Hänsel-Echo, Issue #9, 0 1931

Herrenmode aus der Frühjahr/Sommer Ausgabe des Firmenmagazins Hänsel-Echo Nr. 9 von 1931.

Seiten insgesamt: 20 (vollständig online)

Scanformat: 23,5 x 31,0 cm / 9,25 x 12,2 in

In der Zeitschrift blättern

20 Seiten

P. 1

Titelseite der Frühjahr/Sommer Ausgabe des Firmenmagazins Hänsel-Echo Nr. 9 von 1931. Zeichnung: Harald Schwerdtfeger.

P. 2

Eigenwerbung für den Hänsel-Modedienst für das Schneidergewerbe. Die Zeitschrift Hänsel-Echo erschien in verschiedenen Sprachausgaben und in vielen hier gezeigten europäischen Ländern.

P. 3

Artikel von Bruno Henschke, dem damaligen Generaldirektor: „Modisches für Frühjahr und Sommer 1931. Den Hänsel-Freunden für ihre Praxis“.

P. 4

Sommerliche einreihige Sakkoanzüge (links) und ein zweireihiger dunkler Anzug für den eleganten Herrn (rechts). Zeichnung: Harald Schwerdtfeger.

P. 5

Artikel von Bruno Henschke, dem damaligen Generaldirektor: „Modisches für Frühjahr und Sommer 1931. Den Hänsel-Freunden für ihre Praxis“.

P. 6

Artikel von Bruno Henschke, dem damaligen Generaldirektor: „Modisches für Frühjahr und Sommer 1931. Den Hänsel-Freunden für ihre Praxis“.

P. 7

„Moderne Damen-Schneiderkleidung“: Ein zweireihiger Frühjahrsmantel für die Dame sowie zwei Kostüme in unterschiedlicher Manier. Zeichnung: Harald Schwerdtfeger.

P. 8

Artikel von Bruno Henschke, dem damaligen Generaldirektor: „Modisches für Frühjahr und Sommer 1931. Den Hänsel-Freunden für ihre Praxis“. Im unteren Bereich findet sich eine Schautafel mit den modischen Normalmaßen der Saision für den Paletot, das einreihige und das zweireihige Sakko sowie den Ulstermantel.

P. 9

Moderne Hänsel-Verarbeitung in einer führenden Maßschneiderei mit fotografischen Beispielen.

P. 10

„Moderne Paletots“: Zwei Paletots mit abfallenden Revers und verdeckten Knopfleisten und ein doppelreihiger Paletot mit aufsteigenden Klappen. Zeichnung: Harald Schwerdtfeger.

Loading...
>