Herbst/Winter 1929

Mode, Möbel, Haushaltsgeräte und Automobilzubehör aus dem Herbst/Winter Versandhauskatalog der Firma Spiegel, May, Stern Company aus Chicago, Illinois, USA von 1929-30.

Seiten insgesamt: 226 (222 online, ausklappbarer Faltbogen mit vier Blättern zwischen Seiten 2/3 fehlt)

Scanformat: 24,1 x 31,7 cm / 9,49 x 12,48 in

Im Katalog blättern

Inhalt

Titelseite bzw. Cover des Herbst/Winter Versandhauskatalogs Nr. 128 der Firma Spiegel, May, Stern Company aus Chicago, Illinois, USA von 1929-30. „Neue Abteilung für Radiogeräte“ (engl. „NEW Radio Department“). „Spiegel bezahlt alle Porto- und Frachtkosten – Unser Preis ist der reale Lieferpreis“ (engl. „Spiegels Pay All Postage and Freight Costs – Our Price is a Delivered Price“).
„Vergleichen Sie Aussehen – Qualität – Klang – Wert und unsere einfachen Kreditbedingungen“ (engl. „Compare Appearance – Quality – Tone – Value and Our Easy Credit“). Konsolenphonographen (Grammophone, Phonographen, Schallplattenspieler) in Zierholzschränken aus Mahagoni oder Walnussholz, die per monatliche Raten abbezahlt werden konnten. Die Konsolen sind im Tudor (englische Spätgotik, etwa 1485 bis 1603) und Queen Anne Stil (1702 bis 1714) gehalten. Hinter den Schranktüren verbergen sich Ablagefächer für Schallplatten sowie die Tonkammer mit dem eigentlichen Lautsprecher. Alle Motoren werden rein mechanisch betrieben. Unten mittig befindet sich zudem ein Koffergrammophon mit Schallplattenfächern im roten Kunstleder (engl. „DuPont fabrikoid“). Die Lieferung des Modells oben links beinhaltet neben zusätzlichen 100 Schallplattennadeln auch eine Tischlampe und eine passende Decke. Auch eine Bodenleuchte mit Motivschirm ist im Angebot (engl. „Stunning Bridge Lamp“, oben rechts).
S. 1 „Auf dem richtigen Weg – Kauf auf Probe – Keine Anzahlung nötig. Wir zahlen alle Frachtkosten – Wir zahlen das gesamte Porto“ (engl. „On The Right Roads – Free Trial – No Money Down. We PAY ALL the Freight – We Pay The Postage“). Auf dieser ersten Seite werden die Vorzüge des Versandhändlers Spiegel, May, Stern Company aus Chicago, Illinois, zusammengefasst. Spiegel war das erste Versandhaus, das ab 1905 sämtliche Artikel zum Ratenkauf anbot, ungeachtet des Einkommens oder aller anderen persönlichen Umstände. Zudem konnten sämtliche Artikel bei Nichtgefallen ohne Begründung zurückgesendet werden und der Zahlungsbetrag wurde erstattet.
S. 2 „Nutzen Sie den praktischen Index“ (engl. „Use the Handy Index”).
S. 3 „ALLES kann bei Nichtgefallen zurückgesendet werden. Versandkosten vorbezahlt“ (engl. „EVERYTHING Sent on Approval. Delivery Charges Prepaid“). Seite mit dem obligatorischen Geschäftsbrief des Vorstandsvorsitzenden M. J. Spiegel zum Geleit und zur Einführung in den neuen vorliegenden Versandhauskatalog. Angesprochen werden die Möglichkeiten zum Ratenkauf und zum Kauf auf Probe mit 30-tägigem Rückgaberecht. „Hier sind alle Informationen die Sie zum Bestellen benötigen“ (engl. „Here is All the Information You Need to Order“). Angesprochen werden hier die Arten wie Zahlungen gesendet werden sollen („How to Send Money“), dass alle Frachtkosten und sämtliches Paketporto außer Expressversand von Spiegel übernommen wird („We Pay All Freight Charges“, „We Prepay Parcel Post“, „Express Shipments“), dass einige Artikel direkt von der Fabrik oder einem nahegelegenen Warenhaus versendet werden („Factory Shipments“), wie Waren zurückgesendet werden sollen („About Returning Goods“) und dass es keinen Rabatt auf Barzahlungen gibt („No Discount for Cash“). Am linken Rand sind die Reste des herausgerissenen Ausfaltbogens zu sehen.
S. 4 „Der Geist von Spiegel – Keine Anzahlungen nötig – Wir zahlen sämtliche Fracht- und Versandkosten – Wir zahlen das Porto“ (engl. „The Spirit of SPIEGEL’S – NO MONEY DOWN – We Pay All Freight – We Pay the Postage“). Spiegel rief die Kundschaft dazu auf die angebotenen Waren, Kreditkonditionen und die gesamten Dienstleistungen des Versandunternehmens zu vergleichen (engl. „Compare Spiegels Values, Spiegel Credit, Spiegel Service Anywhere!“). Des Weiteren bewarb Spiegel die neu eingeführte Abteilung mit den neuesten Radiogeräten der Marke Melrose, zu finden auf dem (in diesem Katalog leider fehlenden) ausklappbaren Farbfaltbogen zwischen den Seiten 2/3 und auf Seite 126 (engl. „Every Old Department – and Now a Great Big New Radio Department“). Unten werden die Zahlungsbedingungen des Ratenkaufs des Versandhauses Spiegel, May, Stern Company angegeben. Sämtliche Artikel im Katalog konnten per Ratenzahlung gekauft werden, wobei Altkunden bis zu einem Betrag von 75,- Dollar keine Anzahlung leisten mussten. Neukunden waren dagegen verpflichtet ab einem Bestellwert von 30,01 Dollar die Anzahlung mit der Bestellung zu leisten (Siehe auch S. 214a und 214c).
S. 5 „Die neuesten Angebote der Mode – Auf Kredit“ (engl. „Fashions‘ Latest Offerings – On Credit“). Exquisite Damenmäntel aus Woll-Breitgewebe oder Woll-Velours zu Preisen von 21,50 bis 39,95 Dollar für die Herbst- und Wintersaison 1929-1930. Die großzügigen Pelzbesätze an Ärmeln und Kragen sind aus importiertem chinesischen Schafsfell (engl. „Imported Sitka Mandel Fur“), Murmeltier- und Schafsfell-Verschnitt, mandschurischem Wolfsfell oder importiertem französischen Kaninchenfell. Anders als die drei geradlinig geschnittenen Mäntel, zeigt das Modell rechts oben einen glockigen Stoffeinsatz im Mantelsaum, wodurch ein glockiger Faltenwurf erzeugt wird.
S. 6 „Elegante, hochwertige Damenmäntel – Zu günstigen Kreditkonditionen“ (engl. „Women’s Stylish Coat Values – On Easy Terms“). Mondäne Herbst- und Wintermäntel aus „Chami“-Woll-Velours (oben) mit dekorativen Paspeln im Rücken sowie ein sportlicher Mantel aus Woll-Mischgewebe, der mit Applikationen aus Woll-Velours an Manschetten und Taschen versehen ist. Die Pilz- und Schalkragen sind aus „Mandel fur“ (chinesischem Schafsfell) und importiertem Mufflonpelz (Wildschaf) gearbeitet. In der Mitte oben eine Handtasche aus Ziegenleder mit einem Rahmen aus Celluloid. Rechts die ausführlichen Erläuterungen der Mäntel auf der gegenüberliegenden Farbseite 7.
S. 7 „Beeindruckende Mäntel – Zu günstigem Kredit“ (engl. „Stunning Coats – On Easy Credit“). Die Preise sind Angaben zur monatlichen Ratenzahlung. Pelzgarnierte Wintermäntel für Frauen. Die verwendeten Stoffe sind Woll-Breitgewebe, „Chami“-Woll-Velours und Chiffon-Samt. Pelze aus französischem Kaninchen, Bieber, Mufflon (Wildschaf), mandschurischem Wolf und importiertem „Mandel fur“ (chinesischem Schafsfell) fanden für die großzügigen Schalkragen, Ärmelstulpen und Säume Verwendung. Alle Mäntel werden auf einen großen Knopf oder über eine Schnalle geschlossen und zeigen außer einem Modell die gerade abfallende V-Linie. Vertikale und horizontale Ziernähte und Paspeln in der Front und im Rücken ergeben dezente Abwechslung. Viele Pelzrevers werden zudem mit Kunstblumen verziert.
S. 8 Herbst- und Wintermäntel in helleren und mittleren Brauntönen, Dunkelrot (Weinrot), Tiefblau (Marineblau oder „Corsican Blue“) oder Schwarz für Damen sowie ein Mantel für 7 bis 14-jährige Mädchen. Die Mäntel sind aus Woll-Breitgewebe, Woll-Velours und Woll-„Chami“-Veloursleder hergestellt. Unterschiedliche Pelze von Kaninchen, auf Biber gefärbtes Kaninchen, importiertes chinesisches Schaf, mandschurischer Wolf oder Karakul wurden großzügig für Schalkragen und Ärmelstulpen verarbeitet. Viele Kragen sind mit Kunstblumen bestückt. Die gehobene Qualität und Verarbeitung schlägt sich in den Preisen nieder, die zwischen 28,50 und 49,95 Dollar rangieren.
S. 9 „Stil in jeder Linie“ (engl. „Style in Every Line“). Elegante Damenkleider für Vor- und Nachmittag aus Seiden-Chiffon-Samt, Seiden Krepp, Seiden-Georgette, Woll-Flanell, Seiden-Krepp-Satin und Woll-Georgette Krepp der gehobenen Preiskategorie. Spitzenkragen, Kunstblüten an der Schulter oder leichte Raffungen sind kennzeichnend. Ein dreiteiliges Ensemble bestehend aus Bluse, Rock und hüftlanger Jacke befindet sich oben links. Röcke mit eingearbeiteten Falten oder Faltengruppen sind in der Überzahl. Zwei Röcke zeigen zweistufige Volants und fallen in grazilem Faltenwurf. Ein Kleid erzielt einen Ensemble-Effekt durch ein Überkleid, das wie ein Mantel getragen wird („New Basque Style“, oben Mitte).
S. 10 „Kleiden Sie sich vorteilhaft auf Kredit!“ (engl. „Dress Your Best On Easy Credit!“). Frauenkleider aus Seiden Krepp, Seiden-Satin Krepp und Seiden-Samt sowie ein Ensemble aus Woll-Tweed mit chinesischer Schafsfellverbrämung. Lange Schärpen, Stoffarrangements, Schleifen, ein breiter Seiden-Georgette Kragen mit Spitzenkante oder Kunstblüten verleihen jedem Kleid eine eigene Note. Die Röcke sind entweder plissiert, besitzen eingearbeitete Faltengruppen oder weisen einen glockigen Faltenwurf auf. Zwei Modelle sind speziell für fülligere Damen entworfen (unten Mitte).
S. 11 „Wintermäntel mit Stil und Qualität – Auf Kredit“ (engl. „Coats of Style and Quality – On Credit“). Damenmäntel aus Woll-Breitgewebe, Woll-Velours oder „Chami“-Woll-Veloursleder. Die voluminösen Pelzverbrämungen sind aus auf Biber, Chinchilla oder Nerz gefärbtem Kaninchenfell, schwarzem Karakulfell, importiertem „Mandel fur“ (chinesisches Schafsfell) oder mandschurischem Wolfsfell hergestellt. Besonders extravagant wirkt der fast herzartig geformte Schalkragen oben links. Neben Schalkragen, kurzen „Crush“-Kragen und verbrämten Ärmelstulpen sind geometrische und ornamentale Paspeln besonders modisch.
S. 12 „Ihre Auswahl! Für 29,98 Dollar auf Kredit“ (engl. „Your Choice! $ 29,98 on Credit“). Sechs verschiedene Wintermäntel für Frauen zum Ratenkauf für je 29,98 Dollar. Alle Mäntel sind aus Woll-Breitgewebe außer einem Mantel, dessen Material aus Seiden Plüsch (engl. „All Silk Seal Plush“) besteht und Breitschwanzfell imitiert. Die bauschigen und voluminösen Schalkragen sind aus importiertem Mufflon (Wildschaf), mandschurischem Wolf, „Mandel fur“ (chinesisches Schafsfell), auf Biber gefärbtem Kaninchen oder auf Waschbär gefärbtem chinesischem Schafsfell. Mehrere Modelle zeigen Paspel-Ornamente.
S. 13 „Stilvolle Mäntel – Zu günstigen Kreditkonditionen“ (engl. „Stylish Coats – On Easy Credit“). Elegante Wintermäntel aus Woll-Chinchilla, Woll-Breitgewebe oder Woll-Velours („Wool Chami-Suede“) zu Preisen von 19,95 bis 39,50 Dollar für modebewusste Damen. Als Pelzverbrämungen wurden auf Biber gearbeitetes Kaninchen, amerikanisches Opossum, koreanischer Fuchs („Sable Blended Vicuna Fur“), importiertes Kaninchen oder chinesisches Schaf („Mandel fur“) verarbeitet. Als Futterstoffe dienen „Venetian“ (?), Seiden-Satin, Satin de Chine oder Satin. Ziernähte und Paspeln bilden dekorative Muster zumeist in der Rückenpartie.
S. 14 „Modische Mäntel – Pelzähnlichen Stoffe“ (engl. „Stylish Coats – Fur Fabric Materials“). Damenmäntel für den Winter aus pelzähnlichen Stoffen, Wollstoffen sowie echten Pelzverbrämungen, die teure Pelze imitieren. Die Mäntel sind aus hochglänzendem Breitgewebe (ähnlich Breitschwanz/Persianer) mit amerikanischem Opossum verbrämt, „Beaverlaine“ (biberähnlichem Wollstoff), „Peco“ Seiden-Plüsch mit importiertem, schwarzem Karakulfell oder platinfarbenem „Mandel fur“ (chinesisches Schaf) sowie importierter Mufflon-Wolle. Tiefgehende Schalkragen und breite, pelzverbrämte Ärmelstulpen sind modern. Unten rechts ein Mantel mit buntem Futterstoff aus Brokat.
S. 15 „Stil, Qualität und Wertigkeit in diesen Pelzmänteln! – Zu erleichterten Kreditbedingungen“ (engl. „Style, Quality and Value In These Fur Coats! – On easy Credit“). Luxuriöse, exquisite Pelzmäntel ab 87,50 bis 197,50 Dollar für Frauen. Die verarbeiteten Pelze stammen von Lamm, Robbe, Opossum (Beutelratte) und Bisamratte. Einzelne Kragen, Schalkragen und Ärmelaufschläge sind zudem aus Eichhörnchen- oder Waschbärfell hergestellt. Als Futterstoffe dienen Rayon-Satin, Wollstoffe, Satin Krepp, hochglänzendes Satin oder Seiden Krepp.
S. 16 „Verblüffende Modelle für stämmige Frauen“ (engl. „Stunning Styles for Stout Women“). Fünf elegante Herbst- und Wintermäntel aus matt glänzendem Seiden-Plüsch (engl. „‚Peco‘ Silk Seal Plush“), Woll-Breitgewebe, Fantasie-Woll-Mischgewebe oder Chinchilla-Wolle speziell für stärker gebaute Damen. Chinesisches Schafsfell („Mandel fur“), französisches Kaninchenfell sowie auf Biber gearbeitetes Kaninchenfell dienen als Pelzverbrämungen. Vertikale Nähte und Paspeln erzielen einen zusätzlich verschlankenden Effekt.
S. 17 „Verschlankende Mode für starke Figuren. Langfristig günstige Kreditbedingungen – Wir zahlen das Porto – Anzahlungen sind nicht notwendig“ (engl. „Slenderizing Styles for Full Figures. Longer, Easier Terms – We Pay the Postage – No Money Down Terms“). Wintermäntel aus Woll-Veloursleder, Woll-Velours oder Woll-Breitgewebe für stark gebaute Damen. Importiertes chinesisches Schafsfell („Imported Sitka Mandel Fur“), chinchillaartig verarbeitetes chinesisches Schafsfell, auf Biber gearbeitetes Kaninchen, auf Wolf gefärbtes Schafsfell oder importiertes Karakulfell wurden zur Verbrämung der Kragen und Unterärmel verwendet. Vertikale Paspeln und Nähte verschlanken die Linie optisch.
S. 18 „Modische Mäntel für stärkere Damen – Zu langfristig günstigem Kredit“ (engl. „Stylish Coats for Stouts – On Long Easy Credit“). Fünf Herbst- und Wintermäntel aus Woll-Breitgewebe, Woll-Velours (hier „wool Chami-Suede“ genannt) oder „Peco“-Seiden-Plüsch für Damen mit fülliger Figur. Die opulenten Kragen-Verbrämungen wurden aus importiertem französischem Biberfell, „Mandel fur“ (chinesisches Schafsfell), importiertem Karakul-Pelz, „Vicuna“ (koreanischer Fuchs) oder einer Mischung aus Waschbär- und chinesischem Schafsfell hergestellt. Als Futterstoffe dienen Satin de Chine, Rayon-Brokat oder Seiden-Satin. Das Modell unten links kann auch mit der Innenseite nach außen als Abendmantel getragen werden.
S. 19 „Mondäne Mäntel für Backfische – Lange, günstige Kreditbedingungen – Keine Anzahlung notwendig“ (engl. „Stylish Coats for Misses – Long Easy Credit Terms – No Money Down“). Elegante Wintermäntel und sportliche Mäntel aus Woll-Velours, fischgräten-gemustertem Woll-Tweed, Woll-Breitgewebe oder Angorawolle (Mohair) für junge Frauen zwischen 14 und 20 Jahren. Als Verbrämung der Mantelkragen dienen fuchsähnliches Kaninchenfell, „Mandel fur“ (chinesisches Schafsfell), geschorenes Berglammfell, „Iceland Beaver“ (Biber-Kaninchen-Fell) und importiertes, verschnittenes Eichhörnchen-Kaninchenfell. Das Modell unten in der Mitte ist mit Ledergürteln und Schließen an Ärmeln und Taschen aus „snakeskin effect leather“ (Leder mit Schlangennarbung) versehen. Mehrere Kragen mit Ansteckblüten.
S. 20 „Mäntel für junge Damen und Frauen mit kleiner Statur!“ (engl. „Misses‘ and Small Women’s Coats!“). Die Wintermäntel sind aus Woll-„Duv-Bloom“-Gewebe, Woll-Velours, Velours-Plüsch ähnlich australischem Wombat oder Woll-„Bolivia“. Als Verbrämungen der Mäntel dienen plüschiger Stoff in Astrachan-Optik oder ein Verschnitt aus importiertem französischen Kaninchen und Nerz. Einzelne Mäntel mit dekorativer Paspelierung. Unten mittig wird eine hüftlange Kunst-Lederjacke aus alligatorenartig genarbtem, gummiertem Stoff mit Lammfell verbrämtem Kragen angeboten.
S. 21 „Mäntel-Schnäppchen für junge Frauen und Damen mit kleinen Konfektionsgrößen – Keine Anzahlung nötig – Porto vorbezahlt“ (engl. „Coat Bargains for Misses and Small Women – No Money Down – Postage Paid“). Herbst- und Wintermäntel für Damen aus Wollstoff (chinchillaartig verarbeitet, Pelzimitat), „Beaverlyk“ (auf Biber gearbeitete Angorawolle bzw. Mohair), Woll-Breitgewebe sowie Woll-Velours (engl. „woll winter weight chami-suede“). Die Pelzverbrämungen sind aus biberartig verarbeitetem Kaninchen sowie importiertem französischem Kaninchen gearbeitet. Unten rechts ein Regenmantel aus lederartig verarbeitetem Gummi mit großen Taschen.
S. 22 „Modische Mäntel für die junge Dame“ (engl. „Stylish Coats for the Younger Miss“). Herbst- und Wintermäntel für junge Mädchen im Alter zwischen 11 und 16 Jahren. Die Mäntel sind aus Woll-Breitgewebe, Woll-Velours, Woll-Chinchilla, reinem Wollstoff, Woll-Velours oder Woll-Tweed gefertigt. Als Pelzverbrämungen dienen die Felle von biberartig gefärbtem Kaninchen, Astrachan-Wolle (Kunstpelz) sowie importiertem „Mandel fur“ (chinesisches Schaf).
S. 23 „Modische Mäntel für Mädchen – Für 7- bis 10-Jährige – Zu günstigen Kreditkonditionen“ (engl. „Girls’ Stylish Coats – Ages 7 to 10 Years – On Easy Credit Terms“). Wintermäntel aus Woll-Velours, Woll-Breitgewebe, Woll-Tweed und Woll-Chinchilla sowie ein Regenmantel aus imprägnierten Leder (unten rechts). Zum Verbrämen der Mäntel wurden importierter „Mandel fur“ (chinesisches Schaf) oder Astrachan-Wolle verwendet.
S. 24 „Warme, schicke Mäntelchen – Für 2 bis 6-jährige Mädchen“ (engl. „Warm, Stylish Coats – For Ages 2 to 6 Years“). Weite, fast knielange Mäntelchen aus Velours-Plüsch, Woll-Velours, Woll-Chinchilla, Astrachan und Woll-Mischgewebe für kleine Mädchen. Die Mäntel sind mit grauem Astrachan-, Biber-, Chinchilla- oder Kaninchenpelz sowie „Mandel fur“ (chinesisches Schaf) verbrämt. Stickereien und kleine Knöpfchen hübschen die Modelle auf.
S. 25 „Modische Kleider – Auf Kredit“ (engl. „Stylish Dresses – On Credit“). Elegante Vormittags-, Tages- und Nachmittagskleider aus Seiden-Satin Krepp, reiner Seide, Woll-Kascha, Seiden Krepp, Woll-Tweed und Seiden Crêpe de Chine für Frauen und ein Kleid für 7 bis 14-jährige Mädchen. Kleine Schleifen an Ausschnitt oder als Gürtelabschluss, plissierte Inkrustationen, eingenähte Westeneinsätze (Plastrons) oder Kunstblüten werten die Modelle auf. Die Röcke sind entweder vollständig aus Plissee oder zeigen Quetsch- und Kellerfalten oder Faltengruppen und Falteneinsätze.
S. 26 „Mode der aktuellen Stunde für jede Gelegenheit“ (engl. „Styles of the Hour for Any Occasion“). Mondäne Tages- und Nachmittagskleider aus Seiden-Georgette, Seiden Krepp, Woll-Tweed, Seiden-Kanton Krepp, Seiden-Satin sowie Krepp Rayon-Brokat für modebewusste Frauen. Trotz ähnlichen Schnitten weisen alle Kleider unterschiedliche Ausschnittverarbeitungen und Details auf. Raffiniert eingearbeitete, aufspringende Falten oder Faltengruppen oder auch Plissees sind an den geraden Röcken zu finden. Ein Modell mit zweistufigem Volantrock und grazilem Faltenwurf.
S. 27 „Seien Sie schick angezogen in der neuesten Mode! – Zu günstigen Kreditkonditionen“ (engl. „Be Smartly Dressed in the Latest Style! – On Easier Credit“). Sechs Damenkleider aus Seiden Krepp, broschiert gemustertem Rayon, Seiden-Satin Krepp sowie Seiden-Samt mit Seiden-Satin Krepp. Schleifen, Metallschnallen und Metallbroschen, Kunstblüten, Säumchen und Biesen sowie verschiedene Plastrons und Jabots verleihen jedem Kleid eine individuelle Note. Die geradlinigen Röcke sind mit Kellerfalten versehen oder aus Plisseestoff gearbeitet. Zwei Röcke mit zweistufigen Volants sowie ein Rock mit glockigem Faltenwurf.
S. 28 Frauenkleider zum Preis von je 13,98 Dollar auf Kredit. Die eleganten Tages- und Nachmittagskleider sowie ein Ensemble wurden aus Seiden Krepp, Woll-Kasha, Seiden-Georgette und Seiden-Satin Krepp hergestellt. Rockerweiterungen durch Faltenteile, Plissees oder Kellerfalten. Kleider mit Schleifen, Westeneinsätzen, Blenden und Ansteckblumen. Ein Kleid besitzt einen pelzbesetzten Kragen (oben rechts). Das Angebot beinhaltet auch ein Kleid für junge Frauen zwischen 14 und 20 Jahren und eines für stärker gebaute Damen.
S. 29 „Ungewöhnliche Kleider-Schnäppchen. Auf Kredit – Wir zahlen das Porto“ (engl. „Dress Values Out of the Ordinary. On Credit – We Pay the Postage“). Sechs einfache Vormittags- und Tageskleider sowie elegante Nachmittagskleider aus Seiden Krepp, Seiden-Satin Krepp, französischem Woll-Jersey, Seiden-Satin mit Seiden-Georgette, Woll-Georgette Krepp mit Woll-Flanell kombiniert sowie Woll-Flanell. Die Röcke werden durch Faltengruppen, Plissees oder Quetsch- und Kellerfalten erweitert. Mehrere Kleider mit Schleifen, Jabot- und Garniturteilen, Plastrons (eingenähte Stoffeinsätze am Oberteil bzw. Westeneinsätze) oder Schalkragen aus Spitze. Ein Modell mit fellbesetztem Kragen aus „Mandel fur“ (chinesisches Schaf). Unten links eine farb- und stofflich abgestimmte Kombination aus seidigem, dunklem Samt und hellem, kariertem Wollstoff für 7 bis 14-jährige Mädchen.
S. 30 „Mit Stil Schlankheit betonen!“ (engl. „Emphasizing Slenderness With Style!“). Sechs elegante Kleider speziell für Damen mit stämmiger Figur. Die Kleider sind aus Satin Krepp, Seiden Kanton Krepp, Seiden-Georgette, französischem Woll-Jersey oder bedrucktem Seidenstoff, das ein modernes Kreis- und Streifenmuster zeigt. Vertikale Biesen, feine Plisseerüschen, kleine Schleifen, Jabot-Garnituren, Kunstblumen oder kleine Metallschnallen und Zierbroschen verleihen jedem Modell eine individuelle Note. Röcke mit Plisseefalten oder Faltengruppen.
S. 31 „Modische Kleider für starke Figuren – auf Kredit “ (engl. „Stylish Dresses For The Full Figure – On Credit“). Damenkleider aus Seiden Krepp, Seiden-Satin Krepp, Woll-Kasha, modern bedrucktem Rayon-Brokat oder Seiden-Satin. Viele Kleidermodelle präsentieren tiefe Revers oder Schalkragen, die den Blick auf eingenähte Westeneinsätze (Plastrons) freigeben. Vertikale Biesen oder Biesensäumchen an den Schultern, schmale Plisseerüschen oder Knöpfe zieren einzelne Kleider. Faltengruppen, Keller- oder Quetschfalten oder Plisseeeinsätze geben Bewegungsfreiheit.
S. 32 „Auf Kredit – Modische Kleider für füllige Damen“ (engl. „On Credit – Stylish Dresses for Full Figures“). Kleidsame Tages- und Nachmittagskleider aus Seiden Krepp, „federleichtem“ Woll-Tweed, Woll-Flanell, Seiden-Satin oder Seiden-Satin Krepp für Frauen mit stärkerer Statur. Plissee- und Faltengruppen oder Quetsch- und Kellerfalten erweitern die geradlinig geschnittenen Röcke. Mehrere Modelle mit Plastrons (eingenähten Stoffeinsätzen am Oberteil) aus Woll-Popeline, in Säumchen abgenähtem Seiden-Woll Krepp, Seiden-Krepp oder Seiden-Georgette. Schleifen, Säumchen, Biesen oder Ansteckblüten dienen als Zierde.
S. 33 „Seien Sie gut angezogen – auf Kredit“ (engl. „Be Well Dressed – On Easy Credit“). Zwei Ensembles aus Woll-Georgette und Woll-Tweed deren Blusen aus unifarbenem bzw. gemustertem Seiden Krepp bestehen, zwei Schneiderkostüme mit doppelreihigen Jacken aus Woll-Tweed und diagonal verarbeitetem Woll-Twill sowie zwei einzelne Blusen mit doppelreihigen Knopfpaaren aus englischem Breitgewebe mit Taschen und Biesen. Unten mittig werden drei opulente Pelzschals bzw. Pelzkrawatten oder Pelzstolen aus importiertem australischem Fuchsfell oder „thibetine fur“ (chinesisches Lammfell) angeboten.
S. 34 „Jugendliche Mode für junge Frauen und Damen von kleiner Statur – Keine Anzahlung nötig“ (engl. „Youthful Styles for Misses‘ and small Women – No Money Down“). Schicke Kleider aus Seiden-Krepp, Woll-Flanell, Seiden-Georgette, Woll-Tweed, Seiden-Krepp-Satin oder Woll-Kasha für junge Frauen im Alter von 14 bis 20 Jahren. Oben links befindet sich zudem ein dreiteiliges Ensemble aus Seiden-Krepp, bestehend aus hüftlanger Jacke, Bluse und Rock. Die Röcke sind entweder plissiert oder mit Kellerfalten ausgestattet. Schleifen, Krawatten oder capeartige Kragen beleben die Linie.
S. 35 „Modische Kleider für Backfische – Keine Anzahlung nötig“ (engl. „Stylish Frocks for Misses’ – No Money Down“). Auswahl an Kleidern für jede Gelegenheit für 14- bis 20-jährige Mädchen und Frauen. Die Kleider sind aus Seiden-Krepp, Seide-Krepp-Satin, französischem Woll-Jersey oder Seiden-Georgette hergestellt. Glockige Röcke und Volantröcke oder glatte Röcke mit eingearbeiteten Falten sind zu sehen. Oben rechts wird zudem ein Abendkleid, hier „Party Frock“ genannt, aus Seiden-Georgette-Krepp mit zwei Buketts aus künstlichen Blüten angeboten. Unten rechts wird eine zweireihige Samtjacke mit einem passenden Plisseerock aus karierter Wolle offeriert.
S. 36 „Nützliche Haushaltskleider“ (engl. „Serviceable House Dresses“). Günstige Haushaltskleider und Kittelkleider aus unifarbenen oder vorrangig gemusterten Stoffen wie „Pongette“ (Seidengewebe), Baumwoll-Foulard, englischem Breitgewebe sowie nicht näher definierten Baumwollgeweben für Frauen oder stärker gebaute Damen. Die Preise rangieren zwischen 1,19 und 3,75 Dollar.
S. 37 „Langfristige, günstige Kreditbedingungen – Hauskleidung auf Kredit – Wir zahlen das Porto“ (engl. „Long, Easy Terms – House Wear On Credit – We Pay the Postage“). Haushaltskleider, einfache Straßenkleider, Kittelkleider und Schürzen aus gemusterten und bedruckten Geweben wie Baumwoll-Charmeuse, englischem Breitgewebe, feinem „Pongette“ (Seidengewebe) oder Foulard zu Preisen von 99 Cent bis 3,98 Dollar.
S. 38 „Kimonos und Gewänder – Modisch-Bequem-Auf Kredit“ (engl. „Kimonos and Robes – Style-Comfort-Credit“). Kimonos, Morgenröcke und Bademäntel aus Krepp-Stoff, Rayon-Satin, verschiedenen Baumwollmischstoffen, Alpaka-Rayon oder Kord für Frauen. Einige der Stoffe sind bedruckt oder von Hand bestickt. Viele Modelle haben aufgenähte Taschen. Mit einer Kordel können die Kimonos und Morgenröcke geschlossen werden. Rechts außen ein exotischer Coolie Mantel (engl. „exotic […] coolie coat“) im fernöstlichen Stil.
S. 39 „Mädchenkleider – Für 7 bis 14-jährige – Auf Kredit“ (engl. „Girls‘ Dresses‘ – Ages 7 to 14 Years – On Credit”). Unter den schicken Kleidern für junge Mädchen befinden sich auch drei Ensembles, ein Kleid mit Bolero-Effekt und ein Bademantel aus bunt bedrucktem Baumwollgewebe für Mädchen. Die Ensembles wurden aus Woll-Tweed und buntem Krepp, Woll-Flanell sowie englischem Breitgewebe hergestellt. Für die Kleider wurden grob karierte Baumwolle, englisches Breitgewebe, Woll-Mischgewebe oder Woll-Georgette Krepp verwendet. Stickereien und Schleifen werten die Modelle auf.
S. 40 „Schicke Kleidchen für Kinder – 2 bis 6 Jahre“ (engl. „Children’s Stylish Dresses – Ages 2 to 6 Years“). Zwölf weite Kleider mit Pumphöschen (engl. „bloomer dress“) für kleine Mädchen sowie ein Trägerrock mit Bluse aus importierter Seide und ein Bademäntelchen aus buntgemustertem, dickem Baumwollgewebe. Die Kleidchen sind aus Samt, Woll-Georgette, Woll-Krepp, französischem Woll-Jersey, Kord, karierter Baumwolle oder auch Woll-Mischgewebe. Smokarbeit, Stickereien und feine Schleifen verschönern die Modelle.
S. 41 „Schönheitspräparate“ (engl. „Beauty Preparations“). Kosmetik und Parfums der Marken Pierré Matim und Lucien Lelong. Angeboten werden Gesichtspuder (in verschiedenen farblichen Schattierungen), Parfums in eleganten Flakons, Lotionen und Toniken, Nagellack und Nagellackentferner, Rouge, Lippenstift, Kajalstifte sowie diverse Cremes (beispielsweise Cleansing Cream) in kleinen Döschen zur Reinigung und Pflege der Haut. Unten links befinden sich kleine Schminktaschen aus verziertem Metall und dazu passende Puderdosen wie auch Make-up Sets.
S. 42 „Modische Schuhe – Für Frauen mit Geschmack“ (engl. „Fashion’s Footwear – For Women of Taste“). Damenschuhe wie Pumps, Oxfords, Schnallenschuhe und ein Spangenschuh mit T-Schnalle. Ein Schuh mit Metallbrosche im Kolonialstil (dritter von links oben). Verschiedene Kalbs- und Chevreauleder (Ziegenleder) sowie Lackleder fanden Verwendung. Bei vier Modellen wurde das Leder so verarbeitet, dass es Pythonleder (Schlangenleder) oder Eidechsenleder gleicht. Zu drei Paaren werden auch optisch passende Rahmenhandtaschen angeboten. Dekorative Ausstanzungen und Perforationen, Schleifen, niedrige kubanische und neuerdings besonders hohe Stiftabsätze (bis zu 2,5 Inch hoch, also 6,35 cm) sind modern.
S. 43 „Modische Damenschuhe – Auf Kredit – Günstige Konditionen“ (engl. „Women’s Stylish Footwear – On Credit – Easy Terms“). Elegante Damenschuhe aus Lackleder, Satin, Veloursleder, Kalbsleder oder Chevreauleder (Ziegenleder). Unter den Modellen sind Oxfords, Pumps, Schnallenschuhe sowie ein Spangenschuh mit T-Schnalle. Dekorative Schleifen, Perforationen und Ausstanzungen und eidechsenartig genarbtes Leder verarbeitet mit glattem Leder geben jedem Modell eine besondere Note. Die Absätze sind entweder eher niedrig, mittelhoch („Cuban heel“) oder spitz und hoch („spike heel“). Ein Modell mit passender Rahmenhandtasche.
S. 44 „Schicke, bequeme Schuhe für Damen“ (engl. „Women’s Stylish Comfort Shoes“). Damenschuhe, hauptsächlich Oxford-Modelle, aus Chevreauleder (Ziegenleder) mit niedrigen oder flachen Absätzen für ältere Damen, Frauen und junge Mädchen, die Wert auf angenehmen Tragekomfort legen. In der Mitte rechts wird ein Paar-Stiefel aus Rothirschleder mit Mokassin-Rundnaht angeboten, ideal zum Wandern in der freien Natur. Unten werden Damenschuhe mit extrabreiter Sohle und Stahlzunge zur Stützung des Fußgewölbes offeriert.
S. 45 „Vergessen Sie Ihre schmerzenden Füße. Hier gibt es modische und bequeme Schuhe!“ (engl. „Forget Your Foot Troubles. Here’s Style – Plus Comfort!“). Oben: Schnallenschuhe und Oxfordschuhe aus Chevreauleder (Ziegenleder) oder Lackleder für Damen. Vielfache Ausstanzungen und Perforationen dienen der Zierde der Damenschuhe. Alle Modelle mit niedrigen Absätze. „Hier ist echter Hauskomfort!“ (engl. „Here’s Real House Comfort!“). Unten: Hausschlappen für Männer und Jungen sowie Filzpantoffeln und sogenannte „boudoir slipper“ für Frauen aus Filz oder Leder. Die Solen der Hausschuhe sind aus Gummi hergestellt.
S. 46 „Schuhe für Kleinkinder, junge Frauen und Mädchen“ (engl. „Children’s, Misses and Girl’s Shoes“). Halbschuhe, kurze Stiefeletten und elegante Sandalen-Schuhe aus Lackleder, Kalbsleder und farblich kontrastierenden, reptilartig genarbten Ledern mit flachen Absätzen für Mädchen und junge Damen. Oben links ein Modell mit dem Namen „The New Vagabond Bootie“. Unten werden Schühchen mit weichen Sohlen für Kleinkinder offeriert.
S. 47 „Modische Pelzgarnituren zum Verbrämen oder Neuverbrämen“ (engl. „Stylish Furs for Trimming or Retrimming“). Verschiedene Pelzgarnituren zum Anbringen an selbst genähten Mänteln. Die präsentierten Kragenpelze und Ärmelstulpen sind aus importierten oder im Land gezüchteten Fellen wie mandschurischem Wolf, Karakulschaf, „Mandel fur“ (chinesisches Schafsfell), französischem Kaninchen, Mufflon (Wildschaf), „Mendoza Beaver“ (Kaninchenfell mit biberpelzähnlichem Aussehen) oder „Mink Coney“ (Kaninchenfell mit nerzähnlichem Aussehen). Alle Kragenverbrämungen sind als „crush collar“ (kurz und bauschig), „shawl collar“ (lang und bauschig) oder „johnny collar“ (lang, breit und platt) bestellbar.
S. 48 „Atemberaubende neue Modelle – Auf günstigem Kredit. Wir zahlen das Porto“ (engl. „Stunning New Models – On Easy Credit. We Pay Postage“). Glockenartige, teilweise aus Frankreich importierte Damenhüte aus seidigem Lyon-Samt, Filz oder sehr leichtem Taschentuchfilz („handkerchief felt“) mit kurzen oder umgeschlagenen Krempen oder ohne Krempe. Unter den Modellen sind zwei Turbane mit diademartig umgelegter Krempe sowie eine helmartige Glocke vollständig mit glänzender Metallstickerei versehen. Ripsbänder, Stickereien aus Metallfäden oder schimmerndem Seiden-Satin, Schleifen, glänzende Metallapplikationen, Hutnadeln und Broschen dienen als dezenter Zierrat.
S. 49 „Modische Hüte – Niedrig im Preis – Auf Kredit“ (engl. „Stylish Millinery – Priced Low – On Credit“). Elegante Hüte für junge Frauen (links), ältere Damen („For the Matron“, rechts oben) und 6 bis 14-jährige Mädchen (rechts unten). Die Glockenhüte und turbanartigen Kappen sind aus Wollfilz, „soleil felt“, Samt und Satin, Seiden-Satin, reinem Samt oder Rayon-Satin und zeigen keine, nur kurze oder umgeschlagene Krempen. Ripsbänder und Ripsband-Applikationen, Metallspitze, Stickereien mit Metallfäden, Metallschnallen, dekorative Hutnadeln, Broschen, plissierte Rüschen, gesteppte Ziernähte oder abgenähte Säumchen geben jedem Modell eine besondere individuelle Note.
S. 50 „Qualitäts-Strumpfwaren – Zu liberalen Kreditkonditionen“ (engl. „Quality Hosiery – On Easy Credit“). Überknielange, feine Damenstrümpfe aus reiner Seide, Chiffon-Seide oder Seiden-Rayon in verschiedensten Farben und Nuancen. Zehen, Sohlen und Fersen sind verstärkt und die Nähte teilweise mit Stickerei verziert. Rechts unten ein Strumpf-Paar speziell für fülligere Frauen.
S. 51 „Echte Werte in Strumpfwaren – Verkauf auf Kredit!“ (engl. „Real Hosiery Values – Sold on Credit!“). Feine Damenstrümpfe, warme Winterstrümpfe für Frauen und junge Frauen, kurze Socken für den Sport sowie lange gemusterte Strümpfe für Kinder (Jungen und Mädchen). Die feinen Damenstrümpfe sind aus günstigem Rayon und merzerisiertem Baumwollgarn. Die langen Strümpfe für den Winter sind aus Woll-Rayon. Die kurzen Socken für den Sport sind aus merzerisiertem Baumwoll-Kammgarn und die langen bunten Strümpfe oder unifarbenen langen Stümpfe mit geripptem Schaft sind aus dicker Baumwolle, Rayon-Wolle, merzerisiertem Baumwollgarn und Rayon oder gekämmter Baumwolle.
S. 52 „Eleganter Komfort – Auf Kredit. Keine Anzahlung nötig“ (engl. „Stylish Comfort – On Credit. No Money Down“). Zweiteilige Korsetts, Hüfthalter und Hüftgürtel für Frauen mit normaler bis stärkerer Figur. Die Korsetts sind hauptsächlich aus gemustertem oder unifarbenem Rayon Brokat oder Coutil (robuster Baumwollstoff) mit elastischen Einsätzen und Metalldrähten. Geschlossen werden die Korsetts über Haken und Ösen. Unten links ein Hüftgürtel für Sport und Tanz.
S. 53 „Genießen Sie eine perfekte Figur – Wir zahlen das Porto – Neueste Korsett Modelle – Auf Kredit“ (engl. „Enjoy a Perfect Figure – We Pay the Postage – Latest Corset Styles – On Credit“). Hüfthalter und Hüftgürtel mit Strumpfbandhaltern, ein zweiteiliges Korsett, Bustiers und Büstenhaltern für Damen mit mittlerer bis starker Figur. Die Hüftgürtel sind vor allem aus Rayon Brokat oder Coutil (robuster Baumwollstoff) mit elastischen Gummieinsätzen und Metalldraht-Verstärkungen. Geschlossen werden die Korsetts über Haken und Ösen. Unten rechts werden zwei Modelle für werdende Mütter (engl. „Maternity Corset“) angeboten.
S. 54 „Erlesene Unterwäsche aus Rayon“ (engl. „Exquisite Rayon Unterwear“). Damenunterwäsche aus seidig glänzendem Rayon (Viskose) wie knielange Unterröcke und Unterhemden, einteilige Hemdhöschen-Kombinationen, zweiteilige Kombinationen bestehend aus Hemd und Pumphöschen bzw. Schlupfhöschen, separate Höschen mit Gummizug sowie ein Pyjama und ein Nachthemd.
S. 55 „Unterwäsche aus Seiden-Crêpe de Chine“ (engl. „Silk Crepe de Chine Underwear“). Unterwäsche aus hochwertigem, glänzendem Seiden-Crêpe de Chine, Rayon (Viskose) oder auch Breitgewebe für normalgewichtige und beleibtere Damen und junge Frauen. Angeboten werden knielange Unterröcke und Unterhemden, Bustiers, Schlupfhöschen, einteilige Hemdhöschen-Kombinationen, Schlupfhöschen und zwei lange Nachthemden. Unten wird Unterwäsche für zwei bis 14-jährige Mädchen angeboten (engl. „Children’s Rayon Underwear“). Hier finden sich lange Unterhemden aus Nainsook (leichter Baumwollmusselin), Flanell oder Rayon, einteilige Hemdhöschen und Pumphöschen aus Rayon oder auch Unterhemden mit Knopffront für Kleinkinder.
S. 56 „Unterwäsche für Frauen und Kinder“ (engl. „Underwear for Women and Children“). Hemdhosen, Pumphöschen und Unterhemden aus Baumwollgeweben und Woll-Baumwoll-Rayon-Gewebe mit langen oder kurzen Beinen und ebenfalls wahlweise kurzen oder langen Ärmeln für Frauen und Mädchen. Oben sind Nachthemden mit Knopfleiste und Pyjamas mit Knöpfen oder Posamentverschlüssen für Damen und Mädchen im Angebot. Die Nachtwäsche ist aus gestreiftem Amoskeag-Flanell gefertigt (Amoskeag → Stoff hergestellt von der Amoskeag Manufacturing Co. in Manchester, New Hampshire, USA).
S. 57 „Kaufen Sie jetzt – Sparen Sie Geld – Nutzen Sie Kredit!“ (engl. „Buy Now – Save Money – Use Credit!“). Strickjacken (Cardigans) und Pullover aus Wolle für junge Mädchen und Damen sowie Schals (Halstücher) aus bunt gemustertem Seiden-Crêpe de Chine, Regenschirme aus wasserdichtem Baumwoll-Seiden-Taft mit kunstvollen Griffen aus Bernstein, Stofftaschentücher aus Baumwolle oder Leinen und importierte Damenhandschuhe aus Sämischleder (Chamoisleder).
S. 58 „Babyausstattungen und Kleidung für Kleinkinder auf Kredit “ (engl. „Layettes and Infants‘ Wear On Credit“). Zwei umfangreiche Sets mit Babykleidung aus Nainsook (leichter Baumwollmusselin) zur Erstausstattung bestehend aus 34 oder 40 Teilen, die beispielsweise Lätzchen, lange Hemdchen, Jäckchen, Babywindeln, kleine Umhänge und Kleidchen, lange Strümpfe, Gummihöschen, Sicherheitsnadeln und Strampler beinhalten.
S. 59 „Qualitäts-Kinderkleidung – Zu günstigen Kreditkonditionen – Für Kinder im Alter zwischen 1 bis 4 Jahren“ (engl. „Infants‘ Wear of Quality – On Easy Credit – Age Sizes 1 to 4 Years“). Mäntelchen und Jäckchen aus Woll-Velours, Plüsch-Samt, Chinchilla oder Crêpe de Chine, Strickpullover, Strickjacken aus Wolle, eine Haube aus gestricktem Rayon, ein „Eiderdown Bunting Bag“, Leggins aus Baumwoll-Jersey, ein kleines Bademäntelchen aus dickem Handtuchstoff, ein Matrosenanzug aus Wolle, warme Ski- und Winteranzüge aus Strickwolle, Woll-Veloursleder und langhaariger, gekämmter Wolle sowie Strampel- und Schlafanzüge (Pyjamas) aus Flanell oder Amoskeag Chambray für kleine Mädchen und Jungen zwischen 1 und 4 Jahren.
S. 60 Galoschen und Überschuhe vor allem für Frauen, aber auch für Männer. Alle Galoschen haben eine Gummisohle und sind aus Gummi oder gummierten Stoffen gearbeitet. Höher geschnittene Überschuhe besitzen ein oder mehrere Riemen zum Verschließen. Des Weiteren werden zwei Paare Gummistiefel angeboten.
S. 61 Elegante Anzugschuhe und Schnür-Stiefeletten für Männer aus Ziegen-, Rinds- oder auch Känguruleder. Die Schuhe versprechen angenehmen Tragekomfort auch für empfindliche Männerfüße. Hübsche Nähte und kunstvolle Perforationen versprechen auch eine schöne Optik.
S. 62 „Robuste Arbeitsschuhe für Männer – Wir zahlen das Porto – Alles auf günstigem Kredit“ (engl. „Men’s Sturdy Work Shoes – We Pay Postage – On Easy Credit“). Widerstandsfähige, mehrfach vernähte Arbeitsstiefeletten aus Rothirsch- bzw. Wapitihirschleder, ausgewählten Kalbsledern oder Chevreauleder (Ziegenleder). Alle Arbeitsschuhe sind Rahmenvernäht („Goodyear welted“) und für schwere Belastungen ausgelegt – ideal für Polizisten, Feuerwehrleute, Postboten bzw. Briefträger oder Eisenbahner. Zwei Modelle mit Mokassin-Rundnaht an der Vorderkappe. Unten werden elegante Anzug- und Straßenschuhe (Derby- und Oxford-Modelle) aus Kalbsleder angeboten – alle Modelle sind „Goodyear welted“.
S. 63 „Für langfristigen Arbeitseinsatz konzipierte Arbeitsschuhe!“ (engl. „Work Shoes Built for Longer Service!“). Halbhohe Arbeitsschuhe und Stiefel für Männer, die intensive und harte Belastungen und längere Beanspruchungen aushalten aus diversen Hirsch- und Wildledern. Verstärkte Nähte und wasserdichte Verarbeitung sollen eine Haltbarkeit von wenigstens sechs Monaten garantieren. Kunden wurden zum Testen der Wasserfestigkeit aufgefordert (siehe Kasten oben rechts). Unten befinden sich hohe Arbeitsstiefel für Männer zum Schnüren und befestigen mit ein oder zwei Lederriemen.
S. 64 Arbeits-, Sport- und Freizeitschuhe für Kinder, aber vor allem für Jungen bis zum Alter von etwa 10 Jahren, Filzpantoffeln und Hausslipper für Kinder (unten rechts) sowie Schuhe für Kleinkinder bis etwa 4 Jahre. Die Kinderschuhe (Halbschuhe, Stiefeletten und ein Stiefel) oben sind aus genarbten Ledersorten, hauptsächlich Rindsleder. Einige Modelle zeigen Lochlinienverzierungen und Perforationen oder die Mokassin-Rundnaht. Die Schuhe für Kleinkinder unten links sind aus zarten Chevreauledern (Ziegenledern) und besitzen sehr weiche Sohlen.
S. 65 „Modische Anzüge für den Mann, der selten etwas Passendes findet! Lange Laufzeiten, erleichterte Zahlungsbedingungen!“ (engl. „Men’s Stylish Suits for the Man that is Hard to Fit! – LONG, EASY TERMS!“). Oben befinden sich speziell Herrenanzüge mit deutlichem Aufpreis für schwer gebaute sowie groß gewachsene Herren oder auch Männer mit kleiner Statur. Die gezeigten Modelle sind vierteilig (Sakko, Weste und zwei Hosen) und die Stoffe zeigen vertikale oder diagonale Streifenmuster. „Schmissige Modelle – Anzüge für junge Männer auf Kredit“ (engl. „Snappy Styles – Young Men’s Suits On Credit“). Unten werden vier flotte Anzüge für junge Männer offeriert – drei einreihige Modelle, geschlossen auf zwei Knöpfen sowie ein zweireihiger Anzug. Die Stoffe der Sakkoanzüge zeigen entweder leichte Streifen- oder Heringsmuster. Alle Sakkos mit steigenden Revers.
S. 66 „Stilvolle und wertige Herrenmäntel – Zu langfristig günstigen Kreditkonditionen“ (engl. „Men’s Stylish Overcoat Values – Long Easy Credit“). Fünf zweireihige, leicht taillierte Mäntel und ein einreihiger Herrenmantel zum Preis von 17,95 bis 34,50 Dollar. Alle Paletot Mäntel, außer dem einreihigen Modell, zeigen steigende Revers (Spitzrevers). Die oberen Modelle besitzen eine Brusttasche für ein Stecktuch. Neben ungemusterten Wollstoffen wie Bouclé und blauem Melton sowie Wollgeweben mit Heringsmuster fand Kamelhaar für einen Mantel Verwendung. Ein Modell mit Raglanärmeln unten links.
S. 67 „Stilvolle Mäntel für Herren auf Kredit“ (engl. „Men’s Stylish Overcoats On Credit“). Ausschließlich zweireihige Herrenmäntel zu Preisen zwischen 19,95 bis 32,50 Dollar. Die leicht taillierten Paletot Mäntel präsentieren steigende Revers (Spitzrevers) und eingearbeitete Taschen mit Klappe. Alle Modelle weisen eine Brusttasche mit Stecktuch auf. Die Mäntel wurden aus karierten Wollstoffen, einfarbigem blauem Melton oder Wolle mit Heringsmusterung hergestellt. Oben rechts befindet sich ein Mantel aus reiner Chinchilla-Wolle. Oben links ein Chesterfield Mantel mit schmalem schwarzen Samtkragen. Geripptes Rayon, Satin-Rayon oder Venetian (?) dienten als Futterstoffe.
S. 68 Doppelseite mit warmen Jacken, Regenmänteln, einer Lumber Jacket (Holzfällerjacke) einem Blouson aus Wildleder und einer mit Schafsfell gefütterten Weste. Die Materialien der Jacken sind Leder, Englischleder (engl.: „moleskin“), Kord oder Jeansstoff (Baumwolle). Vier der Jacken sind sogenannte „Mackinaw Jackets“, die sich durch ihre breiten Kragen, doppelten Knopfleisten und einem dicken Gürtel auszeichnen.
S. 69 Doppelseite mit warmen Jacken, Regenmänteln, einer Lumber Jacket (Holzfällerjacke) einem Blouson aus Wildleder und einer mit Schafsfell gefütterten Weste. Die Materialien der Jacken sind Leder, Englischleder (engl.: „moleskin“), Kord oder Jeansstoff (Baumwolle). Vier der Jacken sind sogenannte „Mackinaw Jackets“, die sich durch ihre breiten Kragen, doppelten Knopfleisten und einem dicken Gürtel auszeichnen.
S. 70 „Arbeits- und Jagdkleidung für Männer – Zu günstigem Kredit“ (engl. „Work & Hunting Clothing For Men – On Easy Credit“). Gerade die gefütterten Jacken mit mehreren verschieden großen Taschen, Munitionstaschen (engl. „Shell Pockets“) und Reißverschlüssen eignen sich besonders gut für Jagdausflüge an kalten Tagen. Die wind- und wasserfesten Jacken sind aus Englischleder („Moleskin“), echtem Armee-Kanevas, Pferde- oder Schafsleder gefertigt und teilweise mit Schafsfell gefüttert. Ein komplettes Jagdoutfit bestehend aus Jacke, Weste und Kniebundhose ist unten rechts zu sehen. Unten links ein Mackinaw Coat.
S. 71 „Qualitäts-Unterwäsche für Männer“ (engl. „Quality Underwear for Men“). Sieben „union suits“, einteilige Hemdhosen aus gerippter Baumwolle, Nainsook (leichter Musselinstoff), Wolle, Rayon oder diversen Mischgeweben mit Frontknopfleisten (Perlmuttknöpfe) und einer hinteren Öffnung (engl. „drop seat“) für Herren. Eine Hemdhose zeigt kurze Ärmel und ein anderes Modell besteht aus zwei Teilen (unten rechts). Zudem wird eine Sportausführung mit kurzen Ärmeln und Beinen („Nainsook Athletic Union Suit“) präsentiert. Eine Hemdhose ist dick mit Vlies gefüttert.
S. 72 Arbeitshemden für Herren und junge Männer. Flanellhemden und Arbeitshemden in schweren Qualitäten mit ein bis drei Brusttaschen aus unifarbenem oder kariertem Woll-Flanell, Woll-Serge, Veloursleder, schottisch karierter Wolle, verstärktem Chambray sowie gemustertem, unifarbenem oder importiertem Breitgewebe.
S. 73 „Anzug- und Arbeitshosen für Männer – Auf Kredit“ (engl. „Men’s Dress and Work Pants – On Credit“). Die Hosen für verschiedene Gelegenheiten sind aus Woll-Serge, Woll-Kaschmir, Woll-Kersey (?), Kord, importierter Kaschmirwolle, Moleskin (dt. Englischleder), Whipcord oder Woll-Melton. Die Stoffe zeigen feine oder breite Streifenmuster oder Heringsmuster. Unten rechts werden zudem Breeches (dt. Reithosen) und „Army Style Breeches“ aus Kord oder Woll-Melton offeriert.
S. 74 „Modische Hüte – Auf Kredit“ (engl. „Stylish Hats – On Credit“). Herrenhüte, aus acht Teilen Wolle gefertigte Caps (Schiebermützen), Handschuhe aus Wolle oder importiertem Kapsaffian (fein gegerbtes Schafsleder aus Südafrika, engl. „Capeskin“), Gürtel aus Kuhleder mit Alligator-Narbung, Hosenträger, Krawatten, Sockenhalter und Halstücher für Männer. Die Homburg und Fedora Hüte wurden aus Filz gefertigt und zeigen alle ein breites Ripsband mit dezenter Schleife als Zierde. Homburgs besitzen eine eingerollte und eingefasste Krempe während die Krempen bei Fedoras (auch als Klapprandhut bekannt) flach und leicht ins Gesicht gebogen sind.
S. 75 „Kleidung für Männer – hohes Preis-Leistungs-Verhältnis – LIBERALE KREDITBEDINGUNGEN“ (engl. „Men’s Wear – Big Values – EASY CREDIT“). Oben und unten rechts befinden sich Arbeitsanzüge im Norfolk-Stil, Arbeitskleidung und Overalls aus Kord, blauem Denim (Jeansstoff) und Englischleder (engl. „moleskin“). In der Mitte links sind Bademäntel aus „Beacon Cloth“ (?) und farbig gemustertem Rayon und in der Mitte rechts ein Schlafanzug sowie ein Nachthemd aus Flanell mit Posamenten als Verschluss zu finden. Im Zentrum der Seite werden bunt gemusterte Socken aus Seide und Rayon, Rayon und Wolle, Woll-Mischgarn oder reiner Seide angeboten. Links unten wird ein doppelreihiger Regenmantel aus Leder offeriert.
S. 76 „Alles für den jungen Burschen. Für 3 bis 8-Jährige – auch auf Kredit“ (engl. „Everything fort the Youngster. Ages 3 to 8 Years – Credit, too”). Im Angebot befinden sich dreiteilige Straßen- und Schulanzüge bestehend aus kurzen Hosen, Hemden und Sakko aus Breitgewebe, Kaschmir oder Wolle, Marine- und Matrosenanzüge (oben rechts) aus blauem Melton, ein Flieger- oder Pilotenanzug (Mitte links) aus Veloursleder mit einer Jacke mit Reißverschluss, Spiel- und Freizeitanzüge (unten links), doppelreihige Mäntel aus schwerem Wollstoff (oben Mitte), feine Anzüge wobei einer mit langen Hosenbeinen geliefert wird sowie eine lange Hemdhose (Unterwäsche) aus Baumwolle mit Knopfleiste.
S. 77 „Wie Maße für Kleidung genommen werden. Genau Lesen. Folgen Sie den Anweisungen und wir garantieren Ihnen perfekten Sitz und Zufriedenheit“ (engl. „How To Take Measurements for Apparel. Read Carefully. Follow Instructions and We Guarantee to Fit and Please You”). Instruktionen zum Maßnehmen für Mädchen- und Jungenkleidung, Herrenanzüge, Strumpfwaren, Handschuhe, Damenunterwäsche, Schuhe sowie Damen- und Herrenhüte.
S. 78 „Alles für den Jungen [im Alter von 6 bis 10 Jahren – Auf Kredit.] Wir zahlen Porto und Versandkosten“ (engl. „Everything for the Boy [Ages 6 to 10 Years – On Credit.] We Pay Postage Charges“). Eine Jacke aus Englischleder (engl. „Moleskin Coat“) mit Schafsfell gefüttert, Arbeitshemden aus Woll-Flannel oder Breitgewebe, eine Schiebermütze aus Wolle, eine Fliegerhaube aus Leder mit Wolle gefüttert, ein zweireihiger Mantel aus gekämmter Wolle, Schulanzüge mit kurzen Hosen aus schattengestreiftem Woll-Kaschmir oder Cheviotwolle, zwei Regenmäntel aus schwarzem Gummi oder Ölzeug (engl. „slicker“), eine Strickjacke bzw. Cardigan und ein Pullover aus Wolle, eine Hemdhose aus gerippter Kammbaumwolle, eine lange Hose aus Wolle mit Heringsmuster sowie eine gefütterte, warme Knickerbockerhose zum Golfen.
S. 79 „[Alles für den Jungen] im Alter von 6 bis 10 Jahren – Auf Kredit. Porto vorbezahlt“ (engl. „[Everything for the Boy] Ages 6 to 10 Years – On Credit. Postage Paid“). Eine Lederjacke mit elastischem Bündchen, zwei Schiebermützen aus Wolle, eine Kordjacke mit Schafsfellfutter und Schafsfell verbrämtem Kragen, zwei Arbeitsoveralls aus Denim Jeansstoff, ein Bademantel mit Seil als Gürtel, ein zweireihiger Mantel aus Wolle, eine Lederjacke mit Schafsfellfutter, zwei Knickerbockerhosen aus Woll-Kaschmir oder Kord, eine Hemdhose aus einem Woll-Baumwollgemisch, eine Mackinaw bzw. Holzfällerjacke aus Wolle, ein Pullover mit Sportmotiven sowie ein Schlafanzug (Pyjama) aus gestreiftem Flanell mit Posamentverschlüssen und ein langes Nachthemd.
S. 80 „Alles für Jungen [im Alter von 11 bis 15 Jahren – Auf Kredit.] Wir zahlen das Porto“ (engl. „Everything for Boys [Ages 11 to 15 Years – On Credit.] We Pay the Postage“). Cordjacken mit Gürtel und Futter aus Schafsfell, eine Schiebermütze aus Wolle, zwei Ledermäntel, ein zweireihiger Mantel, eine Strickjacke bzw. Cardigan, ein eleganter Anzug mit langen Hosenbeinen und Wechselhose aus Kaschmir-Wolle, ein dickes Arbeitshemd aus Flanell, ein Schulanzug mit kurzen Hosen aus Kaschmir-Wolle, eine Knickerbockerhose im Golfstil für Spiel und Sport, eine lange Cordhose sowie ein Sportpullover mit Sportmotiven und ein Strickpullover.
S. 81 „[Alles für Jungen] im Alter von 11 bis 15 Jahren – Auf Kredit. Und wir zahlen das Porto“ (engl. „[Everything for Boys] Ages 11 to 15 Years – On Credit. And We Pay the Postage“). Eine Lederjacke aus Pferdeleder mit Schafswolle verbrämtem Kragen, ein dreiteiliger Sakkoanzug aus Woll-Kaschmir mit langen Hosenbeinen, eine Jacke aus Englischleder („Moleskin“) mit Schafsfellfutter und Gürtel, eine Mackinaw Jacke oder Holzfällerjacke aus kariertem Wollstoff mit Blouson-Bündchen, ein doppelreihiger Ulster Mantel aus Kamelhaar-Wolle ohne Gürtel, ein Hemd aus Breitgewebe, zwei Hemdhosen mit Knopfleiste aus Baumwolle und gerippter Baumwolle (ein Modell mit Vliesgewebe warm gefüttert), eine lange Hose aus gestreifter Wolle mit Heringsmuster, eine lange Cordhose, ein Arbeitsoverall aus blauem Denim-Jeansstoff sowie ein zweireihiger Sakkoanzug aus Cheviot-Wollgemisch mit Heringsmuster gefüttert mit Alpaka-Rayon.
S. 82 Doppelseite. „Alles für ältere Jungen und junge Männer – im Alter von 16 bis 20 Jahren“, wie Jacken, Mäntel, Hemden, Mützen, Pullover, Stickjacken, lange Hemdhosen zum Unterziehen, Anzüge für College und Universität, ein Regenmantel und ein Overall für schwere Arbeiten.
S. 83 Doppelseite. „Alles für ältere Jungen und junge Männer – im Alter von 16 bis 20 Jahren“, wie Jacken, Mäntel, Hemden, Mützen, Pullover, Stickjacken, lange Hemdhosen zum Unterziehen, Anzüge für College und Universität, ein Regenmantel und ein Overall für schwere Arbeiten.
S. 84 „Pullover und Mackinaw Jacken für Männer. Verkauft zu langfristigen, günstigen Kreditkonditionen“ (engl. „Men’s Sweaters and Mackinaw Blouses. Sold on On Long Easy Terms“). Strickjacken (Cadigans), Strickpullover aus dicken Wollstoffen für kalte Wintertage in der freien Natur oder für Outdoor-Sport. Viele Strickjacken besitzen auf- oder eingearbeitete Taschen. Des Weiteren werden auf dieser Seite auch eine Lederjacke mit konvertierbarem Kragen und mit Woll-Futter sowie eine Mackinaw-Jacke aus karierter, wasserabweisender Mackinaw-Wolle in schwerer Qualität mit gestricktem Woll-Bündchen angeboten.
S. 85 „Erhellen Sie Ihr zu Hause… auf Kredit“ (engl. „Brighten Up the Home… with Credit“) mit farbenfrohen, hellen und elegant gemusterten Bettlaken, Tagesdecken, Tüchern und Vorhängen aus reiner Baumwolle oder gemischten Baumwoll- und glänzenden Rayon-Stoffen. Zudem werden auch buntgeblümte Kretonne-Stoffe zum Weiterverarbeiten, beispielsweise für Kissenbezüge, Möbelbezüge oder Vorhänge, angeboten.
S. 86 Doppelseite mit nach Wahl zusammenstellbaren Herrenanzügen, die nach Bestellungseingang mit den angegebenen Maßen geschneidert werden. Zuerst muss ein Modell der linken Seite ausgesucht werden (A, B oder C) und danach eines von 12 Materialien (9 Stoffmuster auf der rechten und 3 auf der linken Seite, z.B. UK9406). Zuletzt kann noch entschieden werden, ob zusätzlich zum dreiteiligen Anzug eine zweite Hose mitbestellt werden soll.
S. 87 Doppelseite mit nach Wahl zusammenstellbaren Herrenanzügen, die nach Bestellungseingang mit den angegebenen Maßen geschneidert werden. Zuerst muss ein Modell der linken Seite ausgesucht werden (A, B oder C) und danach eines von 12 Materialien (9 Stoffmuster auf der rechten und 3 auf der linken Seite, z.B. UK9406). Zuletzt kann noch entschieden werden, ob zusätzlich zum dreiteiligen Anzug eine zweite Hose mitbestellt werden soll.
S. 88 Doppelseite mit verschiedensten Stoffen mit unterschiedlichsten Mustern und Drucken zum Selbstschneidern, wie Flanell, Perkal, Seiden Crêpe de Chine, Bauwoll-Seide, Gingham, Chambray, Baumwoll-Foulard, reine Seiden, Rayon-Satins, Woll-Flanells, reine Wollstoffe, Woll-Tweed, Charmeuse und Rayon-Taft. Die Breite der Stoffe liegt zwischen 27 und 54 Inch. (also 68,6 und 137,2 cm), während die Preise pro Yard (91,44 cm) Länge gerechnet werden.
S. 89 Doppelseite mit verschiedensten Stoffen mit unterschiedlichsten Mustern und Drucken zum Selbstschneidern, wie Flanell, Perkal, Seiden Crêpe de Chine, Bauwoll-Seide, Gingham, Chambray, Baumwoll-Foulard, reine Seiden, Rayon-Satins, Woll-Flanells, reine Wollstoffe, Woll-Tweed, Charmeuse und Rayon-Taft. Die Breite der Stoffe liegt zwischen 27 und 54 Inch. (also 68,6 und 137,2 cm), während die Preise pro Yard (91,44 cm) Länge gerechnet werden.
S. 90 „Kredit bringt den nötigten Haushaltsbedarf. Verblüffende Schnäppchen – Langfristige, liberale Kreditbedingungen“ (engl. „Credit Brings Home Needs. Striking Bargains – Long, Easy Terms“). Haushaltstextilien in bunten Farben und elegant wirkenden Musterungen, wie schwere Damast-Stoffe, leichte Kretonnes und Rayon-Seiden für Vorhänge, Gardinen oder Tagesdecken, Blenden mit Fransen aus Baumwoll-Velours, Gobelinstoff für Wandteppiche oder Kissen und Bettbezüge mit passenden Überdecken aus glänzendem Rayon-Baumwollstoff.
S. 91 „Alles was Sie für Ihren Haushalt brauchen“ (engl. „Everything You Need For The Home“). Oben wird eine 62-teilige Ausstattung mit Haushaltstextilien für 32,85 Dollar angeboten. Die Erstausstattung beinhaltet drei Vorhänge, zwei große Bettdecken, vier nahtlose Laken, vier Kopfkissenbezüge, acht Gardinen (Draperien), eine Tagesbettdecke, zwölf Geschirrtücher, zwei Tischdecken aus Leinen, zwölf Stoffservietten, zwölf Handtücher sowie zwei Flickenteppiche im Kolonialstil (Maße 25 x 50 in, 63,5 x 127,0 cm). „Echte Schnäppchen in Wachstüchern – Kaufen Sie jetzt – Zahlen Sie monatlich“ (engl. „Real Bargains In Oilcloth – Buy Now – Pay Monthly“). Im unteren Seitenbereich werden wasserabweisende und leicht zu reinigende, gewachste Tischdecken und Tischdecken aus Öltuch in unterschiedlichen, bunten Mustern und Farben offeriert.
S. 92 „Stoffe als Meterware – Pro Yard. [Zu langfristigen, liberalen Konditionen]“ (engl. „Dress Goods – By the Yard. [On long easy Credit]”). Flanell und „Baby“-Batist für Säuglingskleidung und Windeln (Preis für 10 Yard), gemustertes Breitgewebe für Anzughemden, merzerisiertes Breitgewebe für Kleidung allgemein, bedrucktes Breitgewebe für Damenkleider sowie unifarbenes Satin, „nicht haftender Stoff“ (engl. „Non-Cling Fabric“, Baumwollgewebe) sowie gebleichtes Musseline für Damenunterwäsche. Unten rechts werden Stoffrestposten im 10 Yard Gebinde angeboten (= 9,14 m Stoff). Die Breite der Stoffe beträgt zwischen 27 und 36 Inch (68,6 bis 91,44 cm). Die Preise pro Yard (91,44 cm) liegen zwischen 33 und 48 Cent.
S. 93 „[Stoffe als Meterware – Pro Yard.] Zu langfristigen, liberalen Konditionen“ (engl. „[Dress Goods – By the Yard.] On long easy Credit”). Kariertes Baumwollgarn für Kleider, Veloursleder und Woll-Chinchilla für Damenmäntel sowie samtweicher Kord, schwarzer Samt, Woll-Jersey oder Woll-Serge für Damenkleider. Unten links befinden sich Stoffrestposten im 10 Yard Gebinde (= 9,14 m Stoff, wie Voile oder Gingham). Die Breite der Stoffe beträgt zwischen 36 und 54 Inch (91,44 bis 137,2 cm). Die Preise pro Yard (91,44 cm) liegen zwischen 39 Cent und 2,98 Dollar.
S. 94 „Zuverlässige Leinen-Tischdecken – Auf günstigem Kredit“ (engl. „Dependable Table Linens – On Easy Credit“). Tischdecken und Tischtücher-Sets, die zusammen mit Stoffservietten verkauft werden. Die Tischdecken sind aus gebleichten, teilweise aus Irland importierten Leinengeweben oder Leinen-Baumwoll-Geweben. Die Kanten oder die ganze Decke sind gestreift, gemustert oder von Hand bemalt und zeigen ornamentale Muster, Blumendekors oder das in den USA beliebte „Blue Bird“-Muster (Glückszeichen). In der Mitte rechts findet sich Meterware zur Eigenherstellung.
S. 95 „Qualitäts-Handtücher und Frotteehandtücher“ (engl. „Quality Towels and Towelling – On Credit“). Handtücher, Waschlappen, Badehandtücher (engl. „Turkish Towels“) aus Baumwoll-Frottee sowie Frottee-Meterware aus Leinen oder Baumwolle zum selbstständigen Herstellen von Handtüchern in gewünschter Größe. Die Tücher sind teilweise gestreift oder mit Kanten versehen.
S. 96 „Hübschen Sie Ihre Fenster auf – [mit günstigem Kredit]“ (engl. „Dress Up Your Windows – [with EASY CREDIT]“). Kunstvolle Vorhänge und Gardinen mit opulenten oder mit eher schlichteren Motiven aus importierten ägyptischen Garnen, bunt gemustertem Rayon-Marquisette oder Filet-Spitze. Oben links ein Vorhang im „Nottingham weave“ und weiter unten ein Vorhang importiert aus der Schweiz. Viele Vorhänge mit Seidenfransen.
S. 97 „[Hübschen Sie Ihre Fenster auf –] mit günstigem Kredit“ (engl. „[Dress Up Your Windows –] with EASY CREDIT“). Elegante, reich ornamentiert gewebte Vorhänge aus Rayon-Baumwolle, Netzgeweben, Rayon und Filet-Spitze, teilweise mit Seidenfransen. Einige Modelle nennen sich „Fringed Nottingham“, in Anspielung auf die Herkunft der besonders mondänen Spitzenvorhänge aus Nottingham (→ „Nottingham lace curtain machine“, erfunden 1846). Unten rechts findet sich zudem Rayon und gemusterter Rayon-Alpaka als Meterware für Vorhänge.
S. 98 „Günstige Vorhänge [Schnäppchen – Auf Kredit]“ (engl. „Curtain Values [Bargains – On Credit]“). Vorhänge und Gardinen, teilweise mit oberer Schmuckleiste (Blende), beispielsweise für Küche oder Wohnräume. Die Vorhänge bestehen aus bis zu sechs Teilen und sind aus merzerisiertem Marquisette, Voile (Schleierstoff), grobgewebten Gitterstoffen (engl. „scrim“) oder buntgemustertem Kretonne. Die meisten Vorhänge sind mit Rüschen oder auch mit Hohlnähten versehen.
S. 99 „[Günstige Vorhänge] Schnäppchen – Auf Kredit“ (engl. „[Curtain Values] Bargains – On Credit “). Vorhangware und mit Rüschen versehene Gardinen und Vorhänge für Fenster aus Rayon-Alpaka, Spitze, Netzgeweben, Gitterstoffen oder merzerisiertem Voile (Schleierstoff). Unten rechts kunstvoll und bunt gemusterter Kretonne-Stoff als Meterware sowie französische Vorhangpaneele aus Marquisette oder mit Hohlnähten. Oben rechts das Modell „Marie Antoinette“ mit aufwendigen Hohlnahtmotiven. Oben links einzelne Schmuckleisten (Blenden).
S. 100 „Vorhang-Meterware Gelegenheitsangebote – Wir zahlen das Porto“ (engl. „Curtain Goods Bargains – We Pay the Postage“). Meterware zum Schneidern von Vorhängen zu Preisen von 22 Cent bis 1,65 Dollar pro Yard (91,44 cm). Die Breite der Stoffe beträgt zwischen 25 bis 45 Inch (63,5 cm bis 1,14 m). Unter den Materialien sind mit Rüschen berandetes Marquisette, grobgewebter Gitterstoff (engl. „scrim“) mit Hohlnaht, karierter Rayon (Viskose), ornamentaler Spitzenstoff, Netzgewebe, Filet-Spitze, kunstvolles Rayon-Marquisette, Nottingham-Spitze und andere Mischgewebe mit Borte.
S. 101 „Fenster-Rollläden die ihre Leistung erbringen“ (engl. „Window Shades That Give Service“). Rollläden, Jalousien und Fensterblenden zum Abdunkeln und Verdunkeln von Wohnräumen aus farbechten Stoffen, die nicht so schnell vom Sonnenlicht ausgebleicht werden, und teilweise mit Rayon-Fransen und Zugleine. Unten rechts ein abwaschbares Modell. Oben in der Mitte eine Maßanleitung zum korrekten Bestellen der richtigen Breite („How to Measure for Window Shades“).
S. 102 „Reizvolle Heimtextilien“ (engl. „Attractive Home Furnishings – On Credit“). Elegante, feine Textilien wie Vorhänge, Portieren (Türvorhänge), Tischdecken, Tagesdecken für Sofas und Chaiselongues, Volants und Tischschals. Die Haushaltstextilien für Wohnräume sind aus farbigen, reich gemusterten Stoffen wie Gobelin, schweren Dekorations- und Baumwollstoffen, Damast oder Rayon-Damast in Brokat-Qualität (hier engl. „Brocaded Rayon Damask“). Die Vorhänge und Volants sind teilweise mit Quasten oder Seidenfransen ausgestattet. Unten rechts wird eine Portiere aus Seilen, Kordeln, gewirkten Stoffbändern aus Gobelinstoff und Quasten gezeigt.
S. 103 „Niedrigpreise auf Haushaltsbedarf“ (engl. „Lowest Prices on Home Needs“). Angebot mit vier Gardinen aus grobgewebtem Gitterstoff (engl. „scrim“) mit Rüschen, sechs Fensterblenden (Rollvorhänge) in den Wahlfarben Dunkelgrün oder Gelb, zwei dicken Decken für Autofahrten (hier engl. „Auto Robe“), drei Bettdecken aus gestreifter Baumwolle, einem achtteiligen Set Bettzeug (Bettdecken und Kissenbezüge), einem Gebinde Stoffreste zum Nähen, Stoffservietten aus merzerisiertem Gewebe, einem Fensterpaneel (engl. „panel curtain“) mit passenden Gardinen in Nottingham Webung, importierten Tischdecken aus Leinengewebe sowie vier elegant bestickten Fenstervorhängen aus Schweizer Netzgewebe.
S. 104 „Moderne Betttruhen aus Zedernholz oder mit Zedernholz furniert – Schützen Sie Ihre Kleidung vor Motten“ (engl. „Modern Cedar and Cedar Lined Chests – Protect Your Clothes from Moths“). Ornamentale und kunstvoll verarbeitete Bettkästen und Bettkisten zum Verstauen von Bettwäsche, Kleidung, Pelzen oder Handtüchern aus Zedern-, Walnuss- oder Nussbaumholz. Die Betttruhen sind in den beliebten Kolonial- oder Queen Anne Stilen (1702 bis 1714) aufgemacht. Die Standbeine sind gedrechselt oder geschweift.
S. 105 „Nützliche Kleinmöbel – Auf Credit“ (engl. „Useful Occasional Furniture – On Credit“). Kleine Konsolentische, Sideboards mit Spiegel, Beistelltische, praktische Zeitschriftenkörbe, Holzhocker, Pulte, kleine Telefontischchen mit Schreibfläche und Stuhl sowie breite Buffet-Spiegel (darunter opulente Venezianische Spiegel), schmale Konsolenspiegel und ein importierter flämischer, gerahmter Gobelin-Wandteppich. Viele der Beistelltischchen zeigen gedrechselte Standbeine. Die Kleinmöbel sind aus Walnuss-, Nussbaum oder Mahagonihölzern und zudem teilweise rot oder schwarz lackiert. Die Spiegel für Wohnräume oder Speisezimmer besitzen ornamentale, polychrome oder goldlackierte Holzrahmen. Unten links zwei Kordeln (Seile) mit Quasten zum Aufhängen von Spiegeln oder Bildern.
S. 106 „Hauptquartier für Bettlaken [und Kissenbezüge] – Verkauf zu langfristig günstigen [Kreditkonditionen]“ (engl. „Headquarters for Sheets [and Pillow Cases] –Sold on Long Easy [Credit Terms]“). Bettbezüge für Bettdecken (Betttücher) und Kissen aus gebleichten Baumwollgarnen oder Baumwoll-Flanell (manche mit Hohlnähten), Matratzenüberzüge aus Stoff oder wasserabweisendem Gummi sowie Matratzenauflagen.
S. 107 „[Hauptquartier für Bettlaken] und Kissenbezüge – [Verkauf zu langfristig günstigen] Kreditkonditionen“ (engl. „[Headquarters for Sheets] and Pillow Cases – [Sold on Long Easy] Credit Terms “). Gebleichte oder ungebleichte Meterware zum Herstellen von Bettwäsche, Laken und Kissenbezügen (oben links), Bettzeug für Kissen und Bettdecken (unten links) sowie Bettdecken und Kissenbezüge wahlweise mit Spitzenrändern, ausgebogen Rändern oder Stickereien, die jeweils im dreier-Set verkauft werden (rechts).
S. 108 „Hochwertige Decken – Auf Kredit“ (engl. „Blanket Values – On Credit“). Dicke, wärmende Decken, Bettdecken und Wolldecken beispielsweise zum Campen, Picknick oder für Autofahrten aus Baumwollgeweben (oben) oder Wolle (unten) in den Farben Grau oder Hellbraun. Die Kanten sind vernäht um Ausfransungen zu Vermeiden.
S. 109 Einfarbige, grob karierte oder gemusterte Bett- und Wolldecken aus Wollstoffen, Kamelhaar, Alpaka, Rayon oder Satin. Die Decke (E) ist in einem Muster der Navajo Indianer ausgeführt. Die Bettdecken (H) und (G) sind mehrfach abgesteppt. Die Artikelbeschreibungen finden sich auf der gegenüberliegenden Seite 108.
S. 110 Große, bunt gemusterte, karierte oder einfarbige Bettdecken, Wolldecken, Steppdecken und Babydecken (J und K) aus Woll- und Baumwollstoffen. Viele Decken haben einfach- oder mehrfach vernähte Kanten oder sind mehrfach abgesteppt. Modell (C) zeigt ein lebendiges, indianisches Muster (engl. „Vivid Indian Design“). Die ausführlichen Produkterläuterungen sind auf der gegenüberliegenden Seite 111 zu finden.
S. 111 „Bettdecken auf Kredit“ (engl. „Blankets On Kredit“). Dicke, hochwertige Bettdecken und Wolldecken aus dicken Baumwollgeweben oder Woll-Mischgeweben mit Streifenmuster. In der rechten Spalte sind die ausführlichen Produkterläuterungen für die gegenüberliegende Farbseite 110 zu finden.
S. 112 „Bunn Special R[ail]R[oad] Watch – World Famous – 9 Adjustments“). Oben eine besondere Taschenuhr aus Gold oder wahlweise Weißgold für Männer mit dem Produktnamen „Bunn Special“ von der Firma Illinois Watch Factory, die mit nur einem Aufziehen 60 Stunden lang funktioniert. Die Taschenuhr ist in vier Ausführungen für 60,- bis 75,- Dollar erhältlich und wurde einschließlich der gezeigten Kette geliefert. Wahlweise mit Montgomery Ziffernblatt lieferbar (s. Abb.). Im unteren Seitenbereich befinden sich Armbanduhren mit breiten Lederbändern für Herren, ebenfalls hergestellt von der Illinois Watch Company. Die Gehäuse sind vergoldet und teilweise mit kleinen Rubinen und Saphiren bestückt und besitzen lumineszierende Ziffernblätter und Zeiger.
S. 113 „Zuverlässige Illinois Uhren“ (engl. „Dependable Illinois Watches“). Taschenuhren mit passenden Ketten für Männer und Armbanduhren mit Schmuckkästchen größtenteils für Damen von dem amerikanischen Hersteller Illinois Watch Company, Springfield. Die Armbanduhren heißen „Redonda“, „Long Beach“, „Pride“ oder „Jolly Roger“. Die Gehäuse der Uhren sind vergoldet und mit kleinen Edelsteinen, wie Rubinen sowie echten oder synthetischen Saphiren besetzt.
S. 114 Doppelseite mit einer großen Auswahl an Taschenuhren und Armbanduhren für Frauen (rechts) und Männer (links). Gerade die Frauenarmbanduhren sind schmaler und filigraner in ihren Details, Gravuren und Ausführungen, die Uhren für Männer sind etwas größer und „maskuliner“ in ihrer Erscheinung. Die Bänder sind aus Metall oder Leder. Manche Uhren sind mit kleinen Edelsteinen versehen oder besitzen fluoreszierende Punkte oder Ziffern.
S. 115 Doppelseite mit einer großen Auswahl an Taschenuhren und Armbanduhren für Frauen (rechts) und Männer (links). Gerade die Frauenarmbanduhren sind schmaler und filigraner in ihren Details, Gravuren und Ausführungen, die Uhren für Männer sind etwas größer und „maskuliner“ in ihrer Erscheinung. Die Bänder sind aus Metall oder Leder. Manche Uhren sind mit kleinen Edelsteinen versehen oder besitzen fluoreszierende Punkte oder Ziffern.
S. 116 „Uhrenschmuckstücke aus Illinois“ (engl. „Illinois Watches-Jewelry“). Goldene Taschenuhren, grazile Armbanduhren für Frauen, funktionale Armbanduhren für Männer, schicke Feuerzeuge, ein Feuerzeug mit Kette in einem feinen Schmuckkästchen, kunstvoll gearbeitete Armreife für Damen, Armbänder aus Metallgliedern sowie vergoldete Anzugketten zum Befestigen von Taschenuhren (hier engl. „Men’s Waldemar chain“). Die teuren Armbanduhren sind aus Echtgold gefertigt und teilweise mit Schmucksteinen oder Edelsteinen versehen.
S. 117 „Landesweit bekannte Uhren – Auf Kredit“ (engl. „Nationally Known Watches – On Kredit“). Armbanduhren für Damen und Herren mit einfachen oder kunstvoll ornamentierten Gehäusen aus Weißgold, Gold oder verchromtem Nickel. Alle Uhren sind Markenprodukte von Bulova, Tavannes and Cyma, Westfield, Benrus und Winton Watches und sind mit der Spiegel Garantie versehen. Jede Uhr wurde in einem jadegrünen Samtkästchen geliefert. Die Armbanduhren für Frauen sind leicht an den schmaleren Armbändern zu erkennen. Manche Ziffernblätter bei einzelnen Uhren sind selbstleuchtend im Dunkeln.
S. 118 „Zertifiziert – Spiegel garantiert – erleichterte Zahlungsbedingungen“ (engl. „Certified – Spiegel Guaranteed – Easier Payments“). Armbanduhren mit kunstvoll gearbeiteten Gehäusen mit Gravuren für Männer (oben links mit breitem Armband) und Frauen (rechts und unten mit schmalen Armbändern) aus Gold und Weißgold. Die Armbänder sind entweder aus Leder oder feinen Metallgliedern. Einzelne Modelle mit lumineszierenden Zeigern und Ziffernblättern.
S. 119 „Ringe für Männer, Frauen, Kinder“ (engl. „Rings for Men, Women, Children“). Siegelringe, Rubinen-Ringe, Ringe mit Emblemen oder Initialen, Freimaurerringe, Ringe mit Geburtssteinen, Ringe mit geschliffenen weißen Saphiren sowie Karneol-Ringe mit antiken Motiven (hier engl. „Cornelian Cameo“, eigentlich „Carnelian Cameo“, dt. „Muschel Gemme“ mit „Kamee“, einem feinen, opulenten Relief) zu Preisen von 4,75 bis 18,95 Dollar.
S. 120 „Echte [Diamanten] – Auf günstigem [Kredit]“ (engl. „Genuine [Diamonds] – On Easy [Credit]“). Ringe und Hochzeitsringe aus Weißgold mit echten Diamanten für 3,95 bis 155,00 Dollar (1929 weit mehr als ein Monatslohn eines Angestellten). Die Ringe konnten auf Wunsch auch graviert werden. Unten wird zudem Pariser Modeschmuck (Halsketten mit Karneolen, Lapislazuli oder chinesischer Jade) und eine Metallbrosche mit Perlen angeboten.
S. 121 „[Echte] Diamanten – [Auf günstigem] Kredit“ (engl. „[Genuine] Diamonds – [On Easy] Credit “). Ringe, Verlobungsringe und Hochzeitsringe aus Weißgold mit echten Diamanten oder synthetischen Saphiren. Die Ringe sind ornamental graviert und verziert. Unten links wird außerdem Modeschmuck im neuesten Pariser Schick vertrieben (Halsketten mit „Deltah Pearls“ – also Glasperlen, ein Set bestehend aus Halskette, Ohrringen und Armreif aus Jade sowie eine Kette aus Türkisgestein).
S. 122 Oben links: Taschenuhren der Marke Elgin in rund- oder Achteck-Form, Toilettentisch- und Badezimmer-Utensilien wie Haarbürsten, Kämme, Rasierpinsel und Colgate Rasierschaum, Portemonnaies aus Leder, Rauchersets (Zigarettenhalter und Feuerzeuge), italienische und venezianische Pfeifen. Oben rechts: Füllfederhalter und Druckbleistift der Marken Parker Duofold Deluxe Pens für Damen und Herren. Mitte links und unten Mitte: zehn- und dreiteilige Toilettentischsets für Damen (Handspiegel, Kämme, Bürsten, Nagelfeilen, usw.) sowie eine Damenarmbanduhr. Unten rechts: Damenhandtaschen, Geldbösen, Rahmenhandtaschen und Pouches (Beutel) aus genarbten und glatten Kalbsledern und Ziegenledern.
S. 123 „Feinste Uhren und Feldstecher“ (engl. „Finest Clocks and Field Glasses“). Schrankaufsatzuhren und Kaminuhren mit kunstvollen oder eher einfachen Gehäusen aus verschiedenen Harthölzern; darunter eine „Westminster Chime Waterbury 8-Day Clock“. Darunter befinden sich Küchenuhren und Wecker mit teilweise lumineszierenden Ziffernblättern, ein Barometer und unten links eine elektrische Uhr sowie unten rechts eine sehr opulente Küchenuhr („Waterbury Kitchen Clock“) aus Walnussholz mit Kathedralen-Gong. In der Mitte rechts und unten sind Ferngläser, Prismenfernrohre, Prismengläser, ein ausziehbares Admiralsteleskop und ein kleineres Kommodore-Teleskop zu finden.
S. 124 Kunstvoll gearbeitete Silberbestecke mit ornamental gravierten Griffen. Die verschiedenen Modelle, die entweder einzeln oder als 29-, 34-, 42- oder 52-teiliges Set verkauft werden, besitzen die klangvollen Namen „Lincoln“, „Princess“, „La France“ oder „Triumph“. Die Bestecke haben zudem eine Garantie von 75 Jahren von der Herstellerfirma Wm. Rogers & Son Silverware. Zu den Bestecken gehören Gabeln, Messer, Löffel, Teelöffel, Salatgabeln, Butterstreichmesser, Eisteelöffel, Suppenlöffel, Aufschnittgabeln und Saucenkellen.
S. 125 „Silberbestecke mit Garantie zu günstigen Kreditkonditionen – Wir zahlen das Porto“ (engl. „Guaranteed Silverware On Easy Credit – We Pay Postage“). Mondäne Silberbestecke mit kunstvoll gearbeiteten Griffen vom US-Hersteller Roger Brothers 1847. Die Bestecke haben die Modellnamen „Ambassador“, „Argosy“, „Heraldic“, „Legacy“, „Orleans“, „Oak“, „Camden“ oder „Venetian“. Verkauft werden die Bestecke zu 29 oder 34 Teilen. Darunter befinden sich Gabeln, Messer, Löffel, Teelöffel und ein Butterstreichmesser. Auf dem unteren Teil der Seite werden außerdem eine erschütterungsresistente Armbanduhr für Männer und eine Taschenuhr ohne Kette der Marke Waltham für Jungen und Herren angeboten.
S. 126 „Radio Hilfen zum besseren Empfang!“ (engl. „Radio Helps for Better Reception!“). Radioröhren der Marke Melrose für jedes Radio (Modell Nr. 201-A, 171, 227, 226, 280, 245, 224 und 112), Radiobatterien der Marke Kuprox, ein Gleichrichter/Stromrichter für 115 Volt, diverse 45-Volt Batterien für mehr Leistung und Lautstärke, ein Entstörer für Stromschwankungen (hier engl. „Filtervolt“), ein Batterien-Tester, ein Batteriekabel, ein komplettes Antennenset zur Montage auf dem Dach, eine Antennen-Basis, Antennen-Draht, ein Schalter zum Ein- und Ausschalten der Antenne sowie für die Erdung, ein Voltmeter, ein Ammeter (dt. Amperemeter, Stromstärkemessgerät), ein Antennen-Stecker zum Einschrauben in eine normale Lampenfassung als Antennenersatz, ein Verlängerungskabel zwischen Radiogerät und Lautsprecher, ein Blitzableiter für Radiosets sowie ein Batteriekabel-Set.
S. 127 Drei Bodenbeläge zum Preis von 10,80 Dollar, bestehend aus einem großen Linoleumteppich von 9 x 12 ft (274,3 x 365,8 cm) und zwei kleineren Linoleumteppichen mit den Maßen 18 x 36 in (45,7 x 91,4 cm). Dieses als „Congoleum“ bezeichnete Linoleum wurde von der Firma desselben Namens in New Jersey hergestellt. Im unteren Teil des Bildes befinden sich gewebte Teppiche, ebenso drei oder auch sechs zu einem Preis. Es sind handgewebte Teppiche, die rechten Flickenteppiche sind im Kolonialstil gearbeitet.
S. 128 „Congoleum [spezielle Produktbezeichnung in den USA] und Linoleum pro Yard“ (engl. „Congoleum und Linoleum by the Yard“). Das hier gezeigte Linoleum ist als Meterware für Küchen und andere Räume bestellbar. Insgesamt sind 19 verschiedene Muster, beispielsweise als Kachel-, Fliese-, Parkett- oder Teppichimitat, auswählbar. Die angebotenen Breiten reichen von 24 in bis 12 ft (also 60,96 bis 365,76 cm).
S. 129 „Niedrigste Preise – Auf günstigem Kredit“ (engl. „Lowest Prices – On Easy Credit“). Linoleum und Congoleum Bodenbeläge, beispielsweise für Küchen, in Fliesen-, Stein- oder Teppichmustern. Unten rechts wird ein spezieller Firnislack zum Schutz von Linoleumböden offeriert (1 quart = 0,946 l). In der linken Spalte befinden sich die ausführlichen Beschreibungen der Produkte auf der gegenüberliegenden Farbseite 128.
S. 130 „Eine Minute feucht wischen säubert diese Linoleum-Teppiche – Einfach in der Anschaffung – Einfach zu reinigen“ (engl. „A Minute’s Mopping Cleans‘ Em – Easy to Pay For – Easy to Clean“). Pflegeleichte Congoleum-Teppiche (spezielle Markenbezeichnung für Linoleum in den USA) im Design von echten Teppichen zum Auslegen in Küchen, Waschräumen oder Haus-Eingangsbereichen in verschiedenen Größen. Bestellbar in den Maßen 6 x 9 bis 9 x 15 ft (1,83 x 2,74 bis 2,74 x 4,57 m).
S. 131 Leicht sauber zu haltende, farbige Congoleum (Linoleum) Teppiche für je 10,95 Dollar in den Maßen: 9 ft x 12 ft (rund 2,74 x 3,66 m). Die Linoleum Teppiche zeigen neben japanischen, persischen und chinesischen Mustern auch feine Fliesen- und Kachelmuster (A, H) oder puritanische Webmuster (G). Die Teppiche besitzen die „Gold Seal Congoleum Guarantee“ (siehe oben rechts). Die Artikelbeschreibungen sind auf der gegenüberliegenden Seite 130 zu finden.
S. 132 „Kleine Teppiche zu günstigem Kredit“ (engl. „Small Rugs on Easy Credit“). Schmale rechteckige Webteppiche aus Samt und Axminster Teppiche (oval, mit Kanten oder abgerundet) mit überwiegend chinesischen Motiven oder Blumen-Ornamenten. Zudem finden sich ein Flickenteppich im Kolonialstil (K) und Treppenteppiche als Meterware unten rechts, die per Yard bestellt und berechnet werden (Y, V, W, X). Einzelne Teppiche mit Fransen-Enden. Maße von 27 x 40 bis 36 x 76 Inch (68,6 x 101,6 bis 91,4 x 193,0 cm).
S. 133 „Wo können Sie diese Schnäppchen schlagen“ (engl. „Where Can You Beat These Bargains“). Brüsseler Teppiche, Axminster Teppiche und Samtteppiche mit ornamentalem Dekor (oben), Kokosmatten als Fußabtretter im Eingangsbereich (Mitte oben), rutschhemmende Stufenmatten oder Treppenauflagen aus Gummi (unten Mitte) sowie farbenfrohe, ovale, aus Japan importierte Grasteppiche für die verglaste oder offene Veranda, den Wintergarten oder das Schlafzimmer (unten). Die Teppiche sind in den Größen 24 x 48 bis 36 x 72 Inch (61,0 x 121,9 bis 91,4 x 182,9 cm) erhältlich.
S. 134 „Brüsseler Gobelinteppiche“ (engl. „Tapestry Brussels Rugs“). Oben befinden sich zwei Teppiche im orientalischen Design oder mit Damast-Musterung. Unten befinden sich zwei Versionen eines kunstvollen japanischen Webteppichs (engl. Japanese Grass Rugs“). Die Teppiche sind in den Größen 6 x 9 bis 9 x 12 ft (1,83 x 2,74 bis 2,74 x 3,66 m) erhältlich. Rechts sind die Beschreibungen der Teppiche auf der gegenüberliegenden Farbseite 135 zu finden.
S. 135 „Brüsseler Gobelinteppiche sind sehr widerstandsfähig“ (engl. „Tapestry Brussels Rugs are Very Durable“). Zehn Brüsseler Webteppiche mit leichten oder komplexeren persischen oder chinesisch gewebten Ornamenten und Musterungen. Die Maße reichen von 6 x 9 bis 9 x 12 ft (1,83 x 2,74 bis 2,74 x 3,66 m). Erläuterungen auf der gegenüberliegenden Seite 134.
S. 136 „Übergangslose Samt-Teppiche“ (engl. „Seamless Velvet Rugs“). Zehn Webteppiche aus Samt mit leichteren oder komplexen asiatischen Musterungen. Die Teppiche (F) und (K) zeigen ein chinesisch angehauchtes Design und Modell (G) ein persisches Dessin. Die Maße der Auslegware reicht von 6 x 9 bis 9 x 12 ft (1,83 x 2,74 bis 2,74 x 3,66 m). Die ausführlichen Artikelbeschreibungen finden sich auf der gegenüberliegenden Seite 137.
S. 137 „Übergangsloser Samt-Teppich“ (engl. „Seamless Velvet Rug“). Oben befindet sich ein kunstvoll gewebter Teppich mit floralem Muster und figurierten Effekten. Unten werden zwei Woll- und Faser Teppiche mit zwei unterschiedlichen Mustern präsentiert, die einzeln in drei verschiedenen Größen bestellt werden können. In der linken Spalte befinden sich die Beschreibungen der Artikel auf der gegenüberliegenden Seite 136.
S. 138 Oben befinden sich sechs Vorhänge, kunstvoll ausgeführt in der Nottinghamer Webart mit Seiden-Fransen zum Preis von 6,95 Dollar. Unten links werden sechs Bettlaken und sechs passende Kissen zum Preis von 10,95 Dollar mit zwei Jahren Garantie angeboten. In der rechten Spalte sind die Beschreibungen der auf der Farbseite 139 gezeigten Teppiche zu finden.
S. 139 „Axminster Teppiche in seltener Schönheit“ (engl. „Axminster Rugs of Rare Beauty“). Zehn Axminster (Ort in der Grafschaft Devon, Großbritannien) Webteppiche aus Samt mit asiatischen oder auch modernen (A) Ornamenten und Musterungen, Maße von 6 x 9 bis 9 x 12 ft (1,83 x 2,74 bis 2,74 x 3,66 m). Die Artikelbeschreibungen sind auf der gegenüberliegenden Seite 138 zu finden.
S. 140 „Schlaf-gut Federkernmatratzen“ und „Simmons schönes amerikanisches Tagesbett mit fast 12 kg schwerer Matratze aus Baumwollfilz“ (engl. „Sleeptight Spring and Air Cushion Mattress“ sowie „American Beauty Simmons Davenbed With 25-lb. Felted Cotton Mattress“). Oben eine Federkernmatratze mit integrierten Stahlspiralen der US-Firma und gleichzeitig landesweit bekannten Marke Simmons, ein Davenbed – ein ausziehbares Doppel-Gästebett, das tagsüber als Sofa dient – mit leichter Matratze mit ringsum geführtem Volant sowie unten ein braun emailliertes Metallbettgestell mit Stahl-Sprungfederunterlage und passender Baumwollmatratze.
S. 141 Ausziehbare Tagesbetten der US-weit bekannten Herstellermarke Simmons, die tagsüber als Sofa genutzt werden und nachts als Gästebetten fungieren – hier „Davenbeds“ genannt in Anspielung auf ausziehbare Davenport-Sofas. Die Bettgestelle sind aus emailliertem Metall in Holzoptik. Alle Modelle werden mit einer dünnen Matratze aus gepresster Baumwolle mit ringsum geführtem Stoffvolant geliefert. Wahlweise können die darunterliegenden Stahlmatratzen als Stahlfedern oder als günstigere Variante als Stahlgitternetz bestellt werden.
S. 142 „Gitterbetten und Metall-Pritschen – Wirtschaftlich – Praktisch – Bequem“ (engl. „Cots and Couch Beds – Economical – Convenient – Comfortable“). Sofabetten („Windsor Day Bed“) oder Gästebetten, Gitterbetten, Klapp-Pritschen und Feldbetten aus Metall, teilweise mit Stahlmatratzen. Links unten in der Mitte befinden sich Metall-Betten der landesweit bekannten Marke Simmons. Unten links sind Chaiselongues aus Eiche und „Quartered Oak“ (dt. „Wagenschott Eiche“ → spezielle Sägetechnik) und rechts unten sind Matratzen vollständig aus Baumwolllagen zu finden.
S. 143 „Simmons Sprungfeder-Matratze mit doppelter Metallführung – Mit 25 Jahren Garantie“ (engl. „Simmons Double Deck Bed Spring – Guaranteed for 25 Years“). Stahlfeder-Matratzen mit hohen Spiral-Sprungfedern und doppelter Stahlführung sowie bloße Metallgitter-Matratzen der landesweit bekannten Marke Simmons.
S. 144 „Eine gute Matratze ist eine Investition in Ihre Gesundheit. Jeder gute Arzt wird Ihnen erklären, dass erholsamer Schlaf unbezahlbar ist“ (engl. „A Good Mattress is an Investment in Health. Any Good Doctor Will tell you Restful Sleep is Priceless“). Matratzen der landesweit bekannten Marke Simmons aus dick verarbeiteten, abgesteppten Baumwolllagen mit starken Seitennähten, die die Matratze in Form halten. Farbig gemusterter Drillich dient als robuster Oberstoff.
S. 145 „Matratzen für Bequemlichkeit – Langlebigkeit und Wirtschaftlichkeit“ (engl. „Mattresses for Comfort – Long Life and Economy“). Das Matratzen-Modell oben besitzt im Gegensatz zu allen anderen Ausführungen auf dieser Seite innere Sprungfedern aus Metall (Federkernmatratze). Ummantelt sind die Sprungfedern mit dicken Baumwolllagen. Verarbeitet mit sehr starken seitlichen Nähten und Stepperei.
S. 146 „Simmons Matratzen – ‚Für den Schlaf konzipiert‘ – Komfort auf Kredit!“ (engl. „Simmons Mattresses – ‚Built for Sleep‘ – Comfort on Credit!“). Matratzen in verschiedenen Schwere-Qualitäten der US-Marke Simmons aus gepresster Baumwolle mit gerollten Kanten und wiederstandfähigen Stoffbezügen in modernen Designs – hergestellt in der Simmons Fabrik in Kenosha, Wisconsin. „Bessere Kissen – Besserer Schlaf – Verbesserte Gesundheit!“ (engl. „Better Pillows – Better Sleep – Better Health!“). Kissen mit Stoffbezügen und gefüllt mit Truthahn-, Hühner-, Enten- oder Gänsefedern.
S. 147 „Vornehme Bett-Ausstattungen“ (engl. „Simmons Bed Outfits of Distinction“). Drei unterschiedliche Schlafzimmerausstattungen jeweils bestehend aus einem Metallbett, einer Baumwoll- sowie einer Stahlfeder-Matratze und einer Kommode mit oder ohne Spiegelaufsatz. Die Metallbetten sind wahlweise in elfenbeinfarbenem oder grünem Lack gestrichen. Auch Lack der Amerikanisches Nussbaumholz imitiert ist bestellbar. Die Kommoden mit drei oder vier Schubfächern sind aus Nussbaum- oder anderen Harthölzern hergestellt.
S. 148 „Verkauf auf Kredit“ (engl. „Sold On Credit“). Günstige Kommoden mit oder ohne Spiegel, hohe Kommoden und Wäscheschränke mit mehreren Schubfächern sowie ein Toilettentisch als Schlafzimmermöbel. Die Möbelstücke sind vor allem im Kolonialstil gehalten und aus Eichen-, Nussbaum- oder Walnussbaumhölzern gefertigt. Viele Modelle sind grün- oder elfenbeinfarben lackiert oder sind schlicht unlackiert und zeigen die glatt polierte Holzoberfläche.
S. 149 „Chiffaroben der großen und geräumigen Sorte“ (engl. „Chifforobes – The Big and Roomy Kind“). Kombinationsmöbelstücke; Kleiderschränke mit Kommoden kombiniert, meist mit tiefem Spiegel oder auch mit einer praktischen, kleinen ausklappbaren Schreibfläche (ähnlich einem Sekretär) für das Schlafzimmer oder die Diele. Die hier gezeigten Möbel sind aus Gummibaumholz gefertigt, die zumeist Amerikanisches Nussbaumholz imitieren. Drei Schränke sind im Queen Anne Stil (1702 bis 1714) mit vorne geschweiften Standbeinen hergestellt.
S. 150 Doppelseite mit Schlafzimmerausstattungen. Die sechs verschiedenen Schlafzimmereinrichtungen bestehen aus dem Doppelbett, großen oder kleinen Kleiderschränken, Kommoden mit Schubfächern mit Spiegelaufsatz und einem Frisier- und Schminktisch und können nach Wahl zusammengestellt oder vollständig bestellt werden. Sämtliche Möbel sind aus amerikanischen Walnusshölzern gefertigt. Gedrechselte Beine, dezente Ornamentik oder verschiedenfarbige Furnierung dienen als elegante Details. Alle Möbel sind im frühen amerikanischen Kolonialstil oder Queen Anne Stil (1702 bis 1714) gearbeitet.
S. 151 Doppelseite mit Schlafzimmerausstattungen. Die sechs verschiedenen Schlafzimmereinrichtungen bestehen aus dem Doppelbett, großen oder kleinen Kleiderschränken, Kommoden mit Schubfächern mit Spiegelaufsatz und einem Frisier- und Schminktisch und können nach Wahl zusammengestellt oder vollständig bestellt werden. Sämtliche Möbel sind aus amerikanischen Walnusshölzern gefertigt. Gedrechselte Beine, dezente Ornamentik oder verschiedenfarbige Furnierung dienen als elegante Details. Alle Möbel sind im frühen amerikanischen Kolonialstil oder Queen Anne Stil (1702 bis 1714) gearbeitet.
S. 152 „Stil, Qualität und Niedrigpreise – Langfristig günstige Kreditkonditionen“ (engl. „Style, Quality and Low Prices – Long Easy Credit“). Schlafzimmermöbel in frühen amerikanischen Kolonialstilen. Die drei Einrichtungen (Schlafzimmergarnituren) bestehen jeweils aus dem Doppelbett, großen oder kleinen Kleiderschränken, Kommoden mit Schubfächern – teilweise mit Spiegelaufsatz – und einem Frisier- und Schminktisch (Toilettentisch) und können nach Geschmack zusammengestellt werden. Sämtliche Möbel sind aus amerikanischem Walnussholz, Gummibaumholz, Eukalyptusholz oder Eiche gefertigt. Gedrechselte Standbeine, zurückhaltende Ornamentik oder verschiedenfarbiges Furnier geben den Möbeln ein vornehmes Aussehen.
S. 153 „Neueste Kreationen von Simmons – Wunderschöne Farben. Kunstvolle Designs. Erstaunliche Werte“ (engl. „Simmon’s Latest Creations – Beautiful Colors. Artistic Designs. Amazing Values“). Ganze Gitterholzbetten-Ausstattungen in unterschiedlichen Ausführungen der Marke Simmons, die aus einem breiten Doppelbett, einer Stahlfedermatratze und einer gepressten Baumwoll-Matratze bestehen. Drei der Betten präsentieren breite, eingesetzte Paneele mit Blumendekors vorne und hinten. Alle vier Betten sind aus gemaserten Walnuss- bzw. Nussbaumhölzern gefertigt.
S. 154 „Simmons Stahlbetten-Ausstattungen von erlesener Schönheit“ (engl. „Simmons Steel Bed Outfits of Exquisite Beauty“). Emaillierte Stahlbetten, Stahlfeder- oder Gitternetzmatratzen und gepresste Baumwollmatratzen der landesweit bekannten US-Marke Simmons. Die Metallbetten aus Stahlrohr sind wahlweise grün oder braun emailliert. Die letztere Farbe ist so aufgebracht, dass eine Walnussholzmaserung imitiert wird.
S. 155 „Markante Bücherschränke und Schreibtische zu attraktiven Kreditbedingungen“ (engl. „Distinctive Bookcases and Desks On Easy Credit“). Sekretäre mit vielen Ablagefächern, kleine Schreibtische, ein Schreibtischstuhl sowie größere und kleinere Bücherregale mit teilweise verglasten Türen aus diversen Hölzern wie Walnuss, Eiche, Mahagoni oder anderen Harthölzern in verschieden Periodenstilen, vorrangig Kolonialstile, stehen hier zur Auswahl.
S. 156 „Schlichte Stühle zu bequemen Raten – Anzahlung unnötig“. Wahlweise kann hier zwischen gepolsterten Stühlen oder der gleichen Ausführung als Schaukelstuhl gewählt werden. Auch hier herrschen die frühen amerikanischen Kolonialstile vor. Die verwendeten Materialien sind Mahagoni und amerikanisches Walnussholz. Die Bezugstoffe sind überwiegend Velours.
S. 157 Tische und Beistelltische in schlichten amerikanischen Kolonialstilen mit Drechselarbeiten für Wohnräume oder kleine Privatbibliotheken. Die Hölzer sind Mahagoni oder Walnuss.
S. 158 Die Doppelseite mit Sofagarnituren der Marke Kroehler umfassen Sessel teils mit Schemeln und dreisitzige Sofas (sog. „Davenport Sofas“). Die Sofas sind mit abnehmbaren Sitzkissen versehen, in denen Sprungfedern mit dicken Polsterungen guten Sitzkomfort gewährleisten. Die Polster sind mit ornamentalem zwei- und mehrfarbigem Jacquard-, Velours-, Baumwoll- oder feinster Angorawolle bezogen. Die Farben beinhalten Tan (blasses Braun), Taupe (dunkles Grau auch mit Braunstich), Chestnut (Dunkelbraun), Blau, Rosa, Mulberry (Lila), Hennarot und Schwarz.
S. 159 Die Doppelseite mit Sofagarnituren der Marke Kroehler umfassen Sessel teils mit Schemeln und dreisitzige Sofas (sog. „Davenport Sofas“). Die Sofas sind mit abnehmbaren Sitzkissen versehen, in denen Sprungfedern mit dicken Polsterungen guten Sitzkomfort gewährleisten. Die Polster sind mit ornamentalem zwei- und mehrfarbigem Jacquard-, Velours-, Baumwoll- oder feinster Angorawolle bezogen. Die Farben beinhalten Tan (blasses Braun), Taupe (dunkles Grau auch mit Braunstich), Chestnut (Dunkelbraun), Blau, Rosa, Mulberry (Lila), Hennarot und Schwarz.
S. 160 „Radioschränke und übrige Möbelstücke helfen Ihnen Ihr zu Hause zu verschönern – Mit günstigem Kredit“ (engl. „Radio Cabinets and Odd Pieces Help Brighten Your Home – On Easy Credit“). Schrankmöbel für Radiogeräte, Raucher- und Zigarrenschränkchen (engl. „Smoking Cabinets“) und Nähmöbel („Sewing Cabinets“) mit gedrechselten Standbeinen, ein zusammenfaltbarer Tisch zum Kartenspielen mit ebenfalls zusammenklappbaren Stühlen, ein Schränkchen für Notenblätter, gepolsterte Schemel und Fußbänke sowie Sitzbänke für Klaviere und Pianos. In die Radioschränke (oben) aus kunstvoll furnierten Nussbaumhölzern wurden die Radioapparate mit ihren separaten Batterien platziert. Der Radioschrank oben rechts besitzt einen integrierten, gewundenen Schalltrichter („Newcombe-Hawley-Horn“) an den das Radio mittels einer „Baldwin Unit“ (Stecker) angeschlossen wurde. Die Radio-Sitzbänkchen wurden aus Gusseisen hergestellt.
S. 161 „Echte Kroehler Möbel – Kroehlers verborgene Qualitäten geben Ihnen bleibende Zufriedenheit“ (engl. „Kroehler Made – Kroehler’s hidden Qualities give you lasting Satisfaction“). Sitz- und Sofagarnituren des landesweit bekannten Herstellers der Marke Kroehler. Zwei der Postermöbelgarnituren besitzen ein ausziehbares Sofa (hier „Davenport Bed“), das zum Gästebett umfunktioniert werden kann. Zu allen Sofas gehören zudem Sessel und gepolsterte Schaukelstühle. Die Sichtholzgestelle sind aus Birkenholz oder Eiche (lackiert auf Mahagoni) oder anderen Harthölzern. Als Bezugsstoffe dienten gemusterter Jacquard-Velours, Lederimitat („imitation Spanish leather“) oder wahlweise echtes Leder gegen Aufpreis.
S. 162 „Für echten Komfort! Nutzen Sie den günstigen Kredit – Keine Anzahlung nötig“ (engl. „For Real Comfort! Use Easy Credit – No Money Down“). Gut gepolsterte Schaukelsessel und Schaukelstühle (unten links) für Wohnräume. Die Sessel sind entweder mit Lederimitat oder echtem Leder (hier engl. „Spanish leather“ genannt) bezogen. Unter den Sitzflächen sorgen Stahlfedern für den bequemen Sitz. Oben links ein luxuriöser Kaminsessel mit Schemel/Fußbank vom US-Hersteller Ypsilanti Company (Modellbezeichnung „Ypsilanti Coxwell Chair“). Das Sichtholz des Armlehnen-Sessels ist aus Hartholz gefertigt. Als Bezugsstoff dient floral gemusterter Gobelinstoff.
S. 163 „Bequeme Schaukelstühle“ (engl. „Comfortable Rockers“). Schaukelstühle in schlichteren und opulenteren Kolonialstilen aus diversen Harthölzern, Mahagoni oder Amerikanischem Walnussholz bzw. Nussbaumholz. Die nicht-gepolsterten Modelle sind alle mit einer ausgefrästen Sitzfläche versehen. Unten rechts eine Gruppe Kleinmöbel im gleichen Stil bestehend aus Beistelltisch, gepolstertem Hocker, Stuhl und Schaukelstuhl mit gedrechselten Stand- und Stuhlbeinen.
S. 164 Doppelseite mit Küchenmöbeln mit rational gestalteten und praktischen Stauräumen, Ablagen und Schubfächern. Auf der rechten Seite sind Buffets, im linken Teil befinden sich niedrige und schmale Küchenschränke sowie Küchentische. Das untere Büffet verfügt über eine elektrische Leuchte und einen Dreifachstecker zum gleichzeitigen Betrieb von Küchengeräten.
S. 165 Doppelseite mit Küchenmöbeln mit rational gestalteten und praktischen Stauräumen, Ablagen und Schubfächern. Auf der rechten Seite sind Buffets, im linken Teil befinden sich niedrige und schmale Küchenschränke sowie Küchentische. Das untere Büffet verfügt über eine elektrische Leuchte und einen Dreifachstecker zum gleichzeitigen Betrieb von Küchengeräten.
S. 166 „Macht Küchenarbeit einfacher – Moderne Küchenschränke – Zu langfristig günstigen Kreditkonditionen“ (engl. „Makes Kitchen Work Easier – Modern Kitchen Cabinets – On Long Easy Credit“). Ein großer, geräumiger Küchenschrank zum Unterbringen von Gewürzen, Lebensmitteln, Tee, Kaffee, Geschirr und Kochutensilien und breiter Abstellfläche in drei unterschiedlichen Ausführungen zum zeitsparenden Arbeiten der Hausfrau in der Küche. Der Schrank besitzt oben links einen großen, ausfahrbaren Mehlbehälter mit Sichtfenster sowie einen Spiegel und eine Uhr an einer der Türen. Das linke Modell hat eine Abstell- und Arbeitsfläche aus Porzellan. Beide Eichenschrank-Versionen sind in den Lackfarben Weiß, Grau, Grün oder Elfenbein erhältlich. Zudem können zusätzliche, hohe Anbauschränke für Besen, Putzmittel oder Geschirr separat bestellt werden. Unten befinden sich des Weiteren zwei Holz- und ein Stahlhocker.
S. 167 „Der [weltbeste] rohrlose Heizofen von Argyle heizt alle Wohnräume in einem“ (engl. „The Argyle [World’s Best] Pipeless Furnace Heats All Rooms from One Register“). Der zentral im Keller positionierte und mit Kohle betriebene Heißluftofen zum Heizen gibt durch ein Gitter im Eingangsbereich des Hauses die Wärme ab. Diese verteilt sich bei offenen Türen im ganzen Haus. Zugleich wird kühlere Luft über das Gitter angesaugt. Der Heißluftofen war ein Produkt der Empire Furnace Company aus Chicago. Der Ofen wurde in vier verschiedenen Größen geliefert. Rechts wird eine Installationsanleitung gegeben. Unten werden zusätzlich ein Gitterrost zur Holzbefeuerung, eine Heißwasserspirale, eine Rohrkrümmung für den Rauchabzug, Ofenrohr-Teile und eine Luftklappe angeboten.
S. 168 „Führendes Empire Modell. Unser größter gusseiserner Ofen. Schöne Porzellan-Emaille – Große Farbauswahl – Die neue und moderne Idee für Farbe in der Küche“ (engl. „Foremost Empire. Our Largest Cast Iron Range. Beautiful Porcelain Enamel – Choice of Colors – The New and Modern Idea of Color in the Kitchen“). Drei schwere gusseiserne Küchenherde mit emaillierten Oberflächen und Porzellanverblendungen der Marken Empire, Mazda und Houston. Die Öfen konnten wahlweise mit Kohle oder Holz befeuert werden. Auch getrocknete Küchenabfälle, Reste von Hülsenfrüchten oder Müll konnten verfeuert werden. Die Modelle besitzen sechs Herdplatten, einen Backofen und ein großes, überhängendes Reservoir für Heißwasser. Über dem Ofen und dem Spritzschutz-Blech befinden sich Warmhaltefächer für fertige Gerichte.
S. 169 „Der Zeit um Jahre voraus! Der Century Empire Ofen – der weltbeste Küchenherd! Porzellan-Emaille in schönen Farben“ (engl. „Years Ahead! The Century Empire – World’s Finest Kitchen Range! Porcelain Enameled in Beautiful Colors“). Zwei schwere Kohleöfen aus Gusseisen mit Porzellan-Emaille, Backofen und sechs Kochfeldern, die auch mit Holz oder Koks (Steinkohle-Briketts) befeuert werden können. Eine Aschekammer fängt die anfallende Asche auf. Rechts befindet sich ein Reservoir zum Aufheizen von Wasser. Über Herd und Spitzschutz-Blech befinden sich Warmhaltefächer für fertige Speisen. Die angebotenen Farbkombinationen sind Grau und Weiß, Grün und Elfenbein oder Schwarz und Weiß.
S. 170 Gasherde zumeist in breiten Versionen, bei denen die Backofeneinheit neben den offenen Kochflammen platziert ist. Diese Herde konnten entweder mit Stadt- oder Erdgas, Flüssiggas in Druckflaschen oder seltener mit Benzin betrieben werden. Der Herd unten rechts bietet eine Kombination aus Kohle und Gasbefeuerung. Lieferbare Farbkombinationen sind Grau und Weiß, Grün und Elfenbein oder Schwarz und Weiß. „Eureka Empire Gasherd – Ein Qualitätsherd auf Kredit“ (engl. „Eureka Empire Gas Range – A Quality Range on Credit“). In der Mitte wird der sparsame AGA (Wärmespeicherofen) Gasherd der Marke Eureka Empire mit fünf besonderen Eigenschaften, wie sparsamen Sicherheitsbrennern, einer geräumigen Schublade unterhalb der Kochfläche mit Ersatzbrennern, besonderer Isolierung, einem Wilcolator Backofen Thermometer und Automatikzündung angeboten. Der Gasherd ist wie die anderen Modelle auch mit Porzellan verkleidet und emailliert.
S. 171 „Dangler Ölherd mit integriertem Ofen. Sofortige Kochhitze – Große Brenner – Sparsam – Sicher. Verlässlichster Ölherd in Amerika“ (engl. „Dangler Oil Range with Built in Oven. Instant Cooking Heat – Giant Burners – Economy – Safety. Most Dependable Oil Stove in America“). Drei unterschiedlich teure Ölherde der national bekannten Marke Dangler sowie eine montierte Brennereinheit mit zwei Brennern und kleinem Ofen sowie einer Ölheizung unten rechts. Der Herd unten links wird speziell mit Kerosin betrieben.
S. 172 „Brennstoff sparende Heizöfen“ (engl. „Large Fuel Saving Heaters!“). Große, ornamentale, gusseiserne Kohleöfen auf Standbeinen und mit hellen Nickelteilen zur Verzierung, die auch mit anderen Brennstoffen wie z. B. Holz, verschiedenen Kohlearten oder sogar Müll befeuert werden konnten. Hersteller und Produktnamen der Öfen waren Western Oak, Perry, Kongo von der Empire Stove & Range Company sowie Sol Oak. Die Öfen sind in verschiedenen Größen und Preislagen erhältlich, um unterschiedlich große Räume beheizen zu können.
S. 173 Drei Kohle- und Holzöfen (Heizkörper) sowie ein gasbetriebener Wärmestrahler mit Gitter im Design eines offenen Kamins. Holz- und Kohleöfen aus schweren, zusammen montierten gusseisernen Platten mit ornamentalen Verzierungen und sich hell absetzenden Nickelteilen sowie mit dicken Standbeinen. Die Öfen konnten auch alternativ mit Müll und trockenen Gartenabfällen befeuert werden. Im unteren Bereich der Öfen befinden sich die Aschebehälter. Die gasbetriebene Feuerstelle oben links ist zum leichten Heizen an kühlen Frühjahr- oder Herbsttagen gedacht.
S. 174 „Kochherde und Heizeinheiten für Küchen zu günstigen Kreditkonditionen – In etwa einem Jahr abbezahlt“ (engl. „Cook Stoves and Kitchen Heaters on easy Credit – About a Year to Pay“). Präsentiert werden hier drei gusseiserne, schwere Kohleöfen, ein Gasherd mit drei Kochflächen, ein eiserner Küchenofen zum Heizen der Küche mit zwei kleinen Herdplatten, der auch zur Verbrennung von Haushaltsmüll geeignet ist, sowie zwei Öfen mit kleinen Kochplatten, die vor allem zum Bereitstellen von Heißwasser dienen, beispielsweise zum Wäschewaschen (unten links und rechts).
S. 175 „Wir präsentieren: Amerikas größte Auswahl von verbesserten Schrankheizungen. Heizen Sie 2 bis 6 Räume – Behaglichkeit in kältestem Wetter. Beachten Sie Spiegels liberale Kreditkonditionen!“ (engl. „Introducing America’s Largest Selection of Improved Cabinet Heaters. Heat from 2 to 6 Rooms – Comfort in Coldest Weather. Spiegel’s Easy Terms!“). Kohlebetriebener gusseiserner Heizofen im Kolonialstil (Kohleofen in Schrankform) in vier verschieden Größen zum Beheizen von zwei bis sechs Räumen. Die Verkleidung aus Porzellan wurde Walnussholz nachgeahmt und ermöglicht eine gute Luftzirkulation. Unten befindet sich der Aschebehälter.
S. 176 Doppelseite mit kohlebefeuerten gusseisernen Schrankheizöfen in abweichenden Aufmachungen und Ornamentik zur Beheizung von bis zu sechs Räumen. Die Porzellanverkleidungen wurden Edelhölzern nachempfunden und ermöglichen optimale Luftzirkulation. Das Modell rechts unten enthält zusätzlich einen eingebauten Luftbefeuchter.
S. 177 Doppelseite mit kohlebefeuerten gusseisernen Schrankheizöfen in abweichenden Aufmachungen und Ornamentik zur Beheizung von bis zu sechs Räumen. Die Porzellanverkleidungen wurden Edelhölzern nachempfunden und ermöglichen optimale Luftzirkulation. Das Modell rechts unten enthält zusätzlich einen eingebauten Luftbefeuchter.
S. 178 „Der Ambassador [dt. Botschafter]. Schöner Kaminofen – Heizt 5 oder 6 große Räume mit Komfort und Wirtschaftlichkeit“ (engl. „The Ambassador. Beautiful Fireside Furnace – Heats 5 or 6 Large Rooms with Comfort and Economy“). Zwei Kohleöfen zum Beheizen von Wohn- und Schlafräumen. Der obere Ofen besteht außen aus emailliertem Porzellan und das Innere ist aus pflegeleichtem Aluminium hergestellt. Ein heller, bronzefarbener Gitterrost lässt die Wärme passieren. Der untere Heizofen („Corinth Empire. Warm Air Circulator“) lässt die Warmluft ebenfalls durch Wärmelöcher zirkulieren. Standbeine und Ofentür sind aus Gusseisen hergestellt, während das restliche Gehäuse aus emailliertem Eisen besteht. Unten rechts wird eine verzierte Bodenplatte aus Kupfer-Stahl angeboten, die den Boden vor heißer Asche und Hitze schützt.
S. 179 Tragbare Grammophone, Phonographen in Zierholzkonsolen, Akkordeons und Mundharmonikas. Konsolenphonographen, also Schallplattenspieler in Zierholzschränken aus Mahagoni oder Walnussholz, die zum Ratenkauf angeboten werden. Ebenso wie die Schrankschallplattenspieler werden die Kofferphonographen per Kurbel zum Laufen gebracht. Wie die Schrankplattenspieler (Grammophonmöbel) besitzen die Koffergrammophone Fächer zur Ablage und Aufbewahrung von Schellack-Schallplatten.
S. 180 „Schrotflinten & Gewehre – Auf Kredit“ (engl. „Shotguns & Rifles – On Kredit“). Eine Doppellauf-Jagdgewehr der Marke Stevens, zwei Repetiergewehre der Marken Riverside und Stevens sowie ein Luftgewehr („King Breech Load Air Rifle“) mit Munition. Unten rechts sind zwei Fotoapparate/Rollfilm-Fotokameras der Marke Eastman („Hawkeye“ und „Super Speed ‚Hawkeye‘“). Links unten befinden sich zwei Gewehrholster aus Kanevas, drei Rückstoßkissen für Schrotflinten und Gewehre, ein Jagdmesser und ein Munitionsgürtel.
S. 181 „Sportjäger Bedarf“ (engl. „Sportsmen’s Needs“). Ein doppelläufiges sowie ein Jagdgewehr mit nur einem Lauf der Marke Springfield, ein Repetiergewehr der Marke Stevens, ein Luftgewehr („King Air Rifle“) und ein Gewehr Kaliber 22 („Bolt Action 22 Cal. Single Shot“). Unten werden ein Fotoapparat im Kistenformat (Boxkamera) der Marke Eastman und eine benzinbetriebene Laterne angeboten. Rechts unten befinden sich ein hoher Stiefel der ideal für Jäger, Fischer oder Holzfäller ist, eine Jacke mit geräumigen Taschen und Taschenreißverschluss für Jäger, ein Tragegurt aus Leder mit Riemen zum Aufhängen erlegter Wildtiere (z. B. Gänse oder Truthühner) und ein Reinigungs-Kit für Gewehre und Schrotflinten.
S. 182 Doppelseite mit sechs Esszimmerausstattungen. Die Esszimmermöbel aus furniertem Walnussholz auf Eukalyptusholz oder aus einem der beiden Hölzer setzen sich aus Esszimmertisch, Buffet, Porzellanschrank mit Frontscheibe und den passenden Stühlen zusammen. Die Ausstattungen sind in englischen Stilen wie dem Tudor (englische Spätgotik, etwa 1485 bis 1603) oder Queen Anne Stil (1702 bis 1714) gefertigt worden.
S. 183 Doppelseite mit sechs Esszimmerausstattungen. Die Esszimmermöbel aus furniertem Walnussholz auf Eukalyptusholz oder aus einem der beiden Hölzer setzen sich aus Esszimmertisch, Buffet, Porzellanschrank mit Frontscheibe und den passenden Stühlen zusammen. Die Ausstattungen sind in englischen Stilen wie dem Tudor (englische Spätgotik, etwa 1485 bis 1603) oder Queen Anne Stil (1702 bis 1714) gefertigt worden.
S. 184 „Frühstückstische – Auf Kredit“ (engl. „Breakfast Sets – On Credit“). Vier verschiedene Frühstückstische mit den passenden Stühlen für die Küche oder das Esszimmer. Die Stühle und Tische konnten einzeln oder als Set gekauft werden. Die Möbel wurden aus Eiche gefertigt, zwei Garnituren sind lackiert und zusätzlich mit einem Schablonenmotiv bemalt. Die lackierten Sets sind wahlweise in Französisch-Grau, Elfenbein-Hellbraun oder Silber-Grau bestellbar. Alle Tischmodelle sind ausziehbar oder Tischflügel können heruntergeklappt werden. Die Tisch- und Stuhlbeine sind kunstvoll gedrechselt. Die Sitzflächen der Stühle sind entweder gepolstert oder ausgefräst. Ein Anrichtetisch gehört zusätzlich zur Garnitur links oben.
S. 185 „Hochwertig verarbeitete Esszimmer-Stühle“ (engl. „Quality-Built Dining Chairs“). Die hier offerierten Stühle sind aus Eichenhölzern hergestellt und größtenteils mit gedrechselten oder geschweiften Beinen versehen. Manche Stühle zeigen gepolsterte oder ausgefräste Sitzflächen zum bequemeren Sitzen. Die Sitzmöbel sind im frühen amerikanischen Kolonialstil oder Queen Anne Stil (1702 bis 1714) hergestellt. In der Mitte befinden sich außerdem Frühstückstische und Esszimmertische sowie ein kleines Sideboard (Anrichtetische, hier „Buffet“ genannt) und ein offener, kleiner Porzellan-Schrank.
S. 186 „Gestalten Sie Ihr Esszimmer einladend – Für Langlebigkeit geschaffen“ (engl. „Make Your Dining Room Inviting – Built for Long Service“). Esszimmermöbel wie ausziehbare Esszimmertische mit riesigen Standbeinen oder auf fünf gedrechselten Beinen stehend, Kommoden, Anrichten und Buffets mit breitem Spiegel im Queen Anne Stil (1702 bis 1714) oder Kolonialstil sowie zwei Geschirrschränke mit Glastüren (engl. „China Closet“) zum Präsentieren des kostbaren Porzellans. Zur Herstellung der Möbel wurden Eichenhölzer, Nussbaumholz und andere Harthölzer verwendet.
S. 187 „Keine Anzahlung notwendig – Wohnzimmergarnituren aus Eiche“ (engl. „No Money Down – Oak Living Room Set“). Drei verschiedene Sitzgarnituren bestehend aus gepolsterten Stühlen mit Armlehnen, Schaukelstühlen, Wohnzimmertischen oder Tischen für die Hausbücherei oder Bibliothekszimmer. Bezogen sind die Sitzpolster mit langlebigem Lederimitat. Die Büchereigarnitur oben aus gewachstem, poliertem Nussbaumholz ist recht grob und dick verarbeitet im Vergleich zu den unteren beiden Wohnzimmermöbel-Sets, die eher zierliche, gedrechselte Stuhl- und Tischbeine aufweisen.
S. 188 „Echte Ypsilanti Korbmöbel – Zu günstigen Kreditkonditionen“ (engl. „Genuine Ypsilanti Fibre Furniture – On Easy Credit“). Rattanmöbel Sitzgruppen bestehend aus breiten Davenport Korbsofas, Korbschaukelstühlen, Korbsesseln bzw. Korbstühlen, geflochtene Farnkörbe mit Standbeinen (engl. „Woven Fibre Fernery“) und Kanarienvogelkäfige sowie passende Beistelltische. Die Sitzgarnituren sind mit Sitzpolstern und Sitzkissen versehen und mit bunten Bezugsstoffen bezogen. Passende Bridge- und Stehlampen runden das Angebot ab. Hersteller der Korbgeflechtmöbel war die Ypsilanti Reed Furniture Company in Ionia, Michigan, die von 1901 bis etwa 1948 existierte (1903 Standortwechsel von Ypsilanti nach Ionia).
S. 189 „Von Ypsilanti hergestellt – Erhellt und Verschönt ihr Heim – Zu langfristig günstigen Kreditkonditionen“ (engl. „Ypsilanti Made Them – Brightens and Beautifies Your Home – Long Easy Credit“). Gepolsterte Sitzmöbelgarnituren aus Rattan (Dreisitzer-Davenport-Sofa, Schaukelstuhl, Korbsessel bzw. Korbstuhl) mit Beistelltischen und geflochtenen Farnkörben für den Wintergarten sowie die verglaste oder offene Veranda. Neben den Flechtmöbeln wird unten links auch eine elektrische Tischlampe mit kunstvollem Lampenschirm mit aus Italien importierten, langen Glasstäbchen angeboten. Die Korbgeflechtmöbel wurden von der US-Firma Ypsilanti Reed Furniture Company in Ionia, Michigan, hergestellt. Das Unternehmen existierte von 1901 bis etwa 1948 (1903 Standortwechsel von Ypsilanti nach Ionia).
S. 190 „Für das Baby auf Kredit“ (engl. „For the Baby on Credit“). Babymöbel und Zubehör für das Neugeborene. Hochstühle mit ausgefrästen Sitzflächen und mit gedrechselten Hölzern für Babys und Säuglinge zum Füttern, wahlweise lackiert oder unlackiert, ein zusammenfaltbarer Kinderwagen aus Kanevas, Babyschaukeln und Babywiegen zum Aufhängen, ein Autositz mit Stahlaufhängung für Babys, ein Korbsessel und ein Aufbewahrungsschränkchen für Babykleidung aus Korbgeflecht, zwei Stühlchen zum Schaukeln, zwei verschiedene Lauflernhilfen, ein Laufstall bzw. Laufgitter aus Hartholz sowie zwei Leibstühle oder Toilettenstühle für das Baby.
S. 191 „Ihr Kind verdient den besten Komfort und die größte Sicherheit“ (engl. „Your Child Deserves the Best for Comfort and Safety“). Kinderbetten, Stubenwagen, Wiegen und rollbare Gitterbettchen aus lackierten Harthölzern für Babys und heranwachsende Kleinkinder der in den USA landesweit bekannten Herstellermarke Simmons. Die meisten Modelle haben ein verschiebbares, seitliches Sicherheitsgitter, damit die Kinder im Schlaf nicht herausfallen. Zudem werden Hochstühle, Toilettenstühle und passende Matratzen für die Gitterbetten angeboten.
S. 192 „Für die Gesundheit Ihres Babys – Ein neuer Kinderwagen“ (engl. „For Baby’s Health – A New Buggy“). Kinderwagen aus Korbgeflecht mit oder ohne Verdeck für Säuglinge sowie Sport-Kinderwagen mit vorderer Öffnung und Fußstütze zum aufrechten Sitzen von größeren Kleinkindern. Vier Wagen haben kleine, runde Sichtfenster. Alle Modelle besitzen Artillerie-Räder mit Luft-Gummireifen – eine Version mit zwei Rädern und einem Stützrädchen.
S. 193 „Zu Fabrikpreisen – Nebenbei zu günstigem Kredit“ (engl. „At Factory Prices – On Easy Credit Besides“). Zwei mechanische Nähmaschinen auf geschwungenen gusseisernen Standbeinen mit Fußtrittantrieb zum Preis von 33,90 und 41,25 Dollar (unten) und eine elektrische Nähmaschine der Marke Argyle (oben) wahlweise in vier verschiedenen Ausführungen für 72,65 bis 89,90 Dollar. Die mechanischen Maschinen besitzen eine 20- bzw. 10-jährige Garantie und werden kostenlos mit einem Ersatzteileset geliefert. Die elektrische Maschine befindet sich in einem dekorativen Gehäuse (Nähmöbelschrank) aus Walnussholz mit ausziehbarem Tisch zur Erweiterung der Arbeitsfläche.
S. 194 „Elektrische Haushaltsgeräte [zu günstigem Kredit]“ (engl. „Electric Appliances [On Easy Credit]“). Mit Elektrizität betriebene Haushaltsgeräte wie eine Höhensonne bzw. Höhenlampe zur Erzeugung von Ultraviolettstrahlung (UV-Strahlen) mit Schutzbrille zur Erhaltung der Gesundheit (engl. „The New Health Developer“), ein Heiz- bzw. Wärmestrahler mit separat erwerbbarem Heiz-Austauschelement, eine Tageslichtlampe, ein Haartrockner (Fön), ein Heizkissen bzw. Heizmatte, vier verschiedene Bügeleisen (ein handliches Gerät für Reisen), zwei Waffeleisen und ein Sandwich-Toaster, Brennscheren und Lockenstäbe zum Frisieren, ein elektrisches Massagegerät mit Vibration sowie ein Verlängerungskabel für Bügeleisen.
S. 195 „[Elektrische Haushaltsgeräte] zu günstigem Kredit“ (engl. „[Electric Appliances] On Easy Credit“). Elektrisch betriebene Haushaltsgeräte wie eine Popcornmaschine, zwei Grillgeräte mit Toaster-Funktion, ein Mixer, drei verschiedene Kaffeemaschinen (Perkolatoren, elektrische Kaffeekannen), zwei Staubsauger der Marke Housemaid mit passenden Zubehörteilen und Saugaufsätzen sowie drei unterschiedlich designte Toaster.
S. 196 „Aparte Reiseartikel – Zu günstigen Kreditbedingungen“ (engl. „Distinctive Travelling Goods – On Easy Credit“). Aktentaschen, Reisetaschen und Reisekoffer als Handgepäck für Damen und Herren sowie geräumige Überseekoffer bzw. Schrankkoffer. Die Aktentaschen, Taschen und Koffer sind aus grobgenarbten Kuh- und Rindsledern, kobra- bzw. schlangenlederartig genarbtem „fabrikoid“ (Kunstleder von DuPont → Nitrocellulose beschichtetes Baumwolltuch) sowie Naugahyde-Kunstleder (Markenname der United States Rubber Company). Die Schrankkoffer im unteren Seitenbereich sind mit mehreren Schubfächern und Metallkanten, Metallverschlüssen und Gurten versehen.
S. 197 „Wunderschöne Bridge Lampen und Tischlampen“ (engl. „Beautiful Bridge and Junior Lamps“). Elektrische Tisch-, Bridge- und Stehlampen für Wohnräume, die teilweise als einheitliches Set gestaltet wurden (siehe oben rechts). Die Hälfte der künstlerisch gearbeiteten Lampenschirme aus Georgette wurden mit Stoff- oder Glasfransen und mit Motiven versehen. Die reich ornamental gegossenen Standbeine und Lampenfüße aus Metall sind teilweise polychrom. Die Farben der Lampenschirme reichen von Blau und Grüntönen, Orange bis hin zu sanften oder stärkeren Rosatönen.
S. 198 „135-teiliges Tafelservice mit 21-teiligem Set für den Mittagstisch – Extra“ sowie „Damenzimmer- und Tischlampen“ (engl. „135 Piece Table Service Set with 21 Piece Luncheon Set – Extra“ and „Boudoir and Table Lamps“). Umfangreiches Essgeschirr aus bemaltem Porzellan hergestellt von der American Limoges Company. Zum Set gehören auch ein Tischtuch und acht Stoff-Servietten. Das Geschirr beinhaltet Kaffeetassen, Untertassen, Essteller, kleine Suppenschalen, Butterschalen, Kuchenplatten, Obstschalen, tiefe Suppenteller, große Salat- und Suppenschüsseln, einen Zuckerstreuer, Saucieren, etc. Passend dazu wird ein 24-teiliges Gläser, Weingläser und Schalenset aus grünem Glas mitgeliefert. Zum 135 Teile Set zum Preis von 32,65 Dollar gehören zudem ein elektrischer Toaster, ein Salz- und Pfefferstreuer und ein Set mit Silberbesteck (Messer, Gabeln und Löffel). Oben rechts werden drei verschieden große, elektrische Tisch- und Boudoir-Lampen mit farbigen Stoffschirmen und schwerem Metallfuß angeboten.
S. 199 „Hübsche, hochwertige Geschirrservice – Neuestes Dekor“ (engl. „Attractive Dinnerware High Quality – Newest Patterns“). Hier werden jeweils verschiedene Geschirrservice in vier unterschiedlichen über das Porzellan verteile Sprühmuster (engl. „Colorful Spray Pattern“) oder in vier verschiedenen Randmustern („Smart Border Pattern“) angeboten. Die diversen Muster zeigen Blumen, Blätter und Zweige sowie Goldkanten. Die insgesamt acht verschieden gemusterten Service können als 100-, 73-, 50- oder auch 32-teiliges Set bestellt werden (siehe Tabelle unten rechts). Die Geschirr-Sets beinhalten Kaffeetassen, Untertassen, Zuckerdosen, flache Essteller, kleine Suppenschalen, Butterschalen, Kuchenplatten, Frühstücks- und Obstschalen, tiefe Suppenteller, große Tabletts zum Servieren der Gerichte, große Salat- und Suppenschüsseln, Saucieren, Olivenschalen, etc.
S. 200 „Komplette Service- und Tischbesteck-Sets – Auf Kredit“ (engl. „Complete Table Service Sets – On Credit“). Oben links ein 163-teiliges Tischservice. Das Set beinhaltet: 100 Porzellanstücke (Teller, Unterteller, Kaffeetassen, Suppenteller, Schüsseln, Obstschalen, etc.), sieben Stoffservietten einschließlich einer Tischdecke aus Leinen, ein 29-teiliges Silber-Besteckset der Marke 1847 Rogers (mit Messer, Gabeln, Teelöffeln, Esslöffeln, einem Buttermesser und einer Zuckerdose), ein 18-teiliges Glass-Set passend zum Service in Spiral-Optik (Saftgläser, Eistee-Becher und Wassergläser), ein siebenteiliges Salat-Set (Salatschalen und eine Salatschüssel), einen elektrischen Toaster und einen Kaffeekocher aus reinem Aluminium – insgesamt für 33,85 Dollar. Oben rechts ein wahlweise 32-, 50- oder 100-teiliges Porzellanservice, das mit den Initialen des Käufers versehen wird. Unten ein 103-teiliges Tischservice bestehend aus einem 42-teiligen Porzellanservice mit Bluebird Motiv (in den USA ein Glückssymbol), einem 29-teiligen Silberbesteck, einem Tischtuch und Stoffservietten ebenfalls mit Bluebird Motiv, einem 18-teiligen Spiralglas-Service und einem siebenteiligen Salat-Service aus Glas.
S. 201 „Kochutensilien aus Aluminium – Zu günstigem Kredit – Keine Anzahlung nötig“ (engl. „Aluminum Cooking Utensils – On Easy Credit – No Money Down“). Oben links ein Druckkochtopf bzw. Dampfkochtopf aus Aluminiumguss zum schnellen Garen und Kochen von Gerichten. Mitte links befinden sich ein Set Kochgeschirr aus Aluminium (Kaffeekocher, Stielkasserolle, Bräter mit Deckel, Teekessel, Töpfe mit und ohne Deckel, Stieltöpfe) und ein zehnteiliger Kochtopf zum wasserlosen Garen. Rechts ein 35-teiliges Küchen-Koch-Set (Backformen, Bratpfannen, Töpfe, Kasserollen, usw.) zum Garen, Kochen, Braten und Backen sowie ein Vorlegebesteck (Tranchiermesser- und -gabel). Unten werden ein „hygienisches, 17-teiliges Emaillewaren-Set“ (engl. „17 piece sanitary enamelware set“) mit Schalen, Sieben, Töpfen, Pfannen, Kaffeekanne, Heißwasserkessel, Saucen- und Schöpfkellen sowie eine Küchenwaage und ein Fleischwolf angeboten.
S. 202 „Kompletter Bedarf für die Waschküche – Erleichtern Sie sich die Arbeit am Waschtag mit Kredit“ (engl. „Complete Laundry Needs – Lighten Wash-Day Work on Credit“). Eine Waschbank mit Platz für zwei Waschbottiche und mit Wäschemangel, eine Bügelausstattung (ein Bügelbrett aus leichtem Holz, zwei Bezüge für das Waschbrett, ein hölzerner Kleiderständer sowie zwei Pfähle zum Spannen einer Wäscheleine), zwei Wäschekörbe, ein nicht-elektrischer Staubsauger, ein Kehrgerät der Marke Sterling, ein weiterer, ausziehbarer Wäscheständer, eine Trittleiter für die Küche, ein Benzin-Bügeleisen, ein Eimer mit einer Vorrichtung zum Auswringen des Mopps, ein Schuh- bzw. Schusterreparatur-Set sowie ein Aufbewahrungsschränkchen für Schuhe. Unten links befinden sich zudem ein kupferner Waschkessel mit Holzgriffen zum Kochen von Wäsche, ein hölzerner Vorhangspanner zum Trocknen von feinen Gardinen sowie ein Mopp-Set mit Poliermittel aus Zedernholz-Öl.
S. 203 „Bibeln für Kirche und Heim – Gute Bücher für Alle – Auf Kredit“ sowie „Unterhaltung für zu Hause – Neueste Romane – Abenteuerromane“ (engl. „Bibles for Church and Home – Good Books For All – On Credit“ sowie „Entertainment for the Home – Late Fiction – Adventure“). Bibeln, zehn Bände mit gesammelten Werken von Edgar Allen Poe, Enzyklopädien, Wörterbücher, ein Band mit den Werken Shakespeares sowie Unterhaltungsliteratur für Jung und Alt und Mädchen und Jungen. Unten links werden auch Papier und Briefumschläge (Schreibwaren) angeboten.
S. 204 „Berühmte Columbia Schallplatten – Wir zahlen das Porto“ sowie „Neueste Broadway Aufnahmen“ (engl. „Famous Columbia Records – We Pay The Postage“ and „Latest Broadway Records“). Elektronisch aufgenommene Schellack-Schallplatten der Marke Columbia in hoher Qualität. Die Musik stammt von den Künstlern bzw. Interpreten Moran and Mack („Two Black Crows“), Ford and Glenn, Art Gillham („The Whispering Pianist“), Ruth Etting, Miss Lee Morse, Ted Lewis and his Band, Guy Lombardo and his Royal Canadians, Paul Whiteman („The King of Jazz“) und den Musikrichtungen Popular Dance Records, Familiar Tunes, Folk Songs, College Songs, Band und Organ. Unten befinden sich Broadway Musikstücke der Richtungen Broadway Dance Records, Old Time Tunes, Yodel Records, Old Time Fiddlin’ Records, Scared Records sowie Band Records.
S. 205 „Das musikalische Heim ist ein glückliches Heim“ (engl. „The Musical Home is a Happy Home“). Musikinstrumente für zu Hause wie Violinen, hawaiianische und spanische Gitarren, Ukulelen und Banjos. Die Gitarren sind teilweise mit Malereien versehen.
S. 206 Doppelseite mit Autoreifen und Schläuchen in vielen verschiedenen Größen passend für jedes Automobil mit 15 Monaten Garantie. Auf der linken Seite sind Argyle Ballon Autoreifen – „Bessere Autoreifen können nicht gemacht werden“.
S. 207 Doppelseite mit Autoreifen und Schläuchen in vielen verschiedenen Größen passend für jedes Automobil mit 15 Monaten Garantie. Auf der linken Seite sind Argyle Ballon Autoreifen – „Bessere Autoreifen können nicht gemacht werden“.
S. 208 Doppelseite mit Automobilzubehör und Fahrzeugbedarf. Links befinden sich Autobatterien mit dreijähriger Garantie für sämtliche gängigen Fahrzeugmarken wie Ford, Buick, Chevrolet, Chrysler, Essex, Dodge, usw. Auch Batterien zum Betrieb von Radios in Haushalten ohne Storm werden auf derselben Seite oben rechts beworben. Rechts befinden sich haltbare und widerständige Bezüge für Autositze, eine Kühlejalousie die per Knopfdruck regelbar ist, neue Verdecke aus Gummi für geschlossene Fahrzeuge sowie Rundum-Abdeckungen für Kabrioletts, da geschlossene Fahrzeuge teurer und somit seltener waren.
S. 209 Doppelseite mit Automobilzubehör und Fahrzeugbedarf. Links befinden sich Autobatterien mit dreijähriger Garantie für sämtliche gängigen Fahrzeugmarken wie Ford, Buick, Chevrolet, Chrysler, Essex, Dodge, usw. Auch Batterien zum Betrieb von Radios in Haushalten ohne Storm werden auf derselben Seite oben rechts beworben. Rechts befinden sich haltbare und widerständige Bezüge für Autositze, eine Kühlejalousie die per Knopfdruck regelbar ist, neue Verdecke aus Gummi für geschlossene Fahrzeuge sowie Rundum-Abdeckungen für Kabrioletts, da geschlossene Fahrzeuge teurer und somit seltener waren.
S. 210 „Automobil-Bedarf auf günstigem Kredit“ (engl. „Auto Needs on Easy Credit“). Automobilzubehör wie Kühlergrills für verschiedene Fahrzeugmodelle (für Ford T 1917-27 und Ford A 1928-29, Buick Standard Six 1925-27 und Buick Master Six 1925-27, Chevrolet 1923-26, AA 1927 und 2AB 1928, Chrysler 50 1927 und 60 1927, Dodge 1923, 1924-27 und 4 cyl. 1928, Essex Six 1924-28, Hudson 1917-28 sowie Pontiac Six 1926-27), Stoßdämpfer und Zündkerzen der Marke Bosch, Autofelgen und Felgenspanner, verbesserte Wasserpumpen für Fords, Luftpumpen und Luftdruckmesser für Reifen, Doppel-Stoßstangen, Wagenheber, eine elektrische Zündanlage für Ford-Fahrzeuge, Taschenlampen sowie eine Automobilhupe (hier „‚Tally Ho‘ Bus Horn“) sowie ein Betätigungssystem für Ford Autohupen.
S. 211 „Gute Werkzeuge für jeden Zweck! Zu günstigem Kredit“ (engl. „Good Tools for Every Purpose! On Easy Credit“). Eine Automobil- und Ottomotor-Enzyklopädie („Dyke’s 15th Edition Automobile and Gasoline Engine Encyclopedia“), ein Werkzeugschleifgerät, Handbohrer mit verschieden großen Bohrern, ein Schraubstock für Werkstätten und Werkbänke, eine elektrische Bohrmaschine, eine Handbohrmaschine bzw. Bohrwinde, Steckschlüsselsätze, Schraubenschlüssel-Sets, eine Lötlampe (Brenner), ein Meißel-Set, Hammer, Zangen, Handsägen, Hobel, Schraubendreher bzw. Schraubenzieher, Engländer (auch Universalschlüssel, Universalschraubenschlüssel oder Verstellschlüssel), Werkzeugkoffer, Firnis und Autolack.
S. 212 „Toiletten Bedarf – Auf Kredit“ (engl. „Toilet Necessities – On Credit“). Oben links eine Badewannenausstattung mit Heißwasserboiler bzw. Heißwassertank und dreibeiniger Halterung aus Gusseisen. Das Badewasser wird mit Kerosin erhitzt – für ländliche Haushalte gedacht. Zudem eine Badezimmerwaage, ein Wasch-Set aus weiß emailliertem Blech zum morgendlichen Gesichtswaschen mit Kanne und Waschschalen, Badezimmerschränkchen und Arzneischränke, ein Duschvorhang mit Metallhalterung und Schlauch, Rasiersets mit Rasierspiegeln, Rasiermesser, Sicherheitsrasierer von Gillette, Rasierklingen der Marke Faultless für Gillette-Sicherheitsrasierer, manuelle Haarschneidemaschinen mit Kämmen, Spritzflaschen bzw. Spritzenpumpen aus Gummi mit Vaginalduschen, ein emaillierter Metalleimer (engl. „Combinet“) als Windelbehälter oder für sanitären Abfall sowie eine Chemietoilette für Innenräume mit Belüftungsrohr, Rohrgelenken und Chemikalien zur Fäkalienbehandlung.
S. 213 „Machen Sie die Kinder glücklich“ (engl. „Make the Kiddies Happy“). Spielzeuge für Mädchen und Jungen. Im Angebot sind ein kleiner Lastwagen mit Tretpedale und kippbarer Ladefläche, drei Seifenkisten, drei Velocipede (Dreiräder), ein kleiner Tretroller, Boxhandschuhe, ein Football (engl. „Regulation Football“), ein Mini-Billard Tisch, zwei Spielpuppen mit Kleidchen und rollenden Augen (eine mit dem Namen „Flossie Flirt“) für Mädchen mit einem Puppenwagen sowie ein Puppentisch mit zwei passenden Stühlen. Die beiden Puppen haben eine Größe von 20 und 28 Inch (50,8 und 71,1 cm).
S. 214 Zwei Waschmaschinen für Haushalte ohne Zugang zu elektrischen Strom (links, engl. „For Homes without Electricity“) sowie eine Bügelmaschine als Aufsatz zur elektrischen Waschmaschine, die auf Seite 215 beworben wird (Wäschemangel zum Bügeln von Bettwäsche; „Schnelles Bügeln – Eliminiert die Schufterei“, engl. „Puts Speed into Ironing – Takes Drudgery out“). Die linke Waschmaschine der Marke Sunny Monday funktioniert wie das Gerät auf Seite 215 nur mit dem Unterschied, dass der Motor mit Benzin betrieben wird. Die Maschine ist zudem mit dem Preis von 157,50 Dollar weitaus teurer als die elektrische Version für 92,50 Dollar. Die günstige Bottich-Waschmaschine unten rechts zum Preis von 21,85 Dollar wird mit Handkraft betrieben. Die manuelle Kraft wird dabei über einen Mechanismus auf den Wascharm in inneren des Gerätes übertragen.
S. 214a Vorderseite des Bestellscheins mit allen wichtigen Angaben zur Bestellung und zum Ratenkauf. Oben wird die Adresse angegeben, rechts davon die gewünschte Versandart, links unten müssen die Angaben zur Bewertung des Ratenkaufs gemacht werden (Alter, Rasse, Kinderzahl, Beruf, Einkommen, Arbeitgeber, wohnen in Eigenheim oder Mietwohnung, etc.) Rechts davon sind die Kreditkonditionen für Altkunden aufgelistet.
S. 214b Falsch herum eingebundener Bestellschein. Darunter (hier darüber) befinden sich auch die Maßanweisungen zum Bestellen von Maßanzügen für Herren.
S. 214c Vorderseite des Bestellscheins mit allen wichtigen Angaben zur Bestellung und zum Ratenkauf. Oben wird die Adresse angegeben, rechts davon die gewünschte Versandart, links unten müssen die Angaben zur Bewertung des Ratenkaufs gemacht werden (Alter, Rasse, Kinderzahl, Beruf, Einkommen, Arbeitgeber, wohnen in Eigenheim oder Mietwohnung, etc.) Rechts davon sind die Kreditkonditionen für Neukunden aufgelistet.
S. 214d Falsch herum eingebundener Bestellschein für Altkunden. Darunter (hier darüber) befinden sich auch die Maßanweisungen zum Bestellen von Maßanzügen für Herren.
S. 215 „Die weltbeste elektrische Waschmaschine“ (engl. „World’s Greatest Electric Washing Machine“). Elektrische Waschmaschine der Marke Sunny Monday (Modell „Scientific Gyrator Type“) mit Gummirollen und fest angebauter Mangel für 92,50 Dollar, die zum Ratenkauf mit fünf Dollar Anzahlung und monatlichen Raten von fünf Dollar angeboten wird. Das Gerät besitzt einen General Electric Motor mit ein bis vier PS. Die Wanne mit gerippter Außenwand besteht aus dickem, rostfrei vernickeltem Kupfer und hat ein Versandgewicht von 205 lbs (fast genau 93 kg). Verkaufsargument ist vor allem die Zeitersparnis, die fünf bis sechs Stunden pro Waschtag betragen und sich jährlich auf 300 Stunden aufsummieren soll – „Mehr Freizeit für Sie“ (engl. „More hours of leisure für you“).
S. 216 Grüner Küchenschrank (engl. „Modern Kitchen Cabinet“) mit großzügigem Stauraum und Schubfächern, eine Esszimmerausstattung, ein schwerer gusseiserner Kohleofen mit sechs Kochfeldern und Backofen im Kolonialstil sowie ein Kohleheizofen der Marke Fairland (engl. „Warm Air Circulator“). Die Esszimmermöbel (gepolsterte Stühle, ein Buffet (Anrichte bzw. Sideboard) und ausziehbarer Esszimmertisch) sind aus amerikanischem Walnussholz hergestellt. Der Küchenschrank mit Porzellan-emaillierter Arbeitsfläche aus Metall kann in den Farben Grün, Grau, Elfenbein, Weiß oder Goldeiche bestellt werden. Die bestellbaren Farbkombinationen des kohlebefeuerten Küchenherdes sind Grau und Weiß, Grün und Elfenbein oder Hellbraun und Elfenbein (wie auf dem Bild). Der Ofen kann wahlweise mit oder ohne Heißwasser-Reservoir bestellt werden. Über den Kochfeldern befinden sich Warmhaltefächer für Gerichte.
>