Die Mode von 1916 bis 1933

Willkommen auf der Nachfolgeseite von zwischenkriegszeit.de! Auf artdeco-boulevard.de finden Sie derzeit 6605 Seiten mit Modeabbildungen aus europäischen und US-amerikanischen Zeitschriften und Versandhauskatalogen aus der Zeit von 1916 bis 1933. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Reise durch die goldenen Jahre der Mode!

  • The Designer – Januar 1918

    13.01.2021 — 

    Anfang 1918 waren die USA seit neun Monaten im Ersten Weltkrieg. Die US-Frauen- und Modezeitschrift The Designer vom Januar 1918 präsentierte ihren Leserinnen einfache Mode zum Nachschneidern und Besticken. Obwohl der sparsame Umgang von Lebensmitteln und Stoff das Gebot der Stunde war und militärische Akzente wie Tresse Einzug in die Damenmode hielt, zeigten sich einzelne Kleider mit extravaganten, rückwärtigen Tournüren und Stoffdrapierungen.

    Über 6.600 Seiten befinden sich nun in der Datenbank von artdeco-boulevard.de.

  • Modenschau – Dezember 1930

    24.12.2020 — 

    Für die Weihnachtsfeiertage und die sich anschließenden Bälle zum Jahreswechsel 1930/31 zeigte das Heft der Modenschau Nr. 216 vom Dezember 1930 besonders elegante Tanz- und Abendkleider. Neben Wintermänteln, Ensembles und Nachmittagskleidern wurden auch mehrere winterliche Sportkleider und Skianzüge für die Berge den interessierten, bessergestellten Leserinnen präsentiert.

    Mit dem neuen Update finden sich nun über 6.500 Seiten in der Datenbank von artdeco-boulevard.de.

  • Modenschau – Dezember 1926

    10.12.2020 — 

    Als letztes unvollständiges Heft ist nun die Ausgabe der Modenschau Nr. 168 vom Dezember 1926 komplettiert ab sofort werden nur noch neue Hefte folgen. Der Modeteil präsentiert strenge, glatt geschnittene Tee- und Nachmittagskleider mit hochgeschlossenen Kragen, mondäne Ball- und Abendkleider sowie Wintermäntel und Kindermode.

    Textbeiträge behandelten die Themen „Moderner Schmuck“, „Was schenke ich meinem Kinde?“ oder „Moderner Jungbrunnen“ (Hautpflege).

  • Modenschau – November 1931

    29.11.2020 — 

    Büro- und Berufskleider aus Wollstoffen für erwerbstätige Frauen, Nachmittagskleider aus Marocain oder Seiden-Crêpe de Chine und Wintermäntel mit schönen Pelzkragen präsentierte die Modenschau Ausgabe Nr. 227 für November 1931. Bisher waren nur 12 Seiten online, jetzt ist auch dieses Heft vollständig.

    Interessante Artikel behandelten die Themen „Lichtbildkunst vor acht Jahrzehnten“, „Die letzte Wohnung“ (Friedhöfe) oder „Das Haus aus Stahl. Eine neue Bauweise“.

>