La Coquette, Heft Nr. 167, Dezember 1926

Modeabbildungen aus der französischen Modezeitschrift La Coquette Nr. 167 vom Dezember 1926. Herausgegeben vom Verlag Léon Claude, Paris, Frankreich. Druck: Gustav Lyon, Berlin, Deutschland.

Seiten insgesamt: 28 (vollständig online)

Scanformat: 22,7 x 30,7 cm / 8,94 x 12,09 in

In der Zeitschrift blättern

Seiten

Titelseite der französischen Modezeitschrift La Coquette Nr. 167 vom Dezember 1926. LA COQUETTE, Dezember 1926 Nr. 167, monatlich erscheinende Zeitschrift. Diese Nummer enthält ein freies Schnittmuster und ein farbiges Panorama. AUFLAGE: 200.000 Exemplare — Generalvertretung LÉON CLAUDE, Paris. Preis pro Ausgabe… Frankreich 5,- Frs. " " " … Ausland… 5,50 Frs. Abonnements Frankreich (12 Ausgaben) 55,- Frs. " im Ausland " 65,- Frs. 100 neue Modelle. J 2566: Abendkleid aus marineblauem Chiffon, besetzt mit kleinen Plissees aus silbergrauem Chiffon. Schnittmuster für Größe 44. J 2567: Elegantes Nachmittagskleid in blusiger Form aus beige-rosafarbenem Chiffon; der Besatz aus bedrucktem Stoff. Schnittmuster für Größe 44. J 2568: Straßenkleid aus kirschrotem "Schmetterlings"-Rips; mit schwarzem Pelzbesatz und schwarzen Schellenknöpfen. Schnittmuster für Größe 44. Durch die Erhöhung der Seitenzahl von derzeit 20 Seiten sowie eines kolorierten Panoramas und eines kostenlosen Schnittmusters wird der Preis von LA COQUETTE ab sofort auf 5,- Frs. pro Ausgabe festgesetzt. Alle Schnittmuster für die Modelle in dieser Ausgabe werden gegen 5,50 Frs. Postanweisung versendet. Sollte der Preis von LA COQUETTE von derzeit 5,- Frs. erhöht werden, wird die Dauer der dann laufenden Abonnements entsprechend der Preiserhöhung und zur Anzahl der noch zu bedienenden Nummern verkürzt. Verlagsinhaber und Herausgeber, LÉON CLAUDE, 4, rue Rochambeau (Square Montholon), PARIS, 9. Bezirk. PARIS, LONDON, NEW YORK, WIEN, AMSTERDAM, ZÜRICH, WARSCHAU, BUDAPEST, STOCKHOLM. ERSTELLT UND GESTALTET IN PARIS. DRUCK IN DEUTSCHLAND. [Seite 1]

Werbung: „VERSTOPFUNG. Krankheiten: Leber, Magen, Darm, Pickel, Flechte, Hämorrhoiden, Migräne, schlechtes Blut, Rheuma werden durch den ERNEUERER von Abbe Le Gros geheilt. Broschüre, Gratismuster Adr. Ph. BOUTROY, 8, rue de Passy, PARIS. Pfarrer von St-Aubin le Couf, (S.-Inf.)“; „Maria TÈRESA. Medium — Hellseherin. — Besitzt die natürliche Gabe der Weissagung, die nicht erworben werden kann. Empfängt jeden Tag. I bis Rue Bleue, I bis — PARIS“; „GEGEN DAS TEURE LEBEN. Meine Damen, alle Ihre alten Hutformen: Filz, Stroh, Plüsch, Melusine und Moleskin werden Ihnen komplett neu und nach der neuesten Mode zu unschlagbaren Preisen angeboten. Wenden Sie sich dazu an die Hutfabrik A. FARINA, Großhandel, Kommission, Einzel-Export, 168, Rue St-Denis, die für ihre sorgfältige Arbeit bekannt ist“; „Die Ignoranz uns selbst gegenüber, was unsere Veranlagung und unsere Schwächen betrifft, ist eine fruchtbare Quelle für Misserfolge und Enttäuschungen. Um diese Unwissenheit zu bekämpfen, befolgen Sie die weisen Ratschläge der berühmten Hellseherin Madame LÉONA 33, Rue Pigalle, 2. Etage), Paris. Beratung per Post 20 Francs“; „DIE KARTEN LÜGEN NIE. Madame DE THENES. 18, Fbg. St-Martin — zwischen 2. Und 3. Etage. Preise: moderat. TAROT — ASTROLOGIE — GRAPHOLOGIE“; „IHRE ZUKUNFT wird Ihnen von der berühmten Hellseherin Mme MARYS, 45, rue Laborde, PARIS (8. Bezirk), enthüllt. Senden Sie Vorname, Geburtsdatum. 12,- Fr. pro Auftrag. Empfängt von 3 bis 7“; „Schneider und Konfektionär Jean Mastchenko, PARIS, 7, rue du Marché St-Honoré — Tel. Louvre 66-69. Muster, Kleider, Mäntel, Pelze. Moderate Preise“; „LIEBE FRAU. Nimmt Pensionäre auf. Sprechstunden Montag, Mittwoch, Freitag. 10, Rue Poncelet — PARIS 17. Bezirk“; Informationen des Verlegers Léon Claude, Paris, zu den Preisen der Schnittmuster „SCHNITTMUSTER-PREISE. ERSTELLT FÜR GRÖSSE 44. Papier… Musselin. Ärmel… 2,25, 3,50. Revers und Kragen… 2,50, 4,-. Futter, Oberteil… 3,75, 6,50. Bluse… 5,-, 9,-. Einfarbiger Rock… 5,-, 9,-. Plissee- oder dekorierter Rock… 6,-, 11,-. Brautrock… 7,-, 11,-. Reitrock… 8,50, 13,-. Reithose… 5,-, 9,-. Ganzes Kleid… 8,-, 15,-. JACKE ODER PALETOT… 5,50, 10,-. Langer Mantel oder Umhang… 7,-, 13,-. Bademantel… 7,-, 13,-. Tageshemd… 3,75, 6,-. Nachthemd… 5,-, 9,-. Höschen… 3,75, 6,-. Kombination… 6,-, 11,-. Kleid für Kinder von 2 bis 5 Jahren… 5,-, 9,-. Kleid für Kinder von 5 bis 12 Jahren… 6,50, 11,-. Mantel für Kinder von 2 bis 5 Jahren… 5,-, 10,-. Mantel für Kinder von 5 bis 12 Jahren… 6,50, 11,-. JEDER BESTELLUNG muss der Betrag zuzüglich 0,50 Fr. Versandkosten beigefügt werden; nach MASS 2 Fr. zusätzlich. ES WIRD KEIN VERSAND PER NACHNAHME VORGENOMMEN. Anfragen richten Sie bitte an: Verlag Léon CLAUDE. 4, Rue Rochambeau, Paris“; „Wer auch immer Sie sind, UNGLÄUBIGE ODER SKEPTIKER, kommen Sie zu MADAME STANA. GIBT AUSKUNFT ÜBER ALLES. Gegenwart — Zukunft — Schwierigkeiten. Liebe — Erbschaft — Handel. Absolute Diskretion — Sehr niedrige Preise. Empfängt täglich von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr, außer an Sonn- und Feiertagen. 19, Rue des Blancs-Manteaux, PARIS (4. Bezirk). In der Nähe des Bazar de l'Hôtel-de-Ville. Metro: Hôtel de Ville“; „Madame ROSE, Wahrsagerin, 324, Rue Saint Martin, PARIS, Zwischengeschoss. — Gibt Auskunft über alles. — Konsultieren Sie sie per Post für 10.- Frs.“; „ZUKUNFT entschleiern lassen durch Mme Marys, 45, r. Laborde, Paris 8. Horoskop 5,50; Tarotkarten 10,50. Senden Sie Vornamen, Geburtsdatum, Auftrag (Empfängt von 10 bis 7 Uhr)“; „Madame NONO. Berühmte Wahrsagerin lindert alle moralischen Leiden. 178-180 Rue St-Denis — Metro: REAUMUR, 2. Etage über dem Zwischengeschoss. Hintere Treppe rechts von 13 Uhr bis 18:30 Uhr. Empfängt jeden Tag. Außer sonntags und montags“; „MADAME SUZANNE. BERÜHMTE KARTENLEGERIN. 5, RUE GUERSANT. Alle Verkehrsmittel zur Avenue des Ternes. Erste Etage — Kein Zwischengeschoß. Täglich, an Feiertagen und Sonntagen von 2 bis 7 Uhr. Metro ETOILE TERNES“; „Zerrissene Herzen, Seelen, die sich um die Zukunft sorgen. Holen Sie sich Trost und unfehlbare Ratschläge von Madame THÈRESE GIRARD. Renommierte Intuitivkraft und unvergleichliche Hellseherin. 78, Avenue des Ternes XVII. Treppe links in den Hof. Dritter Stock auf der rechten Seite. — Empfängt täglich (außer sonntags und an Feiertagen) von 14 bis 18.30 Uhr, morgens nach Vereinbarung. — Konsultationen per Post. Metro: Ternes, Obligate, Maillot“; „Höhere Schule für moderne Schneiderei in Paris, LÉON CLAUDE, 4, RUE ROCHAMBEAU, PARIS, 9. Bezirk. Geleitet von Professor L. BILLET, der von der Société Philanthropique des Maîtres Tailleurs, PARIS und der Union Syndicale et Fraternelle des Maîtres Tailleurs de PARIS zugelassen und diplomiert wurde. GEBÜHREN FÜR SCHNITTKURSE. Theoretischer und praktischer Unterricht. KLEIDUNG FÜR MÄNNER: Vollständiger Abendkurs, zum Pauschalpreis, theoretischer Verlauf, Frs. 250,- Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, 1 Stunde pro Abend. Tageskomplettkurs, Pauschalpreis, theoretischer Kurs, Frs. 450,-. KLEIDER FÜR DAMEN: Abendkomplettkurs, Pauschalpreis, theoretischer Kurs, Frs. 250.- Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, 1 Stunde pro Abend. Tageskomplettkurs, Pauschalpreis, theoretischer Kurs, Frs. 450,-. Alle Schülerinnen und Schüler erhalten ein Befähigungsdiplom. UNSERE SCHNEIDERPUPPEN, neuestes Modell, flache Form mit Fuß. Unschlagbare Preise. Schaufensterpuppe aus Leinen Frs. 80,-, gute Baumwolle Frs. 90,-, Satin Frs. 120,-. Fuß und Beschläge in Farbe Frs. 20,- Zuschlag. Verpackung und Porto werden berechnet“; DIE Möbelsofas von COLOMBIER. P. COLOMBIER, Hersteller, 20, RUE St. NICOLAS, F. g. St. ANTOINE. Sie sind eingeladen, seine ungewöhnlichen Modelle zu besichtigen. Katalog franko". [Seite 2]

S. 1

Artikel: Claudine, Chronique de la Mode (unbekannte Autorin). Die beiden fotografischen Abbildungen zeigen Damenmäntel. J 2569: Ensemble bzw. Complet aus Wollstoff mit beigefarbenen und braunen Streifen, bestehend aus dem langen, geraden Mantel, der mit einem braunen Samtkragen besetzt ist, und dem Kleid in sehr einfacher Form. Schnittmuster für Größe 44. J 2570: Praktischer Mantel aus großkariertem Wollstoff; breiter Fuchspelzkragen; aufgesetzte Tasche aus Nappaleder. Schnittmuster für Größe 44. Fotos: Press-Photo, USA. [Seite 3]

S. 2

LA COQUETTE. J 2571: Ein Tanzkleid für junge Mädchen aus Chiffon in Absinth-Grün. Die Tunika ist in Form geschneidert und fällt sehr weit über einen schmalen Unterrock. In Höhe des Gürtels befindet sich ein origineller Besatz aus gaufriertem Band, das fächerförmig angeordnet ist. Schnittmuster für Größe 42. J 2572: Abendkleid aus schwarzem Crêpe de Chine, das über einem Unterkleid aus rosafarbenem Chiffon geöffnet ist. Schmale Plisseerüschen betonen den ausgeschnittenen Rock; eine goldene Schnalle schließt den weichen, über die Hüften drapierten Gürtel. Schnittmuster für Größe 44. J 2573: Ballkleid aus zartrosafarbenem Crêpe de Chine. Leicht blusiges Oberteil, schmaler, glatter Unterrock; die Tunika mit breiter Spitzenbasis steigt vorne schräg bis auf Gürtelhöhe an. Fächerförmig plissierte Kokarde und lange Bahnen aus madonnenblauem Seiden-Rips. Schnittmuster für Größe 42. J 2574: Tanzkleid für das junge Fräulein aus satiniertem Krepp in Blasslila. Feine Spitze umrahmt das Dekolleté und die Tunika, deren anmutige Drapierung von fächerförmig gefalteten Kokarden aus zweifarbigem Band gehalten wird. Schnittmuster für Größe 42. [Seite 4]

S. 3

LA COQUETTE. J 2575: Nachmittagskleid für Mädchen aus lindgrünem Crêpe de Chine mit breitem goldenem Spitzenbesatz als Abschluß. Abschnitt mit eingefügten Falten vorne. Die Faltenpartie, die von einem Gürtel zusammengehalten wird, läßt sich öffnen, um die Weite des Rocks zu erhöhen. Schnittmuster für Größe 42. J 2576: Nachmittagskleid aus altrosafarbenem Chiffon. Breite Schulterpasse, an die das plissierte Kleid befestigt ist, öffnet sich vorne, wodurch Stoff aus demselben Kleidstoff sichtbar wird. Mit Knöpfen versehener Gürtel. Brusteinsatz aus Goldspitze, die auch für die schmalen Manschetten verwendet wird. Schnittmuster für Größe 42. J 2577: Kleid für die Tanzstunde aus Georgette-Krepp, für große Mädchen. Das gerade Oberteil und der in Form geschnittene Rock sind mit breiten Schrägbändern aus demselben Material besetzt, die in gewissenhaft gearbeiteten Falten angeordnet sind. Das Schrägband am Dekolleté, das kammartig gearbeitet ist, wird an der linken Schulter mit flatternden Bändern gebunden. Schnittmuster für Größe 40. J 2578: Nachmittagskleid aus perlgrauem Kasha für junge Mädchen. Unterrock aus stahlblauer Seide, bedeckt mit einer schmalen Tunika aus Kasha. Ein stahlblaues gaufriertes Band umrahmt den Kragen, die kleine Knopfleiste und füllt die breite Tasche. Lange, blusige Ärmel, schmaler Gürtel. Schnittmuster für Größe 42. [Seite 5]

S. 4

LA COQUETTE. J 2579: Wintermantel aus russisch grünem Wollsamt. Das blusig gearbeitete Oberteil wird durch kleine Falten an den Seiten gebildet. Breite Quetschfalten geben dem Unterteil die Weite und werden vom Gürtel gehalten, dessen Ausschnitt übereinander liegende Laschen bildet. Die ausgestellten Ärmel sind mit Pelz besetzt, der auch den Kragen und den unteren Teil des Mantels ziert. Schnittmuster für Größe 44. J 2580: Eleganter Mantel aus violettem Wollsamt. Kleine invertierte Fältchen verengen die Weite der Seiten und des Rückens und lassen das Oberteil blusig erscheinen, während der untere Teil des Mantels mit Gruppenbiesen versehen ist. Der Gürtel, der auf den Rücken geschnitten ist, wird mit einer Schnalle geschlossen. Pelzkragen und Pelzbesatz sind im gleichen Farbton gefärbt. Schnittmuster für Größen 44 und 48. J 2581: Mantel aus rostfarbenem, großgeripptem Rips. Die seitlich eingearbeiteten Falten und Biesen reichen bis über den schmalen Gürtel und bilden so das blusigen Oberteil. Kleine Schnallen halten den Gürtel auf jeder Seite. Stehkragen aus Pelz. Schnittmuster für Größe 44. J 2582: Mantel aus stahlblauem Rips; gerade Form vorne und im Rücken. An den Seiten Faltenabschnitte mit angeschnittenem Gürtel, der auf der Mantelrückseite geknöpft und vorne mit einer Schnalle geschlossen wird. Hellgrauer Pelz am Kragen und an den Unterärmeln. Schnittmuster für Größe 44. [Seite 6]

S. 5

LA COQUETTE. J 2582a: Straßenkostüm für die Stadt aus einfarbigem Wollstoff. Das Oberteil, vorne geknöpft, leicht blusig oberhalb der Taille gearbeitet; der Rock, hinten gerade, ist mit fein gefalteten Plisseegruppen gearbeitet, die eine Schürze bilden. Kleine Taschen mit Knöpfen. Pelzkragen und ähnlicher Besatz am unteren Rand der Pagodenärmel. Schnittmuster für Größe 44. J 2583: Elegantes Straßenkleid aus schwarzem Samt. Das Oberteil und der Rock öffnen sich über einem Unterstoff des Kleides aus weißem Crêpe marocain. Der Rock, der an den Formzuschnitt des Oberteils angebracht ist, ist mit schwarzem, weiß gesäumtem Band besetzt; weißer Pelz und kleine weiße Knöpfe beleben das Oberteil. Die Seiten der Schärpe sind mit Pelz verziert. Schnittmuster für Größe 44. J 2584: Straßenkleid aus maulwurfsgrauem Woll-Rips. Das Oberteil ist wie ein Bolero gearbeitet; Rock mit gestuften Volants, die in einem dunkleren Farbton paspeliert sind. Kragen und Passeneinsatz bzw. Unterbluse aus rosafarbenem Spiegelsamt, der auch die Volants an den Ärmeln ergänzt. Schmaler Gürtel, der gekreuzt und links geknöpft wird. Schnittmuster für Größe 44. [Seite 7]

S. 6

LA COQUETTE. J 2585: Ein sehr jugendlich wirkendes Tanzkleid aus pastellblauem Georgette Crêpe. Das gerade Oberteil läuft spitz auf den weiten, gerafften und mit de cygne Pelzröllchen eingefassten Doppelrock zu. Kleine Chiffonrosen, die auf ein Goldlaméband genäht sind, bilden den Gürtel dieses charmanten Modells. Ähnliche Garnitur am Ausschnitt und lange Bänder. Schnittmuster für Größe 44. J 2586: Elegantes Abendkleid aus elfenbeinfarbener Spitze auf gleichfarbigem Seidengrund. Das Oberteil, das sich über einer Guimpe (kurzärmelige Bluse oder Passeneinsatz) öffnet, ist unter einem Blumenbouquet leicht gerafft. Breite Spitzenvolants verleihen dem Rock seine Weite. Die Ärmel sind kurz. Schnittmuster für Größe 44. J 2587: Abendkleid aus goldgelbem Georgette Crêpe. Blusenartiges Oberteil über einer flach gelegten Tunika, die mit Strasssteinen besetzt und mit Zobel gesäumt ist; links drapierter Rock, an dem auch der breite, sehr weiche Gürtel geknotet wird. Westeneinsatz aus Spitze. Schnittmuster für Größe 44. J 2568: Elegantes Abendkleid aus blasslila und rosafarbenem Crêpe de Chine. Das gerade, weit ausgeschnittene Oberteil ist reich mit Perlen bestickt; der Rock ist fein plissiert und steigt unter einem Formausschnitt auf, der durch die Perlenstickerei betont wird. Schnittmuster für Größen 44 und 48. Abplättmuster 1½ Blätter. [Seite 8]

S. 7

LA COQUETTE. J 2589: Jugendliches Ballkleid aus korallenrotem Taft; Oberteil, an den Seiten gerafft, an dem der weite, geraffte und am unteren Rand in breite, abgerundete Zacken geschnittene Rock befestigt ist. Eine Rolle aus korallenrotem Taft, die wie eine Rosette in jedem der abgerundeten Zähne angeordnet ist, bildet die Garnitur dieser bezaubernden Toilette. Schnittmuster für Größe 44. J 2590 (Rosalia): Abendkleid aus zitronengelbem Georgette Crêpe. Blusig angeschobenes Oberteil, an den Schultern gekräuselt, vorne geschlitzt mit Spitze im gleichen Farbton; die drei Volants des Rocks fallen in einer schönen runden Bewegung auf eine Spitzenschürze. Schmaler Gürtel, der vorne unter einer Rose befestigt ist. Schnittmuster für Größe 44. J 2591: Ballkleid aus rosafarbenem Chiffon. Schmale, kleine Volants aus demselben Material schmücken den unteren Teil des breiten, gerafften Rocks. Das Oberteil ist vorne und hinten spitz zulaufend ausgeschnitten und fällt in abgerundeten Ausschnitten über den Rock, der von denselben kleinen Rüschen umrahmt wird. Schnittmuster für Größe 44. J 2592: Elegantes Abendkleid aus kornblumenblauem Crêpe de Chine, verziert mit ockerfarbener Spitze am Oberteil und am Rock; die Weite des Rocks entsteht durch eingefügte, eng gekräuselte Abschnitte. An der Seite geknoteter Gürtel. Auf der Schulter eine Fantasie aus Straußenfedern. Schnittmuster für Größe 44. [Seite 9]

S. 8

LA COQUETTE. J 2593 (Mira): Sandfarbener Anzug aus Rips, dessen kurzer, mit zweifarbiger Tresse besetzter Rock durch einen einzigen Knopf geschlossen wird; Taschen an den Seiten. Der hinten gerade Rock ist vorne in breiten Kellerfalten angeordnet. Schnittmuster für Größen 44 und 48. J 2594: Eleganter Cape-Mantel aus beigem Tuch mit Otterbesatz. Von der Schulterpasse mit angeschnittenen Ärmeln gehen vorne und hinten Plissee-Gruppen aus. Breiter Gürtel mit Knöpfen. Schnittmuster für Größen 44 und 48. J 2595: Cape-Mantel aus russisch grünem Wollsamt. Die an den Schultern geknöpften Umhangflügel sind mit breiten maulwurfsgrauen Fellstreifen beschwert. Gleicher Pelz am Stehkragen. Schneiderärmel; aufgesetzte Taschen. Schnittmuster für Größe 44. J 2596: Beige und braun gestreiftes Wollkostüm; die hochgeknöpfte Jacke ist mit Pelz besetzt; aufgesetzte Taschen. Die Ärmelabschlüsse sind mit Laschen und Schließen versehen. Die Rückseite des Mantels ist gegürtet und mit einem Stoffeinsatz versehen. Der Rock ist rundum in breite Kellerfalten gelegt. Schnittmuster für Größen 44 und 48. [Seite 10]

S. 9

LA COQUETTE. J 2597: Elegantes Kleid aus altrosafarbenem Chiffon, reich bestickt, für Mädchen im Alter von 8 bis 10 Jahren. Gürtel vorne geknotet. Abplättmuster 1½ Blätter. J 2598: Kleid für die Tanzstunde, aus blassblauem Georgette-Krepp, für Mädchen im Alter von 8 bis 10 Jahren. Oberteil mit Bolero-Effekt, das ebenso wie der Rock mit kleinen plissierten Rüschen und leichter Stickerei besetzt ist. Abplättmuster 1 Bogen. J 2599: Kleines Kleid für Mädchen von 4 bis 6 Jahren aus pastellblauem Crêpe de Chine. Aneinander gereihte Reihziehungen bilden das Oberteil; Rocksaum mit zweifarbigem, farblich abstechendem Band besetzt. J 2600: Kleidchen für Mädchen im Alter von 4 bis 6 Jahren. Dieses Modell aus grünem Voile ist ringsum in kleinen Säumchen abgenäht. J 2601: Festliches Kleidchen für Mädchen von 2 bis 4 Jahre, gerade Form, aus lavendelfarbenem Taft, unten mit zwei Reihen plissierter Rosetten in kontrastierender Farbe besetzt. J 2602: Kleid für Kleinkinder aus rosafarbenem Georgette-Krepp mit Schrägband aus dunklerer Seide, für Mädchen im Alter von 4 bis 6 Jahren. Bertha-Kragen, der im Rücken mit Bändern gebunden wird. J 2603: Kleid für die Tanzstunde aus malvenfarbenem Crêpe de Chine; geprägtes Band, das über die Vorderseite verläuft sowie kleine Stoffrosetten. Modell für Mädchen im Alter von 10 bis 12 Jahren. [Seite 11]

S. 10

LA COQUETTE. J 2604: Brauttoilette aus weißem Taft. Der Rock ist durch eine umfangreiche Reihenziehung mit dem Oberteil verbunden und mit breiter Spitze besetzt. Schmalere Spitze kreuzt sich in der Innenseite des geraden, sehr einfach gehaltenen Oberteils. Seitlich geknoteter Kragen mit langen, flatternden Bändern. Rosengirlande, die über den Rock fällt. Schnittmuster für Größe 44. J 2605: Brautkleid aus weißem marocain Crêpe, mit Silber bestickt. Der in Form geschnittene Rock ist vorne über einer Schürze offen. Schmal anliegende lange Ärmel. Abplättmuster 1 Blatt. Schnittmuster für Größen 44/48. J 2606: Elegantes Brautkleid aus weißem Crêpe de Chine, bestickt mit weißer und silberner Seide. Die Schleppe, die von den Schultern ausgeht, fällt kaskadenförmig an den Seiten herab. Abplättmuster 2 Blätter. Schnittmuster für Größen 44/48. J 2607: Brautkleid aus Crêpe de Chine; blusiges Oberteil, geraffter Rock und gebundener Gürtel. Eine Silberstickerei und eine Guimpe aus Georgette mit kleinen, durchgehenden Raffungen bilden den Besatz dieses Modells. Abplättmuster 2 Blätter. Schnittmuster für Größe 44. [Seite 12]

S. 11

J 2608: Ballkleid aus Georgette Crêpe mit Goldknopf. Der Rock besteht aus schmalen, flatternden Bahnen, die mit kleinen Plissee-Rüschen eingefasst sind, welche auch das Oberteil schmücken. Links geknotete Schärpe. Schnittmuster für Größe 44. J 2609: Ballkleid aus altrosafarbenem Taft mit einem Oberteil, daß an den Seiten blusig angeschoben ist. Die in breite Girlanden geschnittenen Volants des Rocks sind mit Silberlamé-Band eingefasst. Schnittmuster für Größe 44. J 2610: Abendkleid aus auberginefarbenem Crêpe de Chine. Das Oberteil, gekreuzt über einem Westchen aus Spitze, ist unter einem Formausschnitt an den Rock angesetzt, der aus vier Volants besteht, die mit einem geformten Goldband umrandet sind. Schnittmuster für Größen 44/48. J 2611: Nachmittagskleid aus blassgrünem Crêpe de Chine; Flatterärmel und Goldstickerei. Der in Form geschnittene Rock wird im oberen Bereich durch kleine abgenähte Säumchen in Falten gelegt und verengt. Abplättmuster ½ Blatt. Schnittmuster für Größe 44. [Seite 13]

S. 12

J 2612: Kleid aus rostbraunem Wollkrepon. Das blusige Oberteil ist auf beiden Seiten unter den Einschnitten durch einen Passeneffekt gerafft. Schmaler Rock, der über drei leicht in Form geschnittene Volants hinausgeht; analoge Anordnung an den Ärmeln. Der Besatz dieses Modells besteht aus schwarzem Satinband. Größe 44. J 2613: Elegantes Kleid aus schwarzem Samt, kombiniert mit blauer Seide. Das leicht blusige Oberteil, das an dem glatten Rock angebracht ist, öffnet sich auf der Vorderseite des Kleides am farblich kontrastierenden Stoff. Der Kragen ist aus pflaumenfarbenem Seiden-Rips, ebenso wie der Gürtel, der mit einer großen quadratischen Schnalle geschlossen wird. Größe 44. J 2614: Originelles Nachmittagskleid aus russisch grünem Samt, kombiniert mit perlgrauer Seide, aus der die Passe, die Ärmel, der Gürtel und die vordere Bahn gefertigt sind, an der das Kleid von oben nach unten geöffnet werden kann. Orangefarbenes Band als Garnitur. Größe 44. J 2615: Kleid aus sandfarbener und brauner Seide. Gerade, sandfarbene Bahnen flattern über den schmalen Rock; dieser ist unter einem formgebenden Ausschnitt an der leicht drapierten Taille angebracht, die die Hüften umschließt. Das Bolero-Oberteil ist mit schmalen plissierten Volants besetzt, ebenso wie die Ärmel. Größe 44. [Seite 14]

S. 13

J 2514: Ballkleid in sehr jugendlicher Linie. Dieses Modell ist aus zartrosafarbenem Crêpe de Chine; mit großen, gemalten Rosen akzentuiert. Der schmale Rock, über den vorne und hinten zwei flatternde, mit Spitze umrandete Bahnen fallen, ist mit einem écrufarbenen Zwischenstück, dessen bogige Bewegung die des Dekolletés wiederholt, am Oberteil befestigt. Größe 44. J 2515: Elegantes Abendkleid aus maisfarbener Musseline-Seide, reich bestickt. Die Tunika fällt zipfelig über einen recht schmalen Unterrock. Das vorne geschlossene Oberteil fällt weit über eine Guipure aus weißem Georgette Crêpe. Abplättmuster 3 Blätter. Schnittmuster für Größen 44 und 48. J 2516: Stilkleid aus blauem Taft. Der sehr weite Rock wird an den Hüften durch Fischbeinstäbchen bzw. Korsettstäbchen gestützt. Der untere Teil ist in breite, abgerundete Zacken geschnitten; eine ockerfarbene Spitze wiederholt darüber die gleiche wellenförmige Bewegung; Vorderteil des Rocks und kleine Ärmel aus ockerfarbener Spitze. Rosensträuße über den Rock verstreut und eine Girlande, die die Schultern umrahmt. Schnittmuster für Größe 44. J 2517: Charmantes Abendkleid aus schilfgrünem Georgette Crêpe, bestickt mit Rot und Gold. Die Tunika, drapiert auf einem schmalen Unterrock, fällt an den Seiten zipfelig und spitz zu; sie ist vorne an einem Ausschnitt in Dreiecksform genäht, die das Oberteil verlängert. Abplättmuster 2 Blätter. Schnittmuster 44. [Seite 15]

S. 14

J 2620: Abendkleid aus apricotfarbenem Crêpe de Chine, Ton in Ton bestickt. Der leicht in Form geschnittene Rock steigt spitz auf die Vorderseite des Oberteils. Im Rücken gebundener Gürtel. Ärmel mit Flügeln. Abplättmuster 1½ Blätter. Schnittmuster für Größe 44. J 2621: Dinnerkleid aus schwarzer Seide und einem Rock aus schwarzer Spitze. Plissierte Guimpe aus rotem Crêpe de Chine und Schluppen aus kaskadenförmig fallendem Samtband. Schnittmuster für Größen 44/48. J 2622: Ballkleid aus schilfgrünem Georgette Crêpe. Glatt gearbeitetes Oberteil, das an den Schultern gerafft ist; Rock, der mit mehreren Reihen von Reihziehungen angenäht und mit drei übereinander liegenden, fein plissierten Volants besetzt ist, die vorne spitz zulaufen. Dazu passender Schal. Schnittmuster für Größe 44. J 2623: Abendkleid aus stahlgrauem Crêpe de Chine; Rock mit plissierten Abschnitten; Samtband, das in Schleifen und flatternden Bahnen angeordnet ist. Feine silberne Spitze umrahmt den spitzen Ausschnitt. Schnittmuster für Größe 44. [Seite 16]

S. 15

LA COQUETTE. J 2624: Nachmittagskleid aus grauem Crêpe de Chine. Die fein plissierte Vorderseite geht von der Passe aus und fällt gerade über einen eng anliegenden Unterrock. Der Gürtel verläuft um den Rücken herum und endet an den Seiten, wo er die plissierte Leiste hält. Korallenroter Georgette Crêpe und marineblaues Band als Besatz. Schnittmuster für Größe 44. J 2625: Nachmittagskleid aus pfirsichfarbenem Kasha. Das Oberteil, originell geformt durch seine ausgeschnittenen und übereinandergelegten Festons, deren Anordnung sich an den Ärmeln wiederfindet. Der Rock ist hinten glatt und zeigt vorne zwei Kellerfalten. Schal aus Seide im gleichen Farbton. Schnittmuster für Größe 44. J 2626: Nachmittagskleid aus sandfarbenem Crêpe de Chine. Flache, übereinander fallende Volants bilden den schmalen Rock. Das in kräftigen Farben bestickte Oberteil ist mit einem breiten, weichen Revers-Jabot besetzt. Bestickter Gürtel, der mit einer Schnalle geschlossen wird. Abplättmuster 1 Bogen. Schnittmuster für Größe 44. J 2627: Nachmittagskleid aus altrosafarbenem Georgette Crêpe in Blusenform über einem Rock mit Kellerfalten, die im oberen Bereich abgesteppt sind. Der Kragen und der Gürtel, der die Hüften umschließt, zeigt Schnurstickerei auf Tüll. Schnittmuster für Größe 44. [Seite 17]

S. 16

LA COQUETTE. J 2628: Nachmittagskleid aus altrosa Kasha für Mädchen im Alter von 10 bis 12 Jahren. Weißer Kragen und Manschetten, eingefasst mit einem pastellblauen, geprägten Band. J 2629: Umhang-Mantel mit Pelzbesatz; Falten an den Seiten geben dem Unterteil Weite. Modell für Mädchen im Alter von 12 bis 14 Jahren. J 2630 (Brigitte): Kleidchen aus Wollstoff mit abgesteppten Kellerfalten an den Seiten. Weißer Kragen und Guimpe. Für Mädchen im Alter von 8 bis 10 Jahren. J 2631: Kirschrotes Kleid aus Woll-Rips für Mädchen von 6 bis 8 Jahren. Ein Ripsband im gleichen Farbton dient als Krawatte am Lingeriekragen. J 2632: Kleid aus „Negerkopf“-Samt, offen mit einer plissierten Vorderseite in Sandfarbe, die mit dem Kragen harmoniert. Gürtel und Krawatte aus Ripsband. Für Mädchen im Alter von 8 bis 10 Jahren. J 2633: Umhang-Mantel aus russisch grünem Samt, für Mädchen von 10 bis 12 Jahren. Gegürtete Falten und Pelzkragen. J 2634: Mantel aus beigem Tuch für Mädchen im Alter von 8 bis 10 Jahren. Kragen und Blenden aus Pelz. Originelle Knöpfe auf sehr breiter Patte. [Seite 18]

S. 17

LA COQUETTE. J 2635: Elegante Bluse aus zartrosa Georgette Crêpe, garniert mit Zwischenstücken und Plissees. Plissierte Manschetten, die am Handgelenk eng anliegen. Schnittmuster für Größe 44. J 2636: Bluse in neuer Form, aus schwarzer Seide mit farbigen Paspeln; originelle Knopfleiste, gekreuzt über einer plissierten Weste. Kragen und Manschetten aus weißem Georgette Crêpe. Schnittmuster für Größe 44. J 2637: Bluse aus korallenrotem Wollstoff; schräge Taschen. Der Gürtel wird durch die Seiten geführt und vorne geschlossen. Kleiner Stehkragen. Schnittmuster für Größe 44. J 2638 (Ellen): Einfache Bluse aus kariertem Wollstoff; schmaler Gürtel aus farbigem Leder. Falten, die von der Schulter ausgehen und im oberen Bereich abgesteppt sind. Taillengürtel, der in eine hüftumspielende Form geschnitten ist. Schnittmuster für Größe 44. J 2639: Kasack Bluse aus pastellblauem Crêpe de Chine. Plissierte Abschnitte verlaufen unter den mit Knöpfen besetzten Patten und fallen lose herab. Kragen und Manschetten in einem kräftigeren Ton. Schnittmuster für Größe 44. J 2640: Hochgeschlossene Bluse aus marineblauem Satin Duchesse. Mit einer Schnalle befestigte Knopfleiste. Lange, blusige Ärmel. Schnittmuster für Größen 44 und 48. [Seite 19]

S. 18

LA COQUETTE. J 2641: Mantel mit Bolero-Effekt, vorne; der Rücken ist gerade. Dieses Modell ist aus sandfarbenem Kasha; breite, mit Soutache besetzte Schrägbänder umrahmen den Bolero und säumen die unteren, glockigen Ärmel. Kleine aufgesetzte Taschen; schmale Revers. Schnittmuster für Größe 44. J 2642: Schneiderkostüm mit Umhang aus dunkelblauem Samt. Die Falten des Mantels verlieren sich unter den aufgesetzten Taschen. Das Cape wird über die Schultern geknöpft. Kragen und Blenden aus grauem Pelz. Falten, die dem Rock an den Seiten und hinten mehr Fülle verleihen. Schnittmuster für Größe 44. J 2643: Origineller Mantel aus staubgrauem Kasha. Die Teile des Boleros, die an den Vorderseiten geknöpft werden, setzen sich im Rücken bis zu einer geraden, glatten Leiste fort, die von oben nach unten verläuft. Schalkragen mit bunten Streifen, der sich tief überkreuzt. Weite Ärmel, die durch Laschen mit Knöpfen zusammengehalten oder geöffnet werden können. Schnittmuster für Größe 44. [Seite 20]

S. 19

LA COQUETTE. J 2644: Nachmittagskleid aus perlgrauem Crepe de Chine, besetzt mit Schrägband aus dunklerem Samt, die den sehr weiten Rock umschließen, der mit mehreren Reihziehungen versehen ist und über einer geraden Schürze geöffnet wird. Guimpe aus blassrosafarbenem Georgette Crêpe mit feinen Plisseefalten. Enganliegende Ärmel, die bis zum Ellenbogen mit kleinen Rüschen besetzt sind. Schnittmuster für Größe 44. J 2645: Kleid aus schwarzem Samt, besetzt mit königsblauer Seide, die glatt und plissiert eingesetzt wird. Der Vorderrock, der auf beiden Seiten geknöpft ist, gibt den Blick auf den schmalen Unterrock aus königsblauer Seide frei. Der Ärmelbesatz ist originell. Schnittmuster für Größen 44 und 48. J 2646: Sehr jugendliches Kleid für den Nachmittag aus blauem marocain Crêpe. Die gerade Vorderseite hat Zwischenfalten, die dem Rock Weite verleihen; der Rock geht bis zur Rückenpartie, die gerade fällt. Eine farbige Stickerei auf champagnerfarbenem Georgette verleiht dem Modell eine helle Note. Breite Schulterpasse. Abplättmuster ½ Blatt. Schnittmuster für Größe 44. J 2647: Ein nüchternes Kleid für den Nachmittag. Modell aus Mohrenkopf-Samt, mit Stickereien veredelt; in Form geschnittene Paneele sind ohne Symmetrie auf einem schmalen Rockgrund angeordnet. Stickerei an den Manschetten und an der Schräge des Halsausschnitts, die mit einer Seidenquaste abschließt. Abplättmuster 1 Blatt. Schnittmuster für Größe 44. [Seite 21]

S. 20

LA COQUETTE. J 2648: Ärmelloses Nachmittagskleid aus bedrucktem Crêpe marocain. Das blusige Oberteil ist mit einer plissierten Vorderseite aus einfarbiger Seide ausgestattet, die sich in den Rockausschnitt fortsetzt. Der Seidenkragen ist mit einem Band verbunden und leicht bestickt. Schnittmuster für Größe 44. J 2649: Blusenkleid aus hellgrünem Crêpe de Chine; der Rock ist vollständig plissiert und mit einer Schärpe aus demselben Material umgürtet, die vorne geknotet ist. Die kleinen aufgesetzten Taschen und der Kragen aus Seiden-Schrägband mit Schnurstickerei machen die Originalität dieses Modells aus. Schnittmuster für Größe 44. J 2650: Ärmelloses, blusiges Kleid aus mandelgrünem Taft, besetzt mit gestreiftem Band und passenden kleinen Knöpfen. Der Rock, hinten gerade, vorne mit breiten Quetschfalten, ist an dem sehr schlicht geformten Oberteil angenäht. Schnittmuster für Größe 44. J 2651: Seidenkleid mit großem Druckmuster. Der in Form geschnittene Rock, der am Saum mit einem breiten, dunklen Schrägband beschwert ist, öffnet sich über einer Schürze aus dunkler Seide, während aus dem Oberteil ein Guimpe aus weißem, plissiertem Georgette Crêpe hervorscheint, zu dem der Kragen und die Manschetten passen. Schnittmuster für Größe 44. [Seite 22]

S. 21

LA COQUETTE. J 2652: Trauerkleid aus Rips, besetzt mit englischem Crêpe und einer kleinen Stickerei. Die regelmäßig angeordneten Falten des Rocks laufen spitz auf das leicht blusige Oberteil zu. Garniert mit Knöpfen. Neuartige Ärmel, ausgestellt und ziemlich hoch geschlitzt, mit Manschetten aus Crêpe. Schnittmuster für Größen 44 und 48. J 2653: Trauerkleid aus marocain Crêpe, dessen Stickerei sehr edel wirkt. Hochgeschnittenes Oberteil, geschlitzt auf einem Unterkleid aus Crêpe. Kleine, geknöpfte Laschen unterhalb des Kragens; lange, gebluste Ärmel. Schmaler Gürtel, der vorne geknotet wird. Schnittmuster für Größe 44. J 2654: Sehr hochgeschlossenes Trauerkleid aus Woll-Rips mit englischem Krepp als Grundlage. Der Rock mit Kellerfalten ist am Oberteil angesetzt, das im Rücken und an den Seiten leicht blusig angeschoben wird. Die Falten des Rocks laufen spitz auf das Oberteil zu. Lange Ärmel, die mit Manschetten aus Crêpe besetzt sind. Dieses Modell wird im Rücken mit Knöpfen geschlossen, die mit dem Stoff des Kleides überzogen sind. Schnittmuster für Größen 44 und 48. [Seite 23]

S. 22

LA COQUETTE. FÜR ETWAS KRÄFTIGERE DAMEN. J 2655: Elegantes Kleid aus maulwurfsgrauem, satiniertem Crêpe. Dieses Modell für etwas kräftigere Konfektionsgrößen ist vorne und hinten gerade geschnitten; die in Form geschnittenen Rockseiten sorgen für mehr Fülle im unteren Bereich. Die eingestreuten Schrägbänder, die die Silhouette verlängern, sind in einem passenden Farbton gehalten, während die Guimpe eine Kontrastfarbe aufweist. Schnittmuster für Größen 46 und 50. J 2656: Elegantes Kleid aus „Negerkopf“-Georgette, reich mit Gold bestickt (für etwas größere Größen). Das Oberteil, das an den Schultern mehrfach gekräuselt ist, öffnet sich über einem Oberteil, das von schmalen Revers eingerahmt wird, die vorne zu langen, flatternden Bahnen gebunden sind. Der Rock ist vorne eng durch Reihenziehung gerafft und läuft auf Höhe des Oberteils spitz zu. Die geblusten Ärmel sind mehrfach gereiht und eingeengt. Schnittmuster für Größen 46 und 50. Abplättmuster 2 Blätter. J 2657: Elegantes Kleid aus dunkel- und hellgrauem Crêpe de Chine für etwas kräftigere Damen. Der weite, in Form geschnittene Rock ist mit einer grauen und silbernen Seidenstickerei am Oberteil verbunden. Die angesetzten kurzen Ärmel sind mit einem dunklen Schrägband eingefasst, über dem sich eine Stickerei befindet, die an die des Kleides erinnert. Abplättmuster 1½ Blätter. Schnittmuster für Größen 46 und 50. [Seite 24]

S. 23

LA COQUETTE. FÜR ETWAS KRÄFTIGERE DAMEN. J 2658: Nachmittagskleid aus schwarzem Samt für etwas kräftigere Figuren. Dieses Modell, das sehr vorteilhaft geschnitten ist, wird durch Falten erweitert, die sich in eingefügten Abschnitten bis zur Schulter fortsetzen. Rautenförmig geschnittene Muster aus goldgelbem Leder betonen die schlankmachende Linie. Kleiner Stehkragen, der über eine Krawatte mit langen Bändern geschlossen wird. Lange, enganliegende Ärmel. Schnittmuster für Größen 46 und 50. J 2659: Nachmittagskleid aus perlgrauem, satiniertem Crêpe, besetzt mit Schrägband aus demselben Stoff, wobei die Rückseite des Materials verwendet wurde. Ähnliche Schrägbänder durchschneiden die Breite des Rückens und umrahmen eine tiefe Falte, die von oben nach unten verläuft. Die bestickte Girlande, die dieses Modell schmückt, reicht bis zur Schulter, während eine farblich abgestimmte Bandschleife die Linie bis zum unteren Ende des Rocks verlängert. Abplättmuster ½ Blatt. Schnittmuster für Größen 46 und 50. J 2680: Kleid aus Taft, das für große Größen geeignet ist. Der Rock, der zu drei Vierteln seiner Breite in Falten gelegt ist, lässt im Rücken ein gerades Panel. Das blusige, auf Taillenhöhe leicht drapierte Oberteil öffnet sich in Form eines langen Revers über einer Weste mit Stehkragen, die fein plissiert ist. Die blusigen Ärmel enden in einem Volant, der teilweise die Hand verdeckt. Schnittmuster für Größen 46 und 50. [Seite 25]

S. 24

LA COQUETTE. St 692: Rundes Deckchen aus écrufarbenem Leinen, Stickerei mit lancierten Stichen. (Maße 80/80). Abplättmuster 2 Blätter. St 693: Kleines ovales Deckchen für Tabletts (35/50), aus weißem Leinengarn, farbig bestickt. Abplättmuster ½ Blatt. St 694: Handtuchüberwurf, Stickerei mit lancierten Stichen auf weißem Leinen, (65/120). Abplättmuster 1 Blatt. St 695: Hübsches Kissen, Richelieu-Stickerei auf weißem Garngewebe, (Maße 50/70). Abplättmuster 1 Blatt. St 696: Beutelchen für Taschentücher, englische Stickerei, (25/50.) Abplättmuster ¼ Blatt. St 697: Tischläufer, Richelieu-Stickerei, (40/120). Abplättmuster 2 Blatt. St 698: Ovales Deckchen, Stickerei mit lancierten Stichen (50/80.) Abplättmuster 1 Blatt. St 699: Rundes Deckchen, Richelieu-Stickerei und englische Stickerei, (80/80). Abplättmuster 2 Blatt. St 700: Kleines ovales Deckchen für Tabletts, Richelieu-Stickerei, (28/40). Abplättmuster ½ Blatt. [Seite 26]

S. 25

LA COQUETTE. Werbung: „Der Zuschnitt zu Hause durch Professor L. BILLET. Patentiert und diplomiert von den Maîtres Tailleurs de Paris. Ein sehr einfaches System, um sich selbst ein Schnittmuster zu erstellen und seine Kleidung, sei es für Damen oder Herren, herzustellen und in wenigen Stunden ohne Lehrer die Theorie des Zuschnitts zu erlernen. Wir senden die Anleitung zum Abpausen gegen eine Postanweisung von 20,- Frs., die Sie bitte an den Verlag Léon CLAUDE, 4, rue Rochambeau PARIS schicken“; „DIE MÖBEL MIT DEM ZEICHEN ‚PAUL GIORDANO‘. Man muss seine Möbel nach seinem Geschmack und passend zu der Zeit, in der wir leben, auswählen. Man kann sich reich oder bescheiden einrichten, aber man sollte sich kunstvoll einrichten. Eine Einrichtung zeigt den Charakter desjenigen, der darin lebt. Ihre Möbel sollten Ihnen immer gefallen. Man kann seine Möbel nicht jedes Jahr austauschen. Am schönsten sind die einfachen Dinge, die bequemsten und am wenigsten sperrig sind; die Dinge, an denen man sich nicht jeden Moment stoßen kann. Diese Suche hat den Erfolg des Unternehmens PAUL GIORDANO mit Fabriken, Werkstätten und Ausstellung, begründet. 22, rue Marsoulan, PARIS. — Auskünfte und Gravuren auf Anfrage. — Gratisversand der illustrierten Zeitschrift ‚NOS MEUBLES‘ [dt. ‚UNSERE MÖBEL‘], indem man sich auf diese Zeitschrift bezieht“. [Seite 27]

S. 26

St 701: Kissen, mehrfarbige Stickerei auf écrufarbenem Woll-Rips (50 x 70). Abplättmuster 1 Bogen. St 702: Hübsches Kissen, mehrfarbige Stickerei (50 x 70). Abplättmuster 1 Blatt. St 703: Dreiseitiger Tee- oder Kaffeewärmer mit farbiger Stickerei auf weißem Leinen (42 x 80). Abplättmuster 1 Blatt. St 704: Kissen, bunte Stickerei auf schwarzer Garnleinwand, umrandet von einer Kordel (50 x 70). Abplättmuster 1 Blatt. St 705: Kissen aus rostfarbenem Leinen, originelle Stickerei, (50 x 70). Abplättmuster 1 Blatt. St 706: Kissen, mehrfarbige Stickerei auf dunkelgrünem Leinen, (45 x 65). Abplättmuster 1 Blatt. St 707: Runder Teppich, bunte Stickerei auf écrufarbenem Leinen, (130 x 130). Abplättmuster 4 Blätter. [Seite 28]

>