Philipsborns, Fall/Winter 1922

Mode aus dem Herbst/Winter Versandhauskatalog der Firma Philipsborn’s aus Chicago, Illinois, USA von 1922.

Seiten insgesamt: 312 (45 online)

Format: 20,5 x 27,7 cm / 8,07 x 10,91 in

Im Katalog blättern

45 Seiten

P. 1

Titelseite bzw. Cover des Herbst/Winter Versandhauskatalogs der Firma Philipsborn's aus Chicago, Illinois, USA von 1922-23.

P. 2

Kostüme für das stilsichere Fräulein oder die Dame mit mehr oder minder reichen Seidenstickereien aus Woll-Serge und Woll-Velours. Die beiden rechten Modelle zeigen glockige Unterärmel. Zudem besitzt die Jacke des mittleren Kostüms einen pelzbesetzten Bieberkragen.

P. 5

Aus Woll-Velours und Woll-Serge gefertigte Kostüme mit Besatz aus Kaninchenpelz und Pelzstoffen. Die Jacke des linken Modells ist mit zweifarbigen, aufgestickten Seidenpfeilen geschmückt, während die Jacke des rechten Modells mit Panelen von der Schulter bis zum Saum und an den Ärmeln verschönt ist.

P. 6

Kostüme mit wadenlangen Röcken. Die verarbeiteten Stoffe sind Woll-Velours und Woll-Serge, der vorrangig in der Männermode Verwendung findet. Die Seidenstickerei ist obligat und unabdingbar. Der Bieberpelzbesatz des rechten Modells ist im sog. Tuxedo-Stil gearbeitet.

P. 21

Damenhüte mit "off-the-face" Effekt (einer Hutkrempe, die aus dem Gesicht gebogen ist) in der aktuellen Modefarbe Braun. Die Hüte sind aus Samt, Seiden-Samt, Crêpe de Chine und Seiden-Plüsch mit Verzierungen aus Seidenstickereien und Federn. Die Hutkrempen sind besetzt mit Bieberpelz und Angorawolle. Ein Turban in der Mitte.

P. 22

Kleidsame Damenhüte aus Seiden-Plüsch, Samt und Crêpe de Chine. Straußenfedern, Perlenstickereien und schalartige Hutverzierungen gehören zur Hutmode 1922-23. Der Druck ist aufgrund der nicht übereinanderliegenden Farben sehr unscharf.

P. 27

Wärmende, zumeist breitkrempige Winterhüte aus Bieberpelz, Velours und Seidenplüsch. Die Preise liegen zwischen 2,68$ und 3,98 $.

P. 39

Überweit geschnittene Damenmäntel für den Winter mit glockig weiten, seidenbestickten Ärmeln und Pelzverbrämung an Kragen und Ärmeln. Das mittlere Modell zeigt ein weites Cape, das mit einer Quaste im Rücken zusammengehalten wird. Alle Mäntel sind aus Wolle geschneidert.

P. 40

Doppelseite mit günstigen Wintermänteln und Umhängen. Kaninchen-, Robben-, Büffel- und Karakulpelz (Schafspelz) wurden für diese Mäntel verarbeitet. Die eigentlichen Mäntel sind aus reiner Wolle, Woll-Velours und Plüschstoff gefertigt. Die Mäntel werden mit einem lose befestigten Gürtel getragen.

P. 41

Doppelseite mit günstigen Wintermänteln und Umhängen. Kaninchen-, Robben-, Büffel- und Karakulpelz (Schafspelz) wurden für diese Mäntel verarbeitet. Die eigentlichen Mäntel sind aus reiner Wolle, Woll-Velours und Plüschstoff gefertigt. Die Mäntel werden mit einem lose befestigten Gürtel getragen.

Loading...
>