Hamilton Garment Co., Frühjahr/Sommer 1929

Mode aus dem Frühjahr/Sommer Katalog des Waren- und Versandhauses Hamilton Garment Company aus New York City, New York, USA von 1929.

Seiten insgesamt: 108 (vollständig online)

Scanformat: 20,5 x 28,0 cm / 8,07 x 11,02 in

Im Katalog blättern

108 Seiten

Cover des Frühjahr/Sommer Katalogs der Firma Hamilton Garment Co. von 1929. Links ein Ensemble bestehend aus Kleid und Mantel aus Wolle mit Kasha Borte und Seiden Krepp sowie rechts ein mondänes Nachmittagskleid aus Seiden Krepp mit einem ausstrahlenden Sonnenschein Motiv (Erklärungen der Modelle auf Seite 2).

Seite mit Eigenwerbung von Hamilton Garment Co., bei der die Firma auf die Ersparnisse von 5 bis 15 Dollar hinweist, die durch die Eliminierung des Zwischenhandels möglich werden. Des Weiteren wird die gesamte Konfektionsmode durch die Firma selbst hergestellt. Zudem wird auf die Geld-Zurück-Garantie verwiesen, die das Bestellen sicherer und vertrauenswürdiger macht. Durch die Bestellung per Katalog wird die Mode der New Yorker Fifth Avenue für alle Amerikanerinnen leicht und bequem von zu Hause aus zugänglich. Unten befinden sich auch die Erklärungen zu den gezeigten Modellen auf der Titelseite.

S. 1

„Diese berühmten Stars von Bühne und Leinwand haben uns bei der Auswahl der Mode in den deluxe Ausgaben der Hamilton Garment Kataloge assistiert!“ („These Famous Stars of the Stage and Screen have assisted us in the selection of the styles illustrated in these Deluxe Editions of the Hamilton Catalogs!“). Die gezeigten Hollywood Sternchen auf der linken Seite sind Madge Bellamy (1899-1990), Janet Gaynor (1906-1984), Esther Ralston (1902-1994), Nona M. Cowles (Dame der New Yorker Gesellschaft, 1893-1971), Vivian Tobin (1902-2002), Mary Duncan (1895-1993), Ruth Taylor (1905-1984) und Florence Vidor (1895-1977). Auf den folgenden sechs Seiten wird noch intensiver mit Madge Bellamy, Janet Gaynor und Mary Duncan geworben, wobei sogar intime Einblicke in ihre Privatleben versprochen werden („intimate glimpses of their private lives“).

S. 2

Kurzvorstellung, Beschreibung und Filmographie der US-amerikanischen Filmschauspielerin Madge Bellamy (1899-1990), die 1929 bei dem Hollywood Filmstudio Fox unter Vertrag stand und mit der Hamilton Garment Co. hier Werbung macht. Die Vita wird mit vier Fotographien bebildert, die „intime Einblicke“ gewähren sollen.

S. 3

Mit dem Gesicht des Fox Filmstars Madge Bellamy (1899-1990) werden auf dieser Seite zwei Mäntel und ein Ensemble beworben. Das Gesicht der Schauspielerin ist hierfür in die Modelle montiert worden. Oben rechts befindet sich ein Testimonial der Schauspielerin. Links wird ein Sportmantel aus Wolle präsentiert, dessen Ärmel mit auf Luchs gefärbtem Dachsfell verbrämt sind. Es folgt ein Ensemble mit dreiviertellanger Jacke aus Woll-Tweed und Seiden Krepp Bluse sowie ein zweiter Sportmantel für das Frühjahr, der ebenfalls aus Woll-Tweed hergestellt ist.

S. 4

Kurzvorstellung, Beschreibung und Filmographie der US-amerikanischen Filmschauspielerin Janet Gaynor (1906-1984), die 1929 bei dem Hollywood Filmstudio Fox unter Vertrag stand und die Hamilton Garment Co. hier für Werbezwecke einsetzt. Die Vita wird mit vier Fotographien bebildert, die „intime Einblicke“ gewähren sollen.

S. 5

Mit dem Gesicht des Fox Filmstars Janet Gaynor (1906-1984) werden auf dieser Seite ein Ensemble, ein Nachmittagskleid und ein Mantel beworben. Das Gesicht der Schauspielerin ist hierfür in die Modelle montiert worden. Oben rechts befindet sich ein Testimonial der Schauspielerin. Das Ensemble links besteht aus einem Mantel und aus einem Rock, die beide aus kashaartigem Woll-Breitgewebe gefertigt sind. Es folgt ein Nachmittagskleid aus Seiden Krepp mit Jabot Rüschen an Ausschnitt und Rock sowie Plisseeeinsätzen im Rock. Rechts ist ein Mantel aus Woll-Kasha zu sehen, zu dem ein überlanger Schal gehört.

S. 6

Kurzvorstellung, Beschreibung und Filmographie der US-amerikanischen Filmschauspielerin Mary Duncan (1895-1993), die 1929 bei dem Hollywood Filmstudio Fox unter Vertrag stand und die Hamilton Garment Co. hier für Werbezwecke einsetzt. Die Vita wird mit vier Fotographien bebildert, die „intime Einblicke“ gewähren sollen.

S. 7

Mit dem Gesicht des Fox Filmstars Mary Duncan (1895-1993) werden auf dieser Seite ein exklusiver Mantel, ein Kostüm und ein Ensemble beworben. Das Gesicht der Schauspielerin ist hierfür in die Modelle montiert worden. Oben rechts befindet sich ein Testimonial der Schauspielerin. Der mondäne Mantel rechts aus Seiden-Satin präsentiert ein ausladenendes, aber einseitiges Cape mit Stickerei. Es folgt ein zweiteiliges Kostüm bestehend aus doppelreihiger Jacke und Rock aus Woll-Kord. Spitze findet sich an Kragen und Ärmelaufschlägen. Zudem ist die Jacke mit Tressen verziert. Rechts befindet sich ein Ensemble bestehend aus Mantel, Rock und Bluse. Mantel und Rock sind aus Woll-Tweed, während die Bluse aus Seiden Krepp hergestellt ist.

S. 8

„Ein Geschäft ist nur so stark wie das Vertrauen der Kunden“ (engl. „A Business is Only as Strong - as its Customers' faith!“). Kundinnen aus allen Bundesstaaten der USA haben, worauf Hamilton Garment hier hinweist, unaufgefordert Dankesschreiben, die ihre Zufriedenheit mit der Ware und den Leistungen zum Ausdruck bringen, an die New Yorker Firma geschickt. Auf dieser Seite sind Testimonials von Kundinnen westlich des Mississippis und der Pazifikküste abgedruckt.

Loading...
>