News


12.03.2021

Die Wienerin – März 1928

Die österreichische Modezeitschrift Die Wienerin Nr. 93 vom März 1928 zeigt auf 44 Seiten 215 Modelle. Während die Vormittags-, Straßen- und Sportkleider die äußerst glatte und schlichte Linie propagierten, präsentierten sich Nachmittags- und Teekleider in einem deutlich weicheren Stil.

Des Weiteren werden Frühjahrsmäntel, Kostüme, Kommunions- und Konfirmationskleider für Mädchen, Hochzeitskleider als auch Boudoir-Pyjamas und elegante Matinée-Roben gezeigt.


25.02.2021

Hamilton Garment Co. 1921

Die US-Wirtschaftskrise von 1920/21 führte zur einer starken Deflation. Der Katalog des New Yorker Warenhauses Hamilton Garment Co. für Frühjahr und Sommer 1921 ist durchzogen von deutlichen Preisreduktionen von 35 bis 50 Prozent. Die Kleider im Stil von Bauerntrachten erreichten fast Wadenlänge. Die Gürtelung wurde zunehmend loser. Aufwendige Stickereien bei Kleidern, Blusen und Kostümen waren modern.

Über 6.700 Seiten sind nun in der Datenbank von artdeco-boulevard.de zu finden.


07.02.2021

Chicago Mail Order Co. 1930-31

Passend zum neuerlichen Wintereinbruch werden heute weitere 63 Seiten aus dem Chicago Mail Order Company Herbst- und Winter Versandhauskatalog Nr. 104 von 1930-31 veröffentlicht. Die wirtschaftliche Rezession des Jahres 1930 ließ die Nachfrage zurückgehen, was in eine Deflation mündete. Bei vielen Artikeln und auf der Titelseite des Katalogs wurde deshalb mit der Rückkehr der „Vorkriegspreise“ geworben.

Bei allen 114 Seiten wurden die Artikel-Beschreibungen vollständig per OCR-Lesung digitalisiert und ins Deutsche übersetzt.


13.01.2021

The Designer – Januar 1918

Anfang 1918 waren die USA seit neun Monaten im Ersten Weltkrieg. Die US-Frauen- und Modezeitschrift The Designer vom Januar 1918 präsentierte ihren Leserinnen einfache Mode zum Nachschneidern und Besticken. Obwohl der sparsame Umgang von Lebensmitteln und Stoff das Gebot der Stunde war und militärische Akzente wie Tresse Einzug in die Damenmode hielt, zeigten sich einzelne Kleider mit extravaganten, rückwärtigen Tournüren und Stoffdrapierungen.

Über 6.600 Seiten befinden sich nun in der Datenbank von artdeco-boulevard.de.


24.12.2020

Modenschau – Dezember 1930

Für die Weihnachtsfeiertage und die sich anschließenden Bälle zum Jahreswechsel 1930/31 zeigte das Heft der Modenschau Nr. 216 vom Dezember 1930 besonders elegante Tanz- und Abendkleider. Neben Wintermänteln, Ensembles und Nachmittagskleidern wurden auch mehrere winterliche Sportkleider und Skianzüge für die Berge den interessierten, bessergestellten Leserinnen präsentiert.

Mit dem neuen Update finden sich nun über 6.500 Seiten in der Datenbank von artdeco-boulevard.de.


Newsletter abonnieren

>