Frühjahr/Sommer 1930

Mode aus dem Frühjahr/Sommer Katalog des Waren- und Versandhauses Hamilton Garment Company aus New York City, New York, USA von 1930.

Seiten insgesamt: 76 (vollständig online)

Scanformat: 20,5 x 28,8 cm / 8,07 x 11,34 in

Im Katalog blättern

Inhalt

Cover bzw. Titelseite des Frühjahr/Sommer Katalogs des Waren- und Versandhauses Hamilton Garment Company aus New York City, New York, USA von 1930. Das Unternehmen hatte seinen Sitz an der New Yorker Fifth Avenue. Links wird ein zweiteiliges Ensemble bestehend aus Mantel und zweifarbigem Kleid aus Seiden Krepp (engl. „All-Silk de Luxe Flat Crepe“) angeboten. Das Kleid zeigt die neue Prinzess-Linie mit höherer, enger Taillierung und längerem, durch Godets erweiterten, Falten werfenden Rock. Zwischen den breiten Revers zeigt sich ein Einsatz aus Écru-Spitze. Rechts wird ein dreiteiliges Ensemble aus herrenmäßig geschneidertem Woll-Tweed offeriert. Die hüftlange Jacke ist ungefüttert und besitzt zwei aufgesetzte Taschen. Der fast wadenlange Rock zeigt eingearbeitete Godets. Die Bluse aus einfarbigem, hellbraunem Seiden Krepp mit Jabot harmoniert perfekt mit Jacke und Rock.
„Wir präsentieren… die bezaubernde Lieblichkeit der neuen Modelinie“ (engl. „Portraying… The Enchanting Loveliness of the NEW SILHOUETTE!“). Links oben ein grüner Frühjahrsmantel aus Woll-Breitgewebe mit Cape, Breitschwanz-Kragen und mit glänzendem Seiden-Satin als Innenfutter. In der Mitte oben und unten rechts zwei elegante Kleider aus San Marco bzw. royal-blauem Seiden-Georgette sowie aus gemustertem Seiden Krepp. Das Kleid in der Mitte zeigt einen drapierten Kragen, dessen lange Schalenden im Rücken gebunden sind. Mit Perlen oder Strass bestickte Borte dient als Gürtel und als Manschetten. Das zweite Kleid präsentiert Paspelierung an der Hüfte, eine leicht geraffte Taille mit Fältchen und eine Kragen- und Aufschlaggarnitur mit Plisseerüsche aus eierschalenfarbenem Krepp. Die glockig weiten Röcke sind hinten länger geschnitten. Oben rechts ein dreiteiliges Ensemble aus hellbraunem Woll-Tweed mit Biesen und Schleifenverzierter Bluse aus farblich harmonierendem Krepp-Stoff. Sehr schmaler Ledergürtel.
S. 1 „Wir präsentieren die schicksten Modelle der Fifth Avenue in der authentischen Modelinie für Frühjahr und Sommer 1930. Nun, da die Modedesigner und Fachleute die modifizierte Silhouette mit ihrer leicht verlängerten Rocklänge unisono übernommen haben, hat die moderne Frau die neue Mode aufgrund der wunderschönen, weiblichen Linien und der neuen, äußerst kleidsamen Modelle gerne angenommen… und die längeren Röcke haben einen verschlankenden Effekt, den die meisten Frauen gerne erreichen möchten! In der Tat entzückend und reizvoll jugendlich sind die neuen Kleider mit ihrer natürlichen Taillierung, ihren passgenauen Hüften und anmutigen Drapierungen… elegant und apart zeigen sich die neuen Mäntel in ihrer ansprechenden, leicht taillierten Linie und ihrem anmutigen Faltenwurf in der modisch neuen Länge. Und deshalb bietet Hamilton im seinem Katalogangebot von schicken Modellen jede modische Neuheit in den bevorzugten Stoffen des Frühlings. Die neuen Modelle, die jede elegante New Yorkerin auf der Fifth Avenue jetzt trägt… werden alle hier in unserem großen Jubiläumsverkauf zu günstigen Sparpreisen angeboten.“ (engl. „Presenting Fifth Avenue’s Smartest Modes in the Authentic Silhouette for Spring and Summer 1930. Now that the fashion authorities have unanimously adopted the modified silhouette with its slightly increased length, the modern woman has accepted the new mode gladly for the beautiful feminine lines of the new styles are truly becoming… and the longer lengths give a slenderizing effect that most women desire! Very charming indeed and delightfully youthful are the new dresses with their normal waistlines, snug hips and graceful drapes… smart and destinctive are the new coats in their becoming silhouettes, slightly fitted and flaring gracefully to the fashionable new length. And so Hamilton offers in this portrayal of smart styles every new mode in the accepted materials for Spring. The new modes that the smartly dressed New York woman is now wearing on Fifth Avenue… all offered at money saving prices in our Big Anniversary Sale.“) Unten befinden sich die Artikelbeschreibungen der Ensembles auf der Titelseite.
S. 2 „1915 – Hamilton Garment feiert sein 15-jähriges Jubiläum mit einem großen Sparverkauf der neusten Frühjahrsmode! Wir zelebrieren unsere 15 Jahre Tätigkeit in der Mode auf der Fifth Avenue! – 1930“ (engl. „1915 – Hamilton Celebrates its [Fifteenth Anniversary] with a Money-Saving Sale [of the New Styles for Spring!] Commemorating Fifteen Years of [Style Service on Fifth Avenue! – 1930]“). Hamilton Garment Company behauptet von sich das erste Versandhaus zu sein, das die neue weibliche Modelinie ihren rund eine Million Kundinnen anbietet. Zudem sei die angebotene Mode erstens von hoher Qualität und zweitens äußerst günstig. Die Mode sei ferner etwa 5,- oder sogar bis zu 20,- Dollar günstiger, als im stationären Einzelhandel. Unten sind Testimonials von zufriedenen Kundinnen mit Foto abgedruckt. Die Kundinnen sind Ruth Miller aus Beulah, Michigan, Mrs. R. I. Wood aus Opportunity, Washington, Josephine Gaede aus Napoleon, Ohio sowie Mrs. Fred Perry aus Keystone, Indiana.
S. 3 „1915 – Hamilton Garment feiert sein 15-jähriges Jubiläum mit einem großen Sparverkauf der neusten Frühjahrsmode! Wir zelebrieren unsere 15 Jahre Tätigkeit in der Mode auf der Fifth Avenue! – 1930“ (engl. „[1915 – Hamilton Celebrates its] Fifteenth Anniversary [with a Money-Saving Sale] of the New Styles for Spring! [Commemorating Fifteen Years of] Style Service on Fifth Avenue! – 1930 “). Die fünf Bestandteile der Hamilton Garantie: 1. Jede Fotografie oder Zeichnung präsentiert das Kleidungsstück ohne Übertreibung. 2. Jede Artikelbeschreibung ist wahrheitsgetreu. 3. Jeder von Hamilton gekaufte Artikel wird seinen Dienst erweisen, worauf Sie schließlich ein Recht haben! 4. Jedes Kleidungsstück wird Ihnen perfekt passen und ein Kauf ist erst dann abgeschlossen, wenn Sie zufrieden sind! 5. Falls Sie nicht zufrieden sein sollten – aufgrund des Preises, der Passform oder Qualität – werden wir Ihren Kauf umtauschen oder Ihr Geld erstatten. Sie sind der Richter! („You are the Judge!“) „Kaufen Sie direkt bei Hamilton – Vermeiden Sie den Gewinn des Zwischenhändlers und sparen Sie zwischen 5 und 10 Dollar!“ (engl. „Buy Direct from Hamilton’s – Eliminate the Middleman’s Profit and Save from $5 to $10!“). Unten sind Testimonials von zufriedenen Kundinnen mit Foto abgedruckt. Die Kundinnen sind Ethel Allen aus East Bernstadt, Kentucky, Mrs. E. M. Quade aus Hunter, Kansas, Miss Anna Grygier aus Boyne Falls, Michigan sowie Miss Margaret Reilly aus Staten Island, New York. Rechts unten befindet sich der INDEX.
S. 4 „Amerikas bestes Angebot in Kanton Geweben und Krepp Stoffen – die neuesten Stile und Farben. In der schicken und modischen neuen Modelinie! Porto vorbezahlt!“ (engl. „America’s Greatest Values in Cantons and Flat Crepes – The Very Newest Styles and Colors. In the Smart and Fashionable Silhouette! All Postage Paid!“). Damenkleider aus Seiden-Kanton Krepp oder Seiden Krepp für jeweils 4,98 Dollar. Das erste Kleid mit enger Hüftpasse zeigt einen Plastron (Brusteinsatz) mit Jabot aus eierschalenfarbenem Krepp. Dabei ist das Jabot ist durch die Front geführt. Beim zweiten Kleid erzeugen mehrere vertikale Reihenziehungen Fältchen um Taille und Hüfte. Kleid mit plissiertem Rundkragen und Blende mit Knopfleiste. Durch Reihenziehung erzeugte Fältchen markieren die neue hohe Taille des dritten Kleides. Modell mit Volantrock, zwei Brustschleifen aus plissiertem Krepp sowie eine Kragen- und Aufschlaggarnitur mit plissierter Rüsche. Das vierte Kleid präsentiert einen spitzen Kragen mit floraler Écru-Spitze und dekorative Kristall-Knöpfe. Der rundum plissierte Rock ist tief angesetzt.
S. 5 „Elegante Fifth Avenue Modelle aus hochwertigsten Stoffen – Erstaunlich neu und schick! Mindestens das Doppelte unseres Preises wert! Porto vorbezahlt!“ (engl. „Smart Fifth Avenue Modes in Superior Quality Materials – Amazingly New and Chic! Worth At Least Twice Our Price! All Postage Paid!“). Elegante und gleichzeitig günstige Damenkleider aus Seiden-Krepp, Woll-Jersey oder feinem Anzugstoff für jeweils 4,98 Dollar. Das erste Kleid zeigt gepuffte Ballon-Unterärmel aus zweifarbigem Stoff mit enganliegenden Manschetten. Runde, breite Ausschnittblende aus eierschalenfarbenem Krepp. Es folgt ein Kleid mit Bolero-Effekt, dass wie ein dreiteiliges Kleid wirkt. Der helle Brusteinsatz präsentiert eine Rüsche, die durch Stickerei vernäht ist. Bandschleife als Garnitur. Enge Hüftpasse sowie wasserfallartig drapierter Rock. Das dritte Modell ist ein dreiteiliges Ensemble, bestehend aus hüftlanger Jacke, Rock und eierschalenfarbener Bluse aus Jersey. Gebundene Schleife sowie eine Metallschnalle dienen als Garnitur. Reich an Biesen ist das vierte Modell. Unterhalb der abgenähten Säumchen ist der Rock in Kellerfalten gelegt.
S. 6 „Entzückende figurbetonte Kleider mit der neuartigen Seitendrapierung… der Cape Mode und dem Ensemble… solch Stil und Qualität wurde noch nie zuvor zu so einem Niedrigpreis verkauft! Porto vorbezahlt!“ (engl. „Lovely Silhouette Frocks Featuring the New Side Drape… the Cape Mode and the Ensemble… Such Style and Quality Was Never Before Sold at this Low Price! Postage Paid!“). Vier schicke Damenkleider aus Seiden-Kanton Krepp, Woll-Tweed sowie Seiden-Krepp in der neuen Modelinie des Jahres 1930. Die Reihenziehung in der Taille des ersten Kleides zieht schmale Fältchen, die die Taille und Hüfte betonen. Jabotenden und Garnitur aus Écru-Spitze sowie in Säumchen abgenähte Schultern. Es folgt ein Ensemble bestehend aus hüftlanger Jacke, einer ärmellosen Bluse mit breitem, plissiertem Überkragen mit Rand aus Écru-Spitze und einem Rock, der in tiefe Kellerfalten gelegt ist. Der Kragen der Bluse wird vorne durch eine Blende mit Knöpfen gehalten. Das dritte Modell präsentiert ein die Oberarme bedeckendes und vorne durchbrochenes Cape. Der schmale bogige Kragen, der sich über das Cape legt, ist mit passenden Ärmelaufschlägen aus eierschalenfarbenem Krepp hergestellt. Brustschleife mit langen Bandenden sowie glockiger, tiefangesetzter Rock. Reihenziehungen markieren die neue hohe Taille des vierten Kleides in Prinzesslinie. Der glockige Rock ist einseitig höher genommen, wasserfallartig drapiert und mit Schleife garniert. Fein plissierter, schulterbreiter Kragen mit zackiger Spitze und Bandschleife.
S. 7 „Druckmuster und Georgette… Flach- und Kanton-Krepps sind die beliebtesten Stoffe der Saison und werden hier in der schicken und markanten neuen Pariser Modelinie präsentiert… beachten Sie die neue hohe Gürtellinie und die längeren Röcke! Porto vorbezahlt!“ (engl. „Prints and Georgettes… Flat and Canton Crepes the Season’s Most Favorite Materials are here Displayed in the Chic and Distinctive Parisian Silhouette… Note the New Waist Lines and the Longer Lengths! Postage Paid!“). Elegante Kleider für den Nachmittag aus Seiden-Georgette, unifarbenem oder gemustertem Seiden Krepp sowie Seiden-Kanton Krepp. Das erste Kleid präsentiert mehrere vertikale Reihenziehungen am Oberteil, die die neue enge Taille herausarbeiten. Der bogig angesetzte Rock mit grazilem Faltenwurf zeigt den modernen asymmetrisch verlängerten Rocksaum. Gepuffte Unterärmel sowie schulterbreiter Kragen aus eierschalenfarbenem Georgette. Das folgende Prinzesskleid zeigt invertierte Biesen in der Front. Vorne tiefgehender Kragen sowie Ärmelblenden mit Knopfbesatz. Einen ungleichmäßigen Rocksaum, der rückwärts tiefer fällt, ist auch am dritten Kleid zu finden. Eine drapiere Bandgarnitur fällt einseitig von der Schulter in Schluppen bis zur Hüfte. Schulter mit invertierten Biesen. Das vierte Kleid besitzt einen auffälligen V-förmigen Kragen aus Écru-Spitze, der vorne in einem krawattenartigen Jabot endet. Unterhalb der mit bogigen Biesen verzierten Hüfte ist der glockige Rock ebenfalls bogig angesetzt. Knopfverzierung unterhalb der Hüftpasse.
S. 8 „Hinreißende Kleider in der neuen Modelinie – Erstaunlich günstig! Beachten Sie den schicken Bolero und die Laternen Ärmel“ (engl. „Adorable Frocks Featuring the New Silhouette – Amazingly Low Priced! Note the Smart Bolero Style and the Lantern Sleeves“). Elegante Tages- und Nachmittagskleider aus Seiden-Krepp sowie Seiden-Woll-Krepp (hier „Silk and Wool Silvertone Frisca Crepe“). Das erste Modell unten links präsentiert leicht gepuffte und bestickte Unterärmel sowie Biesen auf der Hüftpasse und eine gebundene Krawatte. Geraffte Fältchen markieren die Taille des Bolero-Kleides in der Mitte. Der Bolero sowie die glockigen Unterärmel sind mit feiner Plisseerüsche berandet. Feine Schleifchen markieren die Brust. Das dritte Kleid besitzt einen eingekerbten Kragen, Knöpfe, einen schmalen Ledergürtel und einen eierschalenfarbenen Plastron (Brusteinsatz). Der bogig angesetzte Rock ist in tiefe Kellerfalten gelegt.
S. 9 „Besondere Hamilton Werte in der neuen Modelinie“ (engl. „Special Hamilton Values in the New Silhouette!“). Tageskleider und elegante Nachmittagskleider aus unifarbenem oder bedrucktem Seiden-Krepp, Seiden-Georgette oder Woll-Tweed. Das grüne Kleid repräsentiert die neuartig geschweifte Prinzesslinie mustergültig. Die Kragen- und Aufschlaggarnitur besteht aus eierschalenfarbenem, plissiertem Krepp mit Spitze. Reihenziehung und Fältchen in Taillenhöhe. Das äußerst mondäne, lippenstiftrote Nachmittagskleid zeigt ein Cape und zwei Kunstblüten sowie einen Volantrock. Die enge Hüftpasse schiebt das Oberteil leicht blusig an. Das blaugemusterte Kleid präsentiert einen in Falten gelegten Kragen, ein mit Knöpfen versehenes Frontpaneel, eine in Fältchen gelegte Taille und einen symmetrisch verlängerten, zipfeligen Rock. Das blaue Jackenkleid unten links besitzt eine eierschalenfarbene Bluse mit plissiertem Jabot. Der bogig und tief angesetzte Rock des blauweiß karierten Kleides unten rechts ist in ordentliche Falten gelegt. Der Schulterumhang ist abnehmbar und wird über Patten auf die Knopfleiste geknöpft. Eierschalenfarbene Garnitur.
S. 10 „Das Ensemble! Von Hamilton Garment für die modebewusste Frau designt“ (engl. „The Ensemble! Designed by Hamilton’s for the Fashionable Woman!“). Herrenmäßig und glatt geschneiderte Straßenensembles oder für den Nachmittag geeignete Ensembles aus hellbraunem Woll-Krepp, uni oder bedruckten Seiden-Krepp oder duftigem Seiden-Georgette. Das erste Ensemble in Hellbraun ist für arbeitende Frauen besonders geeignet und zeigt eine eierschalenfarbene Bluse mit Jabot. Jacke und Rock sind mit Borte abgesetzt. Das mittlere Modell oben besitzt einen dreiviertellangen Mantel in Marineblau und wird mit einem Mantelkleid aus bedrucktem Material mit Knopfleiste getragen. Das lippenstiftrote Nachmittagsensemble zeigt eine hüftlange Cocktailjacke, einen Volantrock mit glatter Hüftpasse mit Reihenzug und Fältchen und wird ergänzt mit einer eierschalenfarbenen Bluse mit Jabot. Das mittelbraune Ensemble unten links präsentiert einen Mantel mit Ärmel- und Saumstickerei. Das dazugehörige Kleid ist mit Reihenziehungen, einem glockigen Rock und mit einer Schleife ausgestattet. Das grüne Ensemble mit floralem Druckmuster zeigt den modernen glockigen Rock mit Faltenwurf und wird durch eine eierschalenfarbene Bluse mit krawattenartiger Schleife ergänzt.
S. 11 „Schicke Kleider mit graziler Taillierung wie man sie in den exklusivsten Boutiquen der Fifth Avenue sieht. 15 Dollar Werte… unser Preis nur 9,98 Dollar“ (engl. „Chic Silhouette Frocks as seen in Fifth Avenue’s Smartest Shops. $15 Values… Our Price $9,98“). Elegante Straßen- und Nachmittagskleider aus Seiden-Krepp und Seiden Kanton Krepp (unten) sowie ein Gesellschaftskleid für den Abend ebenfalls aus Seiden-Krepp (oben). Das elegante Kleid links unten zeigt die höhere Betonung der Taille durch invertierte Biesen. Der Rock ist bogig angesetzt und präsentiert grazilen Faltenwurf, der derzeit sehr in Mode ist. Kleid mit mondäner Kragen-, Jabot- und Ärmelaufschlaggarnitur aus eierschalenbraunem Georgette. Das Abendensemble oben besteht aus einem Bolero und einem ärmellosen Abendkleid. Bolero und Kleid sind mit schmalen Blenden mit Schleifen versehen. Das Abendkleid zeigt beidseitige Reihenziehungen und eine einseitige Stoffdrapierung. Die U-förmige Ausschnittblende des Kleides rechts unten ist zur Schleife gebunden. Die langen Schleifenenden fallen bis über den Schoß. Der eierschalenfarbene Brusteinsatz aus Krepp wird von einer Brosche mit drei langen Kettenschnüren verschönt.
S. 12 „Allerneueste Mode-Einfälle werden durch diese reizenden Kleider in der neuen Modelinie zur Schau gestellt!“ (engl. „Last Minute Style Features displayed in these lovely new Silhouette Frocks!“). Elegante Tages- und Nachmittagskleider aus reinen unifarbenen oder bedruckten Seiden-Krepp-Stoffen sowie Kanton Krepp Seide für jeweils 9,95 Dollar. Die Kleider sind mit bogig ausgeführten Biesen, Schleifen, teilweise mit langen Schleifenden, Reih- und Fältchenziehungen, Säumchen oder Knöpfen ausgestattet. Das Kleid oben links besitzt ein Cape und einen Plastron (Brusteinsatz) aus eierschalenfarbenem Krepp. Einen Boleroeffekt und Kavalier-Unterärmel aus hellem Material zeigt das Modell oben rechts. Sonst enge Ärmel und glockig weite Röcke mit grazilem Faltenwurf.
S. 13 „Die neuesten Mode-Notizen beinhalten Spitzenkragen, perlenbestickte Halsausschnitte, Ballon- und glockig weite Ärmel!“ (engl. „The Very Newest Style Notes feature Lace Collars, Beaded Necks, Balloon and Flare Sleeves!“). Mondäne Tages- und Nachmittagskleider aus Seiden Krepp (engl. „All-Silk de Luxe Flat Crepe“), Seiden-Georgette oder Kanton Seide. Die Kleider präsentieren Reihen- und Fältchenziehungen zur Betonung der neuen hohen Taille, breite oder schmalere Kragen aus Écru-Spitze oder dem Stoffmaterial, Schluppen, ballonartig gepuffte Unterärmel mit silberner Perlstickerei oder gewebte Perl-Borten. Unterhalb der eng anliegenden Hüftpassen fallen die Röcke glockig in grazilen Falten. Zwei Modelle mit ungleichmäßig langen Rocksäumen.
S. 14 „Umwerfende Kleider in der neuen Modelinie für die stärkere Frau“ (engl. „Stunning Frocks for the larger woman Featuring the Modified Silhouette“). Elegante Tages- und Nachmittagskleider aus Seiden de luxe Kanton Krepp oder Seiden-Georgette speziell für die etwas stämmigere Dame. Das erste Kleid besitzt einen breiten, tief fallenden Schalkragen, der einen eierschalenfarbenen Plastron (Einsatz) aus Seiden-Georgette umrahmt sowie eine eng anliegende, breite Hüftpasse mit Knöpfen zeigt. Das zweite Modell besteht aus einem Unterkleid und einem halbdurchsichtigen, duftigen Überkleid. Das Überkleid zeigt einen beidseitig verlängerten Rocksaum mit grazilem Faltenwurf und eine enge Hüftpasse mit einer Brosche aus Strass. Beim dritten Kleid wird die neue hohe Taille durch invertierte Biesen markiert. Haarbiesen dekorieren die enge Hüftpasse. Kragen und Ärmelaufschläge sind aus plissiertem Krepp hergestellt und mit Écru-Spitze berandet. Invertierte Biesen finden sich auch in der Taille und an den Schultern des vierten Kleides. Der breite und tiefe Kragen präsentiert einen durch Hohlsaum verzierten Rand, der auch an den Aufschlägen zu finden ist. Der eierschalenfarbene Westeneinsatz (Plastron) zeigt Knopfgarnitur. Bogig angesetzter, glockiger Rock.
S. 15 „Die schlanke Silhouette wird effektiv in diesen neuen, schicken Fifth Avenue Modellen betont!“ (engl. „The Slender Silhouette is effectively emphasized in these new, smart Fifth Avenue modes!“). Vormittags- und Nachmittagskleider aus Woll-Jersey, Seiden de luxe Kanton Krepp oder bedrucktem Seiden-Krepp speziell für stärker gebaute Damen. Das erste Kleid präsentiert einen eierschalenfarbenen, aus Jersey gearbeiteten Brusteinsatz (Plastron) mit Jabot und Knopfgarnitur. Das zweite Kleid zeigt eine diagonal verarbeitete Front („surplice closing“) mit entsprechend korrespondierender Haarbiesen-Verzierung und enger Hüftpasse mit Strass-Applikation. Unterhalb einer seitlichen Reihenziehung ist der Rock Falten werfend drapiert. V-förmiger Westeneinsatz aus eierschalenfarbenem Georgette sowie invertierte Schulterbiesen. Die Kragen- und Ärmelaufschlaggarnitur des dritten Kleides ist ebenfalls aus eierschalenfarbenem, plissiertem Georgette und zeigt auch die diagonale Frontverarbeitung wie das zweite Kleid. Rock mit einseitig hochgeführtem Volant, seitlicher Reihenziehung und Schleife. Durch Reihenziehung erzeugte Fältchen betonen auch die enge Hüfte des vierten Kleides. Mit Perlen bestickte Bandgarnitur dient als Ausschnittblende sowie als Ärmelblenden.
S. 16 „Zweiteilige Ensembles! Ihre Wahl für nur 2,98 Dollar inklusive Porto. Neueste Modelle und Drucke aus farbechtem Pikee. Enorme Werte! Porto vorbezahlt!“ (engl. „Two Piece Ensembles! Your Choice for only $2.98 postpaid. Newest Styles and Prints in Fast Color Pique. Tremendous Values! All Postage Paid!“). Einfache, sportliche und elegante Ensembles aus bedrucktem, gemustertem, geripptem oder unifarbenem Pikee. Die Ensembles besitzen entweder hüftlange oder dreiviertellange Mäntel mit Taschen. Die aus einfarbigen Stoffen hergestellten Blusen zeigen Schleifen oder jabotartige Patten. Die Röcke werden durch Keller- bzw. Quetschfalten oder Faltengruppen erweitert.
S. 17 „Zwei- und dreiteilige Ensembles mit ‚eingesteckter Bluse‘ – Pariser Inspirationen präsentiert in einer Vielzahl der neuesten und elegantesten Stoffe der Saison. Porto vorbezahlt!“ (engl. „Ensembles Featuring the Two and Three Piece ‚Tuck-in‘ – Inspired by Paris and Presented in a Wide Variety of the Season’s Newest and Smartest Materials. All Postage Paid!“). Ensembles aus kariertem Rayon, bedrucktem bzw. gemustertem Pikee, vorgekrumpftem, einfarbigem Leinen oder Seiden-Pongee. Die Ensembles zeigen hüftlange Jacken oder sind mit einem langen Mantel mit Cape ausgestattet (oben rechts). Die Blusen und Röcke präsentieren wahlweise Schleifen-, Knopf- oder Blendengarnitur. Falten- und Plisseegruppen oder Kellerfalten geben den Trägerinnen Bewegungsfreiheit. Ein Modell mit glockigem, tief angesetztem Rock.
S. 18 „Der neue Einschlag mit dem ‚hohen Band‘ in der schicken neuen Modelinie! Sensationeller Verkauf von wunderschön gestalteten Kleidern. Porto vorbezahlt!“ (engl. „Featuring the New ‚High Tie‘ Flare in the Smart Silhouette! Sensational Sale of Beautifully Styled Frocks. All Postage Paid!“). Schlichte Sommerkleider und Sportkleider aus feinem, unifarbenem oder bedrucktem Pikee, gepunktetem Rayon, waschbarem Ratiné oder vorgekrumpftem reinem Leinen. Die Kleider präsentieren Reihen von Haarbiesen, Biesen in modernem Design, Monogramm-Stickerei, Schultersäumchen, Knopfgarnierungen oder Schleifen. Das sportliche Kleid oben links besitzt einen unterbrochenen Peter Pan Kragen, während der Kragen des Modells daneben mit einer Plisseerüsche berandet ist. Quetsch- oder Kellerfalten sind an drei Kleidern zu finden.
S. 19 „Neueste Modelle und Stoffe in der neuen Modelinie. Erstaunliche Werte! Porto vorbezahlt!“ (engl. „Newest Silhouette Modes and Materials. Amazing Values! All Postage Paid!“). Schlichte sommerliche Kleider aus bunt bedrucktem Breitgewebe, feinem unifarbenem, gepunktetem oder geripptem Pikee sowie gemustertem Rayon für Sport, Gartenarbeit oder Haushalt zum Preis von je 2,98 Dollar. Paspeln, Biesen und Haarbiesen, Schultersäumchen, Blenden, Schleifen, Jabots oder Knöpfe geben jedem Modell eine besondere Note. Während ein Kleid glockig weit und ausstellend gearbeitet ist zeigen die anderen Kleider gerade Röcke, die durch Kellerfalten oder große Stoffeinsätze erreicht werden.
S. 20 „Beste Angebote zum 15-jährigen Jubiläum! Die neue Modelinie in waschechten Farben! Ihre Wahl für je 1,98 Dollar. Porto vorbezahlt!“ (engl. „15th Anniversary Values! Featuring the New Silhouette Mode All Fast Colors! Your Choice $1.98 each. All Postage Paid!“). Einfache Straßenkleider oder Hauskleider, die gleichzeitig als ärmellose Sommerkleider fungieren können, aus unifarbenem Seiden-Pongee, bedrucktem Batist bzw. Linon, vorgekrumpftem Leinen oder bedrucktem Pikee. Die Kleider sind teilweise paspeliert oder zeigen Jabots und Kragengarnituren aus Pikee. Faltengruppen, Kellerfalten oder Godets erweitern die Röcke. Rechts ein Mantelkleid.
S. 21 „Kleider in der neuen Modelinie, wie sie in den exklusivsten Fifth Avenue Boutiquen zu finden sind, werden bei Hamilton zu günstigen Preisen verkauft! Porto vorbezahlt!“ (engl. „Silhouette Frocks Displayed in Fifth Avenue’s Most Exclusive Shops and Sold by Hamilton’s at Much Lower Prices! All Postage Paid!“). Ärmellose Sommerkleider, Gartenkleider und schlichte Straßenkleider aus unifarbenem Rayon-Pikee, bedrucktem Rayon Krepp, vorgekrumpftem Leinen oder gemustertem Rayon-Pikee für je 3,98 Dollar. Die Kleider präsentieren Faltengruppen, Tollfalten, Stickereien, Säumchen an den Schultern oder Knopfleisten. Oben links ein langärmeliges Modell mit Bolero-Effekt.
S. 22 „Maßgeschneiderte Kleider für die konservative Frau. Kunstvolle Entwürfe zur Erzielung der schlanken Linie! All die beliebten Stoffe – erstaunlich günstig! Portofrei!“ (engl. „Tailored Frocks for the Conservative Woman. Artfully Designed to Give Slenderizing Lines! All the Wanted Materials – Amazingly Low Priced! Postage Paid!“). Günstige, sommerliche Straßen- und Haushaltskleider aus bedrucktem Rayon, farbechtem, gemustertem Breitgewebe, gepunktetem Schweizer Voile (Schleierstoff) oder matt schimmerndem Baumwoll-Charmeuse speziell für stärker gebaute Damen zum Preis von 1,98 oder 2,98 Dollar. Die Modelle zeigen eingearbeitete Faltengruppen, Schleifen und Krawatten. Die Röcke werden durch eingearbeitete Falten und Kellerfalten erweitert.
S. 23 „Wunderschön gearbeitete Kleider für die stärkere Frau – Hergestellt aus schicken, ansprechenden Stoffen. Mindestens unseren zweifachen Preis wert! Mit den begehrenswerten Leinen-Pongees und Rayons! Portofrei!“ (engl. „Beautifully Styled Frocks for the Larger Woman – Fashioned in Smart-Rich Looking Materials. Worth at Least Twice Our Price! Featuring the Desirable Linens-Pongees and Rayons! Postage Paid!“). Straßen- und Haushaltskleider aus unifarbenem oder gemustertem Rayon-Krepp, vorgekrumpftem Leinen oder Seiden-Pongee für stärkere Damen. Die Kleider warten mit bogigen Biesen und Haarbiesen, Paspeln, Schleifen oder Westeneinsätzen (Plastrons) auf. Die Röcke sind durch Faltengruppen sowie Keller- und Quetschfalten erweitert. Ein Rock in glockiger Verarbeitung.
S. 24 „Werte wie diese haben Hamilton Mäntel berühmt gemacht – und jeder Mantel repräsentiert eine Ersparnis von wenigstens 5,- Dollar!“ (engl. „Values like these have made Hamilton coats famous – and every coat represents a saving of at least $5!“). Frühjahrsmäntel aus Sport-Woll-Tweed, Woll-Breitgewebe, Woll-„Ombre“-Sportmantelstoff oder glänzender, schattengestreifter Seiden-Faille für Damen. Der erste Damenmantel besitzt einen gemusterten Seidenschal, der durch eine Patte im Nacken geführt ist. Der Kragen ist abgesteppt. Der zweite Mantel präsentiert einen Kragen, der in sehr lange Schalenden übergeht. Mantel, Kragen und Ärmelmanschetten sind reich mit Haarbiesen im „criss-cross“ Design verziert. Jacquard ist als Mantelfutter verwendet. Das dritte Modell ist ein Sportmantel und zeigt dekorative Stepperei am Stehkragen, den breiten Manschetten, den Taschen und zudem seitliche Paspeln. Der vierte Mantel erhält seinen besonderen Charme durch den Kontrast zwischen dem dunklen Mantelstoff und dem hellem Moiré-Stoff aus dem der große, bogige Stehkragen sowie die passenden Manschetten gearbeitet sind. Apart wirkt zudem die horizontale und vertikale Verarbeitung des dunklen Stoffes.
S. 25 „Die eleganten, maßgeschneiderten Linien dieser neuen Frühjahrsmäntel werden die wählerische Frau erfreuen – Vergleichen Sie!“ (engl. „The Smart tailored lines of these new Spring Coats will please the particular woman – Compare!“). Vier Damenmäntel aus herrenmäßigem Woll-Tweed, Woll-Breitgewebe oder wahlweise feinem, langlebigem Mantelstoff („Fine Covert Coating“) oder Woll-Kord. Der erste Mantel präsentiert einen hohen, eingekerbten Stehkragen mit Stoff-Kleeblatt im Revers, dezent eingelassenen Taschen, Steppnähte sowie Knopfgarnitur. Ein schmaler Ledergürtel markiert die neue Gürtellinie in natürlicher Taillenhöhe. Der zweite Mantel besitzt eine spitz zulaufende Schulterpasse im Rücken von der aus Haarbiesen bis zum Mantelsaum geführt sind. Das Gesicht umrahmt ein runder Stehkragen mit harmonierender Stepperei und Ansteckblüte. Seitlicher Knopfschluss. Einen fast schon blütenartig gebogten Stehkragen mit harmonierender Stepperei präsentiert das dritte Modell. Der Mantel besitzt breite Manschetten („cavalier style“) mit Bogenabschluss sowie eine Ansteckblüte aus Tweed. Interessant aufgesetzte Beuteltaschen. Jacquard dient als Mantelfutter. Abgesehen von den Taschenpatten zeigt der doppelreihige vierte Mantel einen unauffällig glatten Schnitt. Der schmale eingekerbte Kragen wird von einer Blüte geziert.
S. 26 „Die elegantesten Modelle der Fifth Avenue! Schick und unverkennbar in den neuen Frühlingsfarben“ (engl. „Fifth Avenue Smartest Models! Chic and Distinctive in the new Spring Colors“). Drei Frühjahrsmäntel aus Woll-Breitgewebe für Damen. Alle Mäntel sind mit Jacquard gefüttert und werden lose ohne Gürtel oder Knopf geschlossen. Der erste Mantel links unten besitzt einen Kragen mit weißem und schwarzem „Galapan Fur“ (?), zeigt interessant aufgesetzte und mit Knöpfen besetzte Manschetten sowie eine Ansteckblüte im Revers. Der Kragen des mittleren Mantels ist mit Eichhörnchenfell verbrämt. Das Modell rechts präsentiert ein Rückencape, über die Schulter hängende Patten und ein tiefes Revers, das mit einem Band aus Galapan Fell verbrämt ist.
S. 27 „Mäntel in neuer Länge, die die… schicksten Farbtöne des Frühjahrs aufweisen! Modebewusste Frauen bevorzugen die neue Modelinie“ (engl. „New Length Coats That Feature The… Smartest Colors for Spring! Fashionable Women Favor The New Silhouette“). Frühjahrsmäntel aus Woll-„Ombre“-Mantelstoff, Woll-Breitgewebe oder herrenmäßigem Mantelstoff für Damen. Die Kragen der beiden Mäntel rechts oben sind mit Kaninchen („lapin fur“) und Mufflon (Wildschaf) verbrämt. Unter den Mänteln befinden sich ein doppelreihiger Mantel und ein Mantel mit Capeärmeln. Auffällig ist das Modell links unten, dessen Kragen in sehr lange Schalenden übergeht und mit dunkelbraunem Satin abgefüttert ist. Dieser Futterstoff wiederholt sich auch auf den Ärmelaufschlägen und auf den aufgesetzten Taschen. Der Satin ist zudem paspeliert. Drei Mäntel präsentieren Ansteckblüten in den Farben der Mäntel.
S. 28 „Reizende Modelle in den bevorzugten, schicken Stoffen der Saison! Vornehme Mäntel in der schicken modischen New Yorker Machart. Die richtige Länge wird hier gezeigt… bis knapp unterhalb des Knies… von allen Mode-Fachleuten anerkannt!“ (engl. „Charming Models in the Smart Materials Favored for the New Season! Coats of Distinction Smartly Styled in the New York Manner. The Proper Length is Shown here… Slightly below the Knee… and Accepted By all Fashion Authorities!“). Frühjahrsmäntel und leichte Sommermäntel aus diagonal verarbeitetem Woll-Mantelstoff, fest gewebtem Bezugstoff („Fine Silver Tip Covert Cloth“), beständigem Sport-Wollgewebe („All-Wool Basket Weave Cloth“) oder Kamelhaarwolle. Der erste Mantel oben links besitzt einen Kragen mit langen Schalenden sowie breite Ärmelstulpen. Mit reicher Stepperei am Rundkragen, Gürtel, Taschenpatten und Ärmelstulpen wartet der zweite Mantel auf. Das dritte Modell präsentiert einen Kragen mit nicht näher definiertem Sommerpelz. Reiche Steppnähte am punktierten Kragen, dem breiten Gürtel mit Schließe sowie den fantasievoll geformten Manschetten und aufgesetzten Taschen zeigt auch der Mantel links unten. Der Capemantel rechts unten besitzt zwei im Rücken zusammengeführte lange Bänder.
S. 29 „Kaufen Sie direkt bei Hamilton und sparen Sie 5,- bis 10,- Dollar!“ (engl. „Buy direct from Hamiltons and save from $5.00 to $15.00!“). Drei modische, gürtellose Frühjahrsmäntel aus beständigem, in sich kariertem Sport-Wollgewebe („All-Wool Basket Weave Coating“), Woll-„Trico“-Breitgewebe oder Woll-Croisé-Breitgewebe. Der erste Damenmantel unten links besitzt einen langen gemusterten Seidenschal, der im Nacken mit einer Schließe befestigt ist. Der runde Stehkragen sowie die interessant gearbeiteten Ärmelpatten zeigen dekorative Stepperei. Der tiefgehende Schalkragen des zweiten Modells ist mit elfenbeinbraunem Kaninchenfell („Lapin Fur“) verbrämt. Vertikale Steppnähte zieren die Seiten- und Rückenpartie und markieren die neue hohe Taillenlinie. Unterärmel mit Manschettenknöpfen. Als Futter dient glänzender Jacquard. Der dritte Mantel zeigt einen eingekerbten Kragen, der mit Breitschwanz verbrämt ist. Gesteppte Nähte von der Schulterrückseite abwärts sind blitzartig unterhalb der Hüfte nach vorne geführt. Seitliche Stoffeinsätze verlängern den Mantel symmetrisch und geben dem Mantelsaum die derzeit so beliebte glockige Modelinie.
S. 30 „Leicht ausgestellte oder gerade geschnittene Modelle stehen gleichermaßen in der Gunst der Modekritik! Wir zahlen das Porto im Voraus!“ (engl. „Slightly Flared or Straight Line models find equal favor in Fashion’s Review! We Prepay the Postage!“). Drei mondäne, gürtellose Frühjahrsmäntel aus fest gewebtem Mantelstoff mit eingewebten silbergrauen Fäden („Fine Silver Tip Covert Coating“), Woll-Breitgewebe oder Sport-Wollgewebe („All-Wool Basket Weave Coating“) für modebewusste Damen. Einen ungleichmäßigen und im Rücken glockigen Mantelsaum präsentiert das erste Modell. Durch Stoffringe geführte lose Stoffenden fallen beidseitig über die Brust. Auch im Rücken zusammengebundene Schalenden sowie Unterärmel mit Stoffblenden. Glänzender Jacquard dient als Mantelfutter. Der mittlere Mantel zeigt einen im Nacken aufgestellten Königinnenkragen („Queen collar“), der mit Kaninchenfell verbrämt ist. Die Rückenpartie ist reich mit vertikalen Steppnähten versehen. Der dritte Mantel präsentiert farblich abstechende Stoffeinsätze aus Breitgewebe an Kragen und den breiten Manschetten. Letztere mit Knopfgarnitur. Vertikale Stepperei ziert den Rücken.
S. 31 „Bei Hamilton bekommen Sie die richtige Mantellänge! Das Cape, der ‚Überwurf‘ und der glockig ausgestellte Rock werden hier aus drei eleganten Stoffen gezeigt!“ (engl. „You get your correct length at Hamiltons! The Cape, the ‚Throw‘ and the Flare are represented here in three smart materials!“). Damenmäntel aus Woll-Breitgewebe, Seiden-Krepp-Satin oder dicht gewebtem Mantelstoff mit eingewebten silbergrauen Fäden („Fine Silver Tip Covert Coating“) für das Frühjahr. Der erste Mantel zeigt ein Cape sowie einen Schalkragen mit Ansteckblüte. Schimmernder Jacquard dient als Mantelfutter. Vertikale Steppnähte zieren den Rücken vom Kragen bis zum Saum. Der mittlere Mantel präsentiert den modernen ungleichmäßigen und glockigen Mantelsaum. Dunkler Satin deckt den spitzen Reverskragen sowie die mit Knöpfen versehen Unterärmelblenden. Der Kragen geht in überlange Schalenden über, die mit heller Seidenstickerei verziert sind. Der dritte Mantel zeigt einen hochgestellten, eingekerbten Königinnenkragen („Queen collar“) mit reicher Stepperei. Die Unterärmelblenden sind korrespondierend gesteppt. Ein seitlich eingefügter und von Paspeln berandeter Godet erweitert den ungleichmäßig langen Mantelsaum. Zwei lange Bandenden sind im Rücken miteinander verbunden. Schleife im Nacken.
S. 32 „Drei charakteristische Mäntel! Jeder zeigt auf charmante Weise die beliebtesten Pelze der Saison!“ (engl. „Three Distinctive Coats! Each charmingly displays the season’s most popular furs!“). Drei elegante Frühjahrsmäntel in der neuen taillierten Modelinie aus Woll-Breitgewebe oder sportlich herrenmäßigem Woll-Mantelstoff. Die beiden runden, stehenden Königinnen-Kragen (hier „Queen style collar“ genannt) sowie der Schalkragen rechts sind der Reihe nach mit Breitschwanz, Eichhörnchen oder Kaninchen („lapin fur“) verbrämt. Der erste Mantel zeigt einen glockigen, seitlichen Stoffeinsatz mit Paspeln. Wie der erste Mantel ist auch das zweite Modell gürtellos und vorne glatt gearbeitet. Paspeln zieren die Rückseite. Das dritte Modell zeigt aufgesetzte Taschen und knopfbesetzte, breite Manschetten.
S. 33 „Diese drei Mäntel in bester ‚New York Manier‘ werden der anspruchsvollsten Trägerin gefallen!“ (engl. „Styled in the best ‚New York Manner‘ these three coats will please the most fastidious!“). Frühjahrsmäntel aus Seiden-Faille Krepp oder Woll-Breitgewebe zum gehobenen Preis von 19,98 bis 24,98 Dollar für anspruchsvolle Damen. Die beiden Kragen der rechten Modelle sind mit Kaninchen („lapin fur“) und „Galyak“ (kurzhaariges Fell eines totgeborenen Lammes) verbrämt. Das linke Modell zeigt ein einseitiges Schultercape. Glänzendes schwarzes Seiden-Satin-Band ziert den Rand des Capes, den Kragen, die Manschetten und bildet die Schleife im Nacken. Glockige Ärmel, einen ebenso glockigen Mantelsaum, ein doppelseitiges Jabot, Stepperei im Rücken und einen schmalen Bandgürtel aus dem Mantelstoff zeigt das zweite Modell. Einen zweistufigen Capekragen (Kutscherkragen) und fantasievoll geformte Ärmelaufschläge zeigt der Damenmantel rechts.
S. 34 „Die neue Modelinie in schlankmachender Form speziell für die stämmige Dame!“ (engl. „The New Silhouette in Slenderizing Modes Specially designed for the Stout Woman!“). Frühjahrsmäntel aus Woll-Breitgewebe, Woll-Tweed Mantelstoff oder Woll-„Trico“-Breitgewebe für stärker gebaute Damen. Der erste gürtellose Mantel zeigt einen runden Queen Anne Kragen, der mit Eichhörnchen verbrämt ist. Vertikale Steppnähte dienen der optischen Verschlankung. Das Mantelfutter besteht aus Krepp Satin. Auch der mittlere Mantel zeigt Steppnähte am Kragen, den aufgesetzten Taschen und an den Manschetten. Das dritte Modell zeigt einen spitzen Kragen, der mit Breitschwanz verbrämt ist. Breitschwanz dient auch als Besatz für das V-förmige Stoffstück zwischen den Schultern im Rücken. Steppnähte im Rücken sowie an der rechten Hüfte. Unterhalb der seitlichen Stepperei bilden sich drei hübsche Glockenfalten.
S. 35 „Die neuen Frühlingsmoden geschickt für Übergrößen gearbeitet, um längere Linien zu erzielen!“ (engl. „Featuring the new Spring Styles in Extra Sizes Skillfully modeled to give longer lines!“). Frühjahrsmäntel aus Rips, Woll-„Trico“-Breitgewebe und Woll-Breitgewebe für vollschlanke Damen. Der erste Mantel, der ohne Gürtel auskommt, besitzt einen verlängerten Kragen mit Schalenden. Steppnähte formen im Rücken vertikale Linien und sind auch an den Manschetten zu finden. Schimmernder Jacquard dient als Mantelfutter. Der Rundkragen des zweiten Mantels ist mit Kaninchen („lapin fur“) verbrämt. Die Rückenpartie ist mit einem seitenverkehrt verarbeiteten Stoffpaneel gearbeitet und zeigt ebenfalls dekorative Steppnähte. Wie die anderen Mäntel ist auch das dritte Modell gürtellos. Kunstvolle Stepperei ziert die spitzen Ärmelaufschläge, den Kragen und die Rückenpartie. In der Mantelinnenseite befindet sich eine praktische Tasche.
S. 36 „Das Schneiderkostüm und das Ensemble sind die kluge Wahl der Frau für den Frühling!“ (engl. „The Tailored Suit and the Ensemble are the smart women’s choice for Spring!“). Jackenkleider und dreiteilige Ensembles aus Woll-Breitgewebe mit eingewebten silbergrauen Fäden („Wool Silver Tip Broadcloth“), hochwertigem Mantelstoff („Fine Silver Tip Covert Suiting“) oder Sport-Wollgewebe („All-Wool Basket Weave Coating“). Das erste Ensemble links besteht aus einer Bluse, einem Rock und einem dreiviertellangen Mantel im herrenmäßigen Schnitt. Vertikale Blenden verzieren den Mantelrücken. Das taillierte Jackenkleid in Herrenfasson in der Mitte zeigt einen glockig geschnittenen, wellig fallenden Schoß und wird über einen Doppelknopf geschlossen. Als Futter dient matter Krepp. Das dreiteilige Ensemble rechts präsentiert einen dreiviertellangen Mantel mit tiefem Smokingkragen und wird nur mittels eines Gürtels geschlossen. Mantel mit Steppnähten im Rücken. Der gerade Rock zeigt tiefe Kellerfalten, die oben in Säumchen abgenäht sind. Die dazugehörige Bluse aus mattem Krepp besitzt ein großes, schleifenartiges Jabot. Oben links ein Pelzkollier mit Pfoten, Kopf und buschigem Schweif aus Vikunja-Wolle, das auf Fuchs gefärbt ist für 12,98 Dollar.
S. 37 „Das kurze oder lange Kostüm in den neuen Stoffen und Farben ist gleichermaßen beliebt für das Frühjahr!“ (engl. „The Short or Long Suit is equally popular in the new materials and colors for Spring!“). Zwei Jackenkleider und ein Ensemble aus Woll-Kord-Tweed, Sport-Wollgewebe („All-Wool Basket Weave Coating“) oder hochwertigem Mantelstoff („Fine Silver Tip Covert Suiting“). Das erste Kostüm besitzt eine hüftlange, ungefütterte Jacke in Herrenfasson sowie einen glockigen, durch Godets erweiterten Rock. Für die Hüftpasse wurde der Stoff horizontal verarbeitet. Auch für den Rand und die aufgesetzten Taschen wurde der Kord-Stoff horizontal aufgearbeitet. Die dazugehörige ärmellose Bluse ist aus mattem Krepp gearbeitet und besitzt zwei plissierte Krawatten. Die Jacke des mittleren Kostüms wird mit einer seitlichen Schleife geschlossen und präsentiert einen tiefgehenden Schalkragen. Außerdem besitzt das Kostüm bogige Steppnähte und einen glockigen Rock. Die Kostümjacke ist mit langlebigem und glänzendem Jacquard gefüttert. Das dreiteilige Ensemble rechts zeigt einen dreiviertellangen Mantel und einen bis zur Taille reichenden Smokingkragen („Tuxedo collar“) sowie eingearbeitete Schlitztaschen. Als Futterstoff dient matter Seiden-Krepp. Die dazugehörige Bluse ist aus Krepp hergestellt. Oben rechts wird zudem ein Pelzkollier bzw. Pelzschal mit Kopf, Pfoten und Schweif aus echtem Rotfuchs zum Preis von 12,98 Dollar angeboten.
S. 38 „Auf der Fifth Avenue sieht man immer das Schneiderkostüm… sehr schick und preiswert bei Hamilton Garment!“ (engl. „On Fifth Avenue one always sees the Tailored Suit… Very smart and very inexpensive at Hamiltons!“). Das Damenkostüm links ist aus Woll-Tweed gefertigt und zeigt eine Kostümjacke, die auf einen Knopf schließt. Jacke mit eingelassenen Taschen, interessanten Taschenpatten sowie mit kleiner Ansteckblüte und glockig gearbeitetem Rock. In der Mitte folgt ein Ensemble aus herrenmäßigem Woll-Tweed. Der Mantel mit seitlicher Tasche schließt auf zwei Knöpfen und ist mit schimmerndem Krepp gefüttert, aus dem auch die Bluse hergestellt ist. Bluse mit Haarbiesen, Blende, Schluppe und Schleife. Rechts ein Schneiderkostüm aus herrenmäßigem Anzugstoff (Wolle) mit doppelreihiger Jacke. Zwei eingelassene Taschen mit Patten sowie eine Brusttasche für ein Stecktuch. Jacquard dient als Futterstoff für die Kostümjacke. Oben links ein schmales Pelzkollier (Pelzschal) aus auf Nerz gefärbtem Murmeltier.
S. 39 „Drei elegante Kostüme, die eine unverkennbar andere Mode repräsentieren… Jedes einzelne zu einem Sonderpreis! Porto vorbezahlt“ (engl. „Three Smart Suits that represent a distinctively different mode… Each one at a Special Price! Postage Prepaid“). Links ein zweiteiliges Kostüm aus Anzugstoff mit einer dreiviertellangen Kostümjacke. Die Jacke zeigt schräg eingelassene Taschen mit Klappen und wird über zwei verbundene Knöpfe geschlossen. Schimmernder Jacquard dient als Futterstoff. Das Ensemble in der Mitte ist aus diagonal verarbeitetem Woll-Tweed hergestellt. Der Rock besitzt eine glatte Hüftpasse und aufspringende Kellerfalten. Der Mantel ist knopflos und wird lose über einen schmalen Gürtel aus Mantelstoff geschlossen. Die abgebildete Bluse konnte separat auf Seite 41 bestellt werden. Rechts ein geschneidertes Damenkostüm aus wollenem Anzugstoff mit korbgeflechtartiger Webung. Die kragen- und knopflose Kostümjacke ist wie der glockige Rock paspeliert. Eine feminine Note erhält das Kostüm durch die Krepp-Bluse mit gerafftem und drapiertem Jabot. Oben rechts ein Fuchskollier aus Tibetlamm (nordchinesisches Schafsfell).
S. 40 „Die neue Modelinie… für Sport oder Dienst! Jedes Teil ein außergewöhnlicher Wert!“ (engl. „The new Silhouette… for Sport or Service! Each one an Exceptional value!“). Angebot mit einer herrenmäßig gearbeiteten Jacke aus Woll-Flanell mit Metallknöpfen, einem passenden Rock aus demselben Stoff mit eingearbeiteten Godets, einem zweireihigen Regenmantel mit Raglanärmeln wahlweise aus gummiertem Tweed, Leder oder Gabardine, einer Bluse aus Wasch-Breitgewebe und einem dazugehörigen Rock aus feinem Anzugstoff. Unten befinden sich drei Blusen, zwei ärmellos, aus waschbarem Seiden-Krepp oder feinem Batist. Die Blusen sind mit Haarbiesen, Schleifen, Plisseerüschen oder einem Jabot mit Knöpfen versehen.
S. 41 „Sonderpreise in unserem Jubiläums-Verkauf! Der Preis ist sehr niedrig aber – an der Qualität wird niemals gespart!“ (engl. „Specially priced in Our Anniversary Sale! The Price is very low but – The quality is never reduced!“). Angebot mit einer Bluse aus Wasch-Breitgewebe und einem Rock aus herrenmäßigem Woll-Tweed, einem Regenmantel in der neuen Modelinie aus gummierter, glänzender Faille mit nicht durchgehendem Reißverschluss sowie einem sportlichen Ensemble bestehend aus einer zweireihigen, herrenmäßig gearbeiteten Samt-Jacke und einem Rock aus Seiden-Krepp mit tiefen Kellerfalten und Plisseegruppen. Unten werden drei Blusen aus Wasch-Seiden-Krepp und feinem Voile (Schleierstoff) angeboten. Knopf verzierte Plisseerüschen und Kragenrüschen oder Haarbiesen und eine Blende mit Schluppe und Schleife geben den einzelnen Modellen die besondere Note.
S. 42 „Zierliche Betty Kinder Mode für das Frühjahr! Berühmt für Strapazierfähigkeit! Portofrei! Größen 2 bis 6 Jahre“ (engl. „Dainty Baby Betty Styles for Spring! Famous for Wear! Postage Paid! Sizes 2 to 6 Years“). Zwei zweiteilige Ensembles aus bedrucktem Baumwoll-Pongee oder wasch- und farbecht gemustertem Pikee, ein zweireihiges Mäntelchen aus Woll-Tweed, zwei weit geschnittene Kleidchen mit Pumphöschen („bloomer dresses“), ein plissierter Trägerrock aus kariertem Baumwoll-Breitgewebe, zwei mit Rüschen garnierte Festkleidchen aus Seiden-Georgette oder Seiden-Crêpe de Chine sowie ein Partner-Outfit für Bruder und Schwester (unten rechts) aus Wasch-Breitgewebe für 2 bis 6-jährige Mädchen.
S. 43 „Elaine Kleider für Mädchen – Größen 7 bis 14 Jahre. Überall gerühmt für ihren schicken Stil und ihre Wertigkeit – Passend für alle Gelegenheiten!“ (engl. „Elaine Frocks for Girls – Sizes 7 to 14 Years. Famous Everywhere For their Chic Style and Value – Suitable for All Occasions!“). Zwei Ensembles aus gepunktetem, farbechtem Breitgewebe oder kariertem Anzugstoff, ein Trägerrock aus kariertem Gewebe mit einer Bluse aus Baumwoll-Pongee, zwei ärmellose Sommerkleider aus farbechtem Baumwollstoff oder Seiden-Pongee, ein adrettes Schulkleid aus Seiden-Krepp sowie zwei elegante Festkleider mit Rüschen aus französischem Voile (Schleierstoff) oder Seiden-Georgette für Mädchen im Alter von 7 bis 14 Jahre.
S. 44 „Zweiteilige Ensembles. Nur 1,98 Dollar! Ihre Wahl! Besondere Hamilton Werte – Alles waschechte Farben“ (engl. „Two-Piece Ensembles. Only $1.98! Your Choice! Special Hamilton Values – All Fast Colors“). Zweiteilige Ensembles aus bedruckten, gemusterten oder einfarbigen Stoffen wie Pikee und Batist bzw. Linon oder Anzugstoff für 7 bis 14-jährige Mädchen. Mehrere Modelle sind mit Schleifen oder Bandschleifen sowie mit aufgesetzten Taschen garniert. Ein Modell ohne Ärmel aber mit Cape (oben Mitte).
S. 45 „Jubiläumsverkauf von schönen Ensemble-Kleidern zum 15-järhigen Bestehen – Größen 7 bis 14 Jahre. Die allerneuesten Modelle und Farben. Mädchenmäntel mit fantastischem Preis-Leistungsverhältnis – Größe 7 bis 16 Jahre“ (engl. „15th Anniversary Sale of Beautiful Ensemble Dresses – Sizes 7 to 14 Years. The Very Newest Designs and Colors. Phenomenal Values in Girl’s Coats – Sizes 7 to 16 Years“). Acht, zwei- oder mehrteilige Ensemble-Kleider aus bedruckten und gemusterten Stoffen, wie Wasch-Pikee, kariertem Rayon und Krepp, Batist, Pikee, Seiden-Pongee oder geripptem Pikee. Unten links und rechts befinden sich zwei Mäntel aus Velours oder Woll-Tweed.
S. 46 „Anmutige Pariser Unterwäsche ausgestattet mit den schicken neuen Farbkombinationen. Extrem niedrig im Preis“ (engl. „Featuring the Smart New Color Combination in Dainty Parisian Underwear. Extremely Low Priced“). Oben werden einen Morgenmantel bzw. ein Negligé für die Morgenstunden (hier „coolie coat“ genannt) aus Rayon, zwei Pyjama-Ensembles (D, B, G, H, F) aus bedrucktem oder von Hand besticktem Serpentinen-Krepp oder Rayon offeriert. Unten wird Damenunterwäsche und Nachwäsche aus Rayon, Handschuhseide oder Seiden-Crêpe de Chine offeriert. Darunter befinden sich einteilige Hemd-Höschen-Kombinationen (J, K), ein Hüfthalter (L), zwei Pumphöschen (M, N), eine Petticoat-Höschen-Büstenhalter-Kombination (O, P), zwei lange Unterhemden (Q, R) sowie ein Nachthemd. Einzelne Wäschestücke sind mit Écru-Spitze versehen.
S. 47 „Besondere Werte in Nachthemden, voll im Schnitt und reizvoll verziert! Außergewöhnliche Schnäppchen!“ (engl. „Special Values in Beautiful Gowns Full Cut and Attractively Trimmed! Exceptional Bargains!“). Lange, ärmellose und weit geschnittene Nachhemden und Schlafröcke aus Rayon, „Longcloth“ (Baumwollgewebe), Baumwoll-Krepp, Voile (Schleierstoff) oder Lingerie-Stoff. Die einzelnen Wäschestücke sind mit Spitzenrändern, Paspeln, Blenden, Handstickereien, Rüschen, Schleifen oder Hohlsäumen bereichert. Oben mittig ein Sonderangebot mit drei Nachthemden zum Preis von 1,89 Dollar.
S. 48 „Die neuesten Unterkleider- und Unterwäsche-Modelle zu phänomenal günstigen Preisen! Sämtliche Portokosten vorbezahlt! Unterröcke von Hamilton Garment werden Ihnen die richtige Basis für die neue Modelinie liefern!“ (engl. „The New Modes in Slips and Underthings Phenomenally Low Priced! All Postage Paid! Hamilton Slips will give You the Right Foundation for the Smart New Styles!“). Damenunterwäsche aus Rayon-Alpaka, Kreppstoffen, Seiden-Crêpe de Chine, Rayon Krepp, Rayon-Satin, Breitgewebe oder merzerisiertem Jersey. Präsentiert werden lange Unterhemden und Prinzessröcke mit Abnähern in der Taille sowie Schlupfhöschen oder Pumphöschen mit Gummizug. Einzelne Modelle sind mit Spitze versehen.
S. 49 „Wunderbare Werte in hochwertiger Unterwäsche mit einem kompletten Sortiment an modischen, passgenauen Unterröcken! Sämtliche Portokosten vorbezahlt!“ (engl. „Marvelous Values in Quality Underwear Featuring a Complete Assortment of Stylish Trim Fitting Slips! All Postage Paid!“). Unterwäsche aus Lingerie-Stoff, Rayon-Jersey, Breitgewebe, Krepp, Satin, Rayon, Handschuhseide oder Rayon Krepp für Frauen. Im Angebot sind lange Unterhemden, Prinzessunterhemden, eine einteilige Petticoat-Pumphöschen-Kombination, ein Pumphöschen sowie zwei kurze Unterhemden. Die langen Unterhemden sind mit Hohlnähten, Stickereien oder auch mit Abnähern und Spitze versehen. Unten in der Mitte ein Pumphöschen mit mehreren Reihen von feinen, plissierten Rüschen.
S. 50 „Tragen Sie das beliebte, taillierte Unterhemd! Diese anmutigen Modelle garantieren Ihnen die schicke neue Silhouette“ (engl. „Wear the Popular Fitted Chemise! These Dainty Models Assure The Smart New Silhouette“). Damenunterwäsche. Einteilige Hemd-Höschen-Kombinationen, Kombinationen mit Pumpbeinen sowie Unterhemden aus Rayon, „Longcloth“ (Baumwollgewebe), matt glänzendem Krepp, Handschuhseide, Lingerie-Stoff oder Voile (Schleierstoff). Die Wäsche ist mit Spitzen-Medaillons, Spitze, Hohlnähten und feinen Stickereien verziert. Pumphöschen mit elastischen Gummizügen.
S. 51 „Gepflegte, schicke Linien bieten diese neuen Pyjamas in wunderschönen Drucken oder einfarbigen Materialien… Anmutige Roben, die phänomenal günstig sind!“ (engl. „Trim Smart Lines Feature these New Pajamas In Lovely Prints or Plain Materials… Dainty Gowns Phenomenally Low Priced!“). Ärmellose, zweiteilige Pyjamas, ein dreiteiliges Pyjama-Ensemble, lange Nachhemden und Schlafröcke sowie ein „Overall-Pajama“ (oben links) aus Breitgewebe, Lingerie-Stoff, kariertem Perkal, bedrucktem Baumwoll-Breitgewebe, mit Blüten gemustertem Krepp, Baumwoll-Krepp oder Voile (Schleierstoff). Die Pyjama-Hosen sind teilweise mit Taschen versehen. Mehrere Modelle sind mit einfarbigen und gemusterten Stoffen kombiniert. Der Pyjama oben rechts wird mit Posamenten verschlossen. Nachthemden mit Stickereien oder Spitze.
S. 52 „Schönes dreiteiliges Pyjama-Set! Getrennt voneinander bestellbar wenn gewünscht… schimmernde Rayon-Satin Oberfläche“ (engl. „Beautiful Three-Piece Pajama Set! Sold Separately if Desired… Lustrous Finish Rayon Satin“). Oben und unten mittig befinden sich Morgenmäntel bzw. Morgenröcke und Negligés aus bedrucktem Baumwoll-Krepp, Seiden-Krepp-Satin, Rayon, Seiden Crêpe de Chine oder bunt gemustertem Rayon-Satin mit Spitze sowie ein dreiteiliges Pyjama-Ensemble aus Rayon-Satin. Oben links ein „Coolie Coat“, ein Mantel im chinesischen Stil. Unten links und rechts werden praktische Hauskleider aus Gingham oder bedrucktem Baumwollgewebe sowie Arbeitsschürzen aus Chambray oder Gingham (vier zum Preis von einem) für die Hausarbeit offeriert.
S. 53 „Sonderverkauf! Farbechte Tageskleider. Wirklich wunderbare Werte – Ihre Wahl für je 99 Cent!“ (engl. „Special Sale! Fast Color Daytime Frocks. Really Wonderful Values – Your Choice 99 ¢ each!“). Schlichte Kleider, Gartenkleider und Haushaltskleider mit langen oder sommerlich kurzen Ärmeln aus Wasch-Breitgewebe oder bunt gemustertem, farbechtem Breitgewebe, gepunktetem Pikee und anderen mit Druckmustern wie „Polka Dots“ (Pünktchenmuster) versehenen Baumwollstoffen. Unter den Modellen sind mehrere doppelreihige Mantelkleider.
S. 54 „Hamiltons neuste Unterkleidung zur Erzielung der neuen Modelinie!“ (engl. „Hamilton’s New Foundation Garments For The Smart Silhouette!“). Hüfthalter, Korseletts bzw. Korsetts mit angeschlossenem Mieder und Bandeau-Büstenhalter für Damen unterschiedlicher Statur und Körperform. Die Hüfthalter und Korseletts sind aus Rayon-Brokat, gestreiftem Rayon und mit Einsätzen oder ganz aus elastisch-chirurgischem Gummi hergestellt. Leichte Metalldrähte sorgen beispielsweise beim Modell 41E6 (unten Mitte) zur Abflachung des Bauches. Strumpfbandhalter sind an allen Modellen zu finden. Seitliche Haken oder Schnürung als Verschluss.
S. 55 Ein- und zweiteilige Korseletts für Damen mit verschiedenen Figuren und Körperformen zur Erzielung der neuen Silhouette mit ihrer hohen und engen Taillierung. Die Korseletts mit Hüfthalter und Mieder bestehen aus gestreiftem Rayon-Brokat, Korsettstoff (Coutil), merzerisiertem und leicht waschbarem Gewebe, Baumwoll-Jersey-Gewebe oder Para-Gummibaumkautschuk. Gummieinsätze sorgen für den bequemen Tragekomfort. Die Modelle schließen über Haken und Ösen oder über Schnürung. Alle Modelle mit Strumpfbandhaltern.
S. 56 „Enganliegende Zwerchfell- und Unterleibsunterstützung werden Ihre Figur zur modischen neuen Modelinie formen!“ (engl. „Fitted Diaphragm and Abdominal Support Will mold Your Figure to the Stylish Silhouette!“). Ein- und zweiteilige Korseletts, Hüfthalter und Bustiers aus Rayon-gestreiftem Korsettgewebe, Brokat oder dehnbarem, Gummi-Netzgewebe (chirurgisches Gummi). Die Korsetts und Hüfthalter sind mit Drähten und Gummi-Einsätzen versehen. Oben rechts ein Schlupfhöschen („step-in corset“ oder „step-in girdle“) mit breiten Gummibündchen und Aussparung im Schritt.
S. 57 „Hamiltons berühmte Reduktions-Unterwäsche ist wissenschaftlich designt für Gesundheit und Komfort! Ein leichter, natürlicher Weg um massiges, Röllchen bildendes Fett loszuwerden – Keine Hungerdiät – Keine anstrengenden Übungen!“ (engl. „Hamilton’s Famous Reducing Garments Scientifically Designed for Health and Comfort! An Easy Natural Way to be Rid of Bulky Disfiguring Fat – No Starvation Diet – No Strenuous Exercise!“). Zweiteilige Korsetts mit Mieder aus Rayon-Korsettgewebe, Rayon-Brokat oder gemustertem Korsettstoff sowie ein Hüfthalter aus Para-Gummibaumkautschuk speziell für stärker gebaute Damen. Leichte Metalldrähte formen die Figur, während elastische Gummieinsätze für bequemen Tragekomfort und Beweglichkeit sorgen. Die Modelle werden über Haken und Ösen geschlossen.
S. 58 „Kopiert von den elegantesten neuen Importen aus Paris und hergestellt, um zu außergewöhnlich niedrigen Preisen verkauft zu werden! Die neuesten Farben und Materialien der Saison. Wir zahlen das Porto im Voraus!“ (engl. „Copied from the Smartest of the New Parisian Importations and made to sell at Exceptionally Low Prices! The Very Latest of the Season’s Colors and Materials. We Prepay the Postage!“). Damenhüte aus Buntalstroh (hier engl. „Bali Buntil Fabric“), Bangkok-Stroh, Toyostroh, Pedaline-Strohgeflecht, Filz, Trikotgewebe oder Cellophan sowie eine gehäkelte Wollmütze. Die Glockenhüte, Toques und engen Turbane zeigen einseitige Drapierungen, Ripsband-Garnituren, Rosetten und extravagante Hutnadeln. Unten links eine Abwandlung des Dreispitzes.
S. 59 „Importierte Filzhüte kunstvoll nachgearbeitet – Schick und Bequem! Ihre Wahl für je 1,98 Dollar“ (engl. „Artfully Designed from Imported Felt – Smart and Comfortable! Your Choice – only $1.98“). Damenhüte aus importierten Filzstumpen. Geflechte und Stickereien aus Pedaline-Stroh, Ripsbänder, Haarbiesen, Schnurbiesen, Paspeln aus Bengaline-Stroh, Schleifen, Einsätze aus Glanz-Cellophan sowie Broschen und Ornamente aus Metall und Strass verleihen jedem Modell eine individuelle Note. Oben rechts ein enganliegendes, extravagant-strenges Modell (2E13) mit diadem- bzw. kronenartig gearbeiteter Krempe sowie links mittig ein Filzhut im Vagabunden-Stil („popular Vagabond style“, 2E11) mit verlängerten Seiten.
S. 60 „Wir präsentieren die allerneuesten Hüte der Fifth Avenue mit den vielen schicken ‚augenbrauen-freien‘ Modellen! Hamilton zeigt die beliebtesten neuen Materialien in den modischen Farben der Saison – erstaunlich günstig! Porto vorbezahlt!“ (engl. „Presenting the very newest Fifth Avenue Millinery including many of the smart ‚Off-the-brow‘ Models! Hamilton’s show the season’s popular new materials in the fashionable new colors – amazingly low priced! All Postage Paid!“). Damenhüte aus Bengaline und glänzendem Cellophan, Filz und Baku-Stroh, Baku-Gewebe, Bali Buntil-Gewebe, Pyroxalin-Gewebe (Pferdehaar-Imitat aus Kunstseide), gehäkeltem Stohgeflecht, Pedaline-Gewebe mit Strohoptik (aus Rayon und Baumwolle), Tagal-Gewebe sowie Visca-Stroh (künstliches Stroh aus Rayon bzw. Viskose). Die eng gearbeiteten, helmartigen Glocken und Toques zeigen teilweise die neue stirnfreie Hutmode. Reichlich Ripsbänder, Paspeln, Schleifen, Hutnadeln und Ripsband-Applikationen sind der schmückende Aufputz der einzelnen Modelle.
S. 61 „Solch reizende Modelle sind kaum zu finden, außer in den exklusivsten Geschäften! Diese raffinierten Adaptionen sind extrem günstig im Preis – für Stil – kaufen Sie bei Hamilton! Porto vorbezahlt!“ (engl. „Such charming modes are rarely found except in the most exclusive shops! These clever adaptions are priced extremely low – for style – shop at Hamilton’s! All Postage Paid!“). Zehn kleidsame Glockenhüte, Turbane und Toques aus japanischem Toyo-Stroh (Cellophan beschichtetes Japanpapier), schimmerndem Faille Rips, glänzendem Cellophan-Gewebe, Pedaline-Gewebe mit Strohoptik (aus Rayon und Baumwolle), Bangkok-Stroh, importiertem Filz und „Toyo Peanit“ (?) sowie Bali Buntil-Gewebe. Als Aufputz fungieren bunte Samtblüten, Ripsband-Applikationen und Schleifen, Schnurstickerei und Pedaline-Stickerei oder dekorative Hutnadeln und Perlen.
S. 62 Überknielange Damenstrümpfe aus reinen Seidengeweben oder Milanese Handschuh-Seide. Die Nähte sind teilweise verstärkt und mit dezenter Stickerei verziert. Fersen und Zehenspitzen sind dabei doppelt gearbeitet und dezent verschönt. In der unteren Mitte sind Strumpf-Paare aus merzerisierten Garnen oder Rayon im Angebot; vier Stück zum Preis von 1,- Dollar oder drei Paare für 1,29 Dollar.
S. 63 „Die schicksten Fifth Avenue-Modelle mit Pariser Strumpfverzierungen und neuartigen Fersen – Ausgestattet in den modischen Farbtönen des Frühjahrs“ (engl. „Fifth Avenue’s Smartest Modes in Parisian Clocks and Novelty Heels – Featuring the Fashionable Spring Shades!“). Damenstrümpfe aus reinen Seidengeweben zu Preisen von 98 Cent bis 1,98 Dollar pro Paar. Die Fersen der Strümpfe sind kunstvoll ornamentiert. Die Ornamente zeigen Vögel (D), Schmetterlinge (F) oder Pfeilspitzen und Ranken, die sich auch an den Knöcheln zeigen (N, O, P). Die bevorzugten Farbtöne des Frühjahrs sind „Light Gunmetal“, „Rosador“, „Sun Brown“, „Suntan“, „Beige Claire“, „Muscadine“, „Lido Sand“ oder „Basque Brown“.
S. 64 „Hamilton Garments Jubiläums-Präsentation mit den allerneuesten Schuhmoden in den neuartigen leuchtenden Farben für eine brillante Frühjahrssaison!“ (engl. „Hamilton’s Anniversary Presentations of all the Authentic Shoe Styles in the New Bright Colors Adopted For a Brilliant Spring Season!“). Pumps, T-Schnallenschuhe und ein Sandalen-Pump aus Chevreauleder (Ziegenleder) oder Lackleder, wobei viele Modelle mit zwei verschiedenfarbigen Ledersorten kombiniert wurden. Die Farben der Saison sind Hell-, Mittel- und Dunkelbraun, Hellblau oder Dunkelblau („Riviera Blue“), Rot sowie Schwarz. Die T-Schnallen- sowie der Sandalenschuh sind mit ornamentalen Ausstanzungen versehen. Zwei Pumps mit Kolonial-Zunge und Schleife. Wahlweise können die Schuhe mit hohen, spitzen Absätzen („Spike heels“, bis zu 3 Inch, also 7,6 cm) oder mit kubanischem Absatz bestellt werden. Unten mittig werden zudem Seidenstrümpfe angeboten.
S. 65 „Mode der Fifth Avenue! Zu Ihnen nach Hause gebracht über diese wundervolle Jubiläums-Schau! Wir zahlen das Porto!“ (engl. „Fifth Avenue’s Style Features! Brought to Your Home Thru This Wonderful Anniversary Display! We Prepay the Postage!“). Drei Pumps und ein Schnallenschuh aus Chevreauleder (Ziegenleder) oder Lackleder, wobei bei drei Modellen Ledersorten mit kontrastierenden Farben kombiniert wurden. Das Modell oben links wurde mit gestanztem Eidechsenleder ergänzt. Drei Paare mit Deko-Schleife. Hohe spitze Absätze („Spike heel“), kubanische Absätze oder niedrige Laufabsätze stehen zur Auswahl.
S. 66 „Speziell ausgewählte neue Modelle für unseren Jubiläumsverkauf! Jedes Modell eine Besonderheit – die größten Werte in Amerika!“ (engl. „Specially Selected New Styles For Our Anniversary Sale! Every Mode a Feature – Greatest Values in America!“). T-Schnallenschuhe, Riemchenschuhe und Pumps aus Chevreauleder (Ziegenleder) oder Lackleder, wobei drei Modelle mit zwei- oder drei unterschiedlich farbigen Ledersorten kombiniert wurden. Zwei Paare mit leichten, schmuckvollen Ausstanzungen und Perforationen. Kantige Schuhspitzen sind die neueste Mode. Oben mittig ein Schuhpaar mit einem großen Gitter-Ornament aus Metall. Die Modelle zeigen hohe spitze Absätze („spike heels“) oder mittelhohe und dickere kubanische Absätze.
S. 67 „Hamiltons berühmte Schuhmoden sind unübertroffen in Schick und Eleganz! Sie sind bekannt für ihren höheren Wert! Denken Sie daran – wir zahlen das gesamte Porto im Voraus“ (engl. „Hamilton’s Famous Shoe Styles are Unsurpassed in Smartness! They Are Noted for their Greater Value! Remember – We Prepay All The Postage“). Ein Paar Pumps, zwei Schnallenschuhe mit unterschiedlich breiten Riemchen sowie ein Paar Sport-Oxfords aus Chevreauleder (Ziegenleder) oder Lackleder für stilbewusste Damen. Unterschiedlich farbige Ledersorten sind an zwei Modellen zu finden. Die Schnallenschuhe zeigen kunstvolle Ausstanzungen und Perforationen. Während die Schnallenschuhe und das Paar Pumps mittelhohe kubanische Absätze zeigen, besitzt das sportliche Oxford-Paar flache Sohlen.
S. 68 „Bei diesen attraktiven Modellen werden nur die elegantesten Modemerkmale dargestellt – fachmännisch gestaltet! Wir zahlen das Porto im Voraus! “ (engl. „Only the Smartest Style Features Are Portrayed in these Attractive Models – Skillfully Designed! We Prepay the Postage!“). Schnallenschuhe und Pumps aus Chevreauleder (Ziegenleder), Lackleder, Satin und auf Wasserschlange oder Eidechse genarbte Ledersorten für Einlegearbeiten und kleidsame Effekte. Die Modelle sind mit Schleifen oder dekorativen Schnallen versehen und zeigen schicke Perforationen oder Lederausstanzungen. Wahlweise können die Damenschuhe mit hohen spitzen Absätzen („Spike heel“) oder mittelhohen, dicken kubanischen Absätzen bestellt werden.
S. 69 „Hamiltons neueste Kreationen – angeboten zu echten Sparpreisen! Wir zahlen das Porto im Voraus!“ (engl. „Hamilton’s very newest Style Creations – offered at real Money-Saving Prices! We Prepay the Postage!“). Drei Paare Schnallenschuhe, ein Paar Pumps und ein Paar Oxfords aus Kalbsleder, Lackleder oder Chevreauleder (Ziegenleder), wobei auch zwei verschiedene Ledersorten kombiniert werden für besondere Effekte. In der Mitte rechts wird zudem ein Paar Sport-Oxfords aus Wapitihirsch- bzw. Rothirschleder angeboten. Die Modelle besitzen kleine Schleifen oder dekorative Schließen aus Metall. Perforationen und Ausstanzungen erzielen bei den Riemchenschuhen besonders aparte Effekte. Die Damenschuh-Modelle zeigen hohe, spitze Absätze („Spike heel“), mittelhohe und dicke kubanische Absätze oder niedrige Laufabsätze.
S. 70 „Gewaltige Ersparnisse und enorme Werte in unseren gefeierten orthopädischen Schuhen! Neueste Schuhmodelle! Besondere Schuhbreiten C, D, E, EE, EEE. Wir zahlen das Porto!“ (engl. „Tremendous Savings and Enormous Values in Our Celebrated Corrective Footwear! Very Latest Styles! Special Feature Widths-C-D-E-EE-EEE. We Prepay All Postage!“). Elegante Schnallenschuhe und Pumps aus Lackleder oder Chevreauleder (Ziegenleder) für Damen, die Schuhe mit besonderer breite sowie eine spezielle Stützung des Fußgewölbes benötigen. Die Paare zeigen kunstvolle Ausstanzungen, kleine Schleifen oder Metallbroschen („Kolonialpump“). Modelle mit mittelhohen kubanischen Absätzen.
S. Beilage Lose Beilage: Briefumschlag zur Versendung der Bestellung, adressiert an Hamilton Garment Co., Inc., 159-161 Fifth Ave., New York, N. Y. (USA). Maße des Umschlags: 15,2 x 8,9 cm / 6,0 x 3,5 Inch.
S. Beilage Lose Beilage: Briefumschlag zur Versendung der Bestellung. Die Rückseite des Umschlags ist mit einer Erinnerung versehen, die die richtigen und vollständigen Maßangaben, Größen, Farben anmahnt. Auch an die korrekte Adresse und die Angabe des Hausvorstandes sowie an die Überweisung oder Geldsendung wird hier erinnert. Maße des Umschlags: 15,2 x 8,9 cm / 6,0 x 3,5 Inch.
S. Beilage Lose Beilage: Vorderseite des Bestellformulars. „Bestellschein – Wir garantieren Ihre Zufriedenheit oder wir erstatten Ihr Geld! Hamilton Garment Co., 159-161 Fifth Avenue, New York City“ (engl. „Order Blank – We Guarantee to Please You or Return Your Money! HAMILTON GARMENT CO., 159-161 Fifth Avenue, New York City“). Auf diesem Bestellschein muss die Kundin ihre vollständige Adresse, die gewünschten Artikel mit Bestellnummer, Größe und Farbe sowie eventuell gewünschte Ersatzartikel für nicht lieferbare Produkte angegeben. Unten konnten die Namen und Adressen von Freunden und Bekannten angegeben werden, die Interesse an der Zusendung des Katalogs haben konnten. Maße des Formulars: 20,0 x 27,6 cm / 7,87 x 10,87 Inch.
S. Beilage Lose Beilage: Rückseite des Bestellformulars mit Anleitungen zum korrekten Maßnehmen von Kleidern, Unterwäsche, Schuhen, Kinderkleidung und Hüten (engl. „Instructions for Taking Measurements“), allgemeine Informationen zu Lieferungen per Nachnahme, Stoffmustern, Dauer der Bestellbearbeitung, Versand nach Kanada, Kleidung nach Maß, etc. („General Information“), wie Pakete zurückgesendet werden sollten („How to Return Goods“) und der Bitte alle zurückgesendeten Pakete zu versichern („Always Insure Package“). Maße des Formulars: 20,0 x 27,6 cm / 7,87 x 10,87 Inch.
S. 71 „Hamiltons berühmtes orthopädisches Schuhwerk kombiniert Mode mit Erleichterung und Komfort für die Füße! Besondere Schuhbreiten C, D, E, EE, EEE. Wir zahlen das Porto!“ (engl. „Hamiton’s Famous Corrective Footwear! Combining the Latest Style Features with Foot-Ease and Comfort! Special Feature Widths-C-D-E-EE-EEE. We Prepay All Postage!“). Kleidsame Spangenschuhe und Pumps aus Lackleder, Chevreauleder (Ziegenleder) oder zwei farblich kontrastierenden Ledern speziell für Damen, die breitere Schuhe oder eine besondere Stützung des Fußgewölbes benötigen. Dekorative Schnallen, Lederausstanzungen, Lochlinienperforationen oder Schleifen verschönern in unterschiedlichen Ausführungen jedes Schuhpaar. Modelle mit mittelhohen, dickeren kubanischen Absätzen.
S. 72 „Eine bemerkenswerte Mode-Führerschaft wird durch diese wirklich fantastischen neuen Kreationen demonstriert! Wir zahlen das Porto!“ (engl. „A Remarkable Leadership in Style is Demonstrated by these Really Marvelous New Creations! We Prepay the Postage!“). Zwei Pumps, ein Schnallenschuh sowie ein Sport-Oxford aus Lackleder oder Chevreauleder (Ziegenleder) für stilsichere Damen. Die oberen beiden Modelle sind aus kontrastierenden, zweifarbigen Ledersorten kombiniert, wobei das Paar oben links zudem mit reptilienartig genarbtem Leder („Parchment Snake effekt leather“) verarbeitet wurde. Der Sport-Oxford unten ist mit Elchleder-Einlage versehen. Der Spangenschuh zeigt großzügige Perforationen, während das Paar-Pumps oben rechts mit einem Strass besetzten, schmetterlingsartig geformtem Ornament aufwartet. Bei den oberen Modellen kann zwischen hohen spitzen Absätzen („Spike Heel“) oder kubanischen Absätzen gewählt werden.
S. 73 „Prächtige Auswahl an neuen Modellen und den charmanten hellen Farben die das Frühjahr verordnet. Wir zahlen das Porto!“ (engl. „Gorgeous Display of New Styles and the Charming Light Colors That Spring Fashions Decree. We Prepay Postage!“). Elegante Pumps und Schnallenschuhe mit breiten oder schmalen Schnallen aus Chevreauleder (Ziegenleder) oder Lackleder für modebewusste Frauen, wobei bei mehreren Damenschuhen unterschiedlich farbige Ledersorten kunstvoll kombiniert wurden. Die modischen Farben sind Hellbraun („Lido-Sand“), Mittelbraun („Marron-Beige or Chestnut“), Schwarz, Rot („French Red“), Blau („Robin’s Egg Blue“) oder Lila („Venetian Purple“). Die Schuhe präsentieren ornamentale Ausstanzungen und Perforationen, dekorative Lederornamente oder Schleifen. Die Paare sind wahlweise mit hohen Absätzen („Spike Heels“, bis zu 3 Inch, also 7,6 cm) oder kubanischen Absätzen bestellbar.
S. 74 „Hamiltons 15-jähriges Jubiläum mit einer Auswahl der neuesten Moden für das Frühjahr! Porto vorbezahlt!“ (engl. „Hamilton’s 15th Anniversary Display of the Newest Modes for Spring! All Postage Prepaid!“). Äußerst schicke, modische Damenpumps und Schnallenschuhe aus Chevreauleder (Ziegenleder) oder Lackleder, wobei alle Modelle mit zwei unterschiedlich farbigen Ledersorten kombiniert wurden. Dekorative Ausstanzungen und kunstvolle Verarbeitungen oder auch Schleifen verleihen den einzelnen Damenschuhen einen besonderen Charakter. Hohe spitze Absätze (engl. „Spike heels“) sind modern.
>