glasknöpfe. Stoffgürtel. Vorne in eine Quetschfalte gelegter Rock. Applizierte Taschen mit durchgezogenen Patten. 7260: Straßenkleid aus Tuch mit runder Passe. Gesäumte Vorderteile mit gestickten Fliegen. Seitlich angeschnittener Gürtel mit Galalithschnalle. Kleine Knöpfchen. Eine Jacke imitierende Seitenpartien. Vorne in eine Quetschfalte gelegter Rock. 7261: Straßenkleid aus Rips. Heller Ripsschalkragen. Überkreuzter Verschluß. Von Tascheneffekten überragte, in je eine Quetschfalte eingelegte Seitenpartien. 7262: Complet aus Wollmarocain. Überkreuzte Taille mit angeschnittener Patte. Breiter Stoffgürtel. In eine Zacke ausgeschnittene, linksseitige Rockpartie, mit einer Hohlfalte unterlegt. Ärmelloses Jäckchen aus farbigem Rips mit Einfassung aus dem Kleidstoff.

P. 5

Nr. 93 — DIE WIENERIN — [Seite] 5. Jugendlich und schick. 7263: Jugendliches Trotteurkleid aus meliertem Wollstoff. Schmale Seidenbortengarnierung und Gürtel. Vorne abgebundene Ripskrawatte. Vorne in schmale Plisséfalten gelegter Rock. 7264: Jumperkleid aus Jersey. Lingeriekragen, lange Herrenkrawatte aus Seide. Breiter Ledergürtel mit Metallschnalle. Gestickte Taschen und Manschetten. Rock mit oben abgesteppten Quetschfalten. 7265: Trotteurkleid. In den Rock tretende Bluse aus hellem Crêpe de Chine. Vorne in eine Knopfblende ansteigender Gürtel und Rock, sowie nebenstehende Jacke aus Kammgarn. Faltengruppen. 7266: Vorne schließendes Mantelkleid aus Serge mit gegenseitig eingelegten Falten. Überkreuztes Plastron aus Georgette. Schmaler Stoffgürtel, Seitentaschen.

P. 6

Nr. 93 — DIE WIENERIN — [Seite] 6. Die sportliche Note. 7267: Blusenkleid aus Jersey. Plastron, Kragen und überkreuzte Krawatte aus Pique oder Seidenleinen. In den Rock tretende Bluse. Stoffgürtel. Vorne in gegenseitige Falten gelegter Rock. 7268: Ripskleid mit durchgezogener Stoffkrawatte. Aus zwei Stoffblenden geformte Hüftenpasse mit angeschnittener Vorderpartie. Rock mit gegenseitigen Plisséfalten vorne. 7269: Tailleurkleid aus kariertem Wollstoff. Kragen Manschetten, Gürtel und Tascheneffekte aus einfarbigem Tuch. Einseitiges Brusttäschchen. Seitlich in Falten gelegte Teile. 7270: Promenadekleid aus Kashicla. Obere Partie mit schräg ansteigenden Blenden. Stoffgürtel mit Schnalle. Bunte Stickereigalons. Rock mit einer Hohlfalte vorne.

P. 7

Nr. 93 — DIE WIENERIN — [Seite] 7. Für den Nachmittag. 7271: Nachmittagskleid aus Crêpe de Chine. Viereckiger Ausschnitt, von farbigen Satinbörtchen eingefaßt. Die gleiche Garnierung an dem einseitigen, drapierten Jabot, den Ärmeln und an dem eine Jacke imitierenden Rücken. An eine Sattelpasse gesetzter Plissérock. Glatte Vorderbahn. 7272: Nachmittagskleid aus mattem und glänzendem Crêpe romain. Samtbandschleife. Eingesetzte plissierte Ärmelpuffe, ebenfalls plissierte Teile an der offenen Tunik. 7273: Nachmittagskleid aus Crêpe marocain mit gleicher Echarpe. Überkreuzte Bolerotaille. Nach links ansteigender, leicht gewellter Rockvolant. 7274: Nachmittagstoilette aus mattem und glänzendem Kreppsatin. Einseitige Bordüre und durchgezogene Achselschleife. Metallschnalle. Leicht glockig geschnittener Volant.

P. 8

Nr. 93 — DIE WIENERIN — [Seite] 8. Angesetzte Jumperkleider. 7275: Straßenkleid aus kariertem Kashadon. Spitze Ausschnittblende aus einfachem Kasha. Den Seitenteilen angeschnittene Gürtelteile und Patten mit Tresseneinfassung. Ärmelblenden mit gleicher Umrandung. Vorne glockiger Rock. 7276: Trotteurcomplet. Obere Kleidpartie aus hellem Crepella. Quersäumchen. Pelerine aus dunklem Sergella. Gleicher Rock mit links ansteigendem Plisséteil. Wechselseitige Garnierung. 7277: Kombiniertes Kleid. Obere Partie aus hellem Krepp. Wollgesticktes Blumenmotiv. Der Passe angeschnittene Ärmel. Aufspringende Fältchen. Rock aus dunklem Amazonentuch mit Quetschfalte links. Gleiche Blenden und Gürtel an der Bluse. 7278: Kombiniertes Kleid. Helle Ripsbluse. Faltenrock aus dunklem Rips. Durchgezogene Blende, Gürtel und Tascheneffekt aus dem letzteren.

Loading...
>