Die Mode von 1916 bis 1933

Willkommen auf der Nachfolgeseite von zwischenkriegszeit.de! Auf artdeco-boulevard.de finden Sie derzeit 5956 Seiten mit Modeabbildungen aus europäischen und US-amerikanischen Zeitschriften und Versandhauskatalogen aus der Zeit von 1916 bis 1933. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Reise durch die goldenen Jahre der Mode!

  • Chicago Mail Order Co. 1930

    31.07.2020 — 

    Bunte Glockenhüte, Kappen und Florentiner Hüte in leuchtenden Farben präsentierte der Chicago Mail Order Co. Versandhauskatalog im Frühjahr- und Sommer 1930 für elegante Damen. Der Aktienmarkt war erst wenige Monate vorher kollabiert, doch auf den Seiten des Kataloges war nichts von der sich abzeichnenden Weltwirtschaftskrise spürbar. Stattdessen brachte die neue Modelinie einen Vorgeschmack auf die feminine Mode der 1930er Jahre.

    In der Datenbank von artdeco-boulevard.de finden Sie nun über 5.900 Seiten.

  • Modenschau – Juli 1925

    08.07.2020 — 

    Elegante Besuchs- und Teekleider, mondäne Toiletten für den geselligen Nachmittag und Abend, Kostüme, Sommerkleider, aber auch Trauer- und Kinderkleidung zeigt das Juli-Heft der deutschen Modenschau Nr. 151 aus dem Jahr 1925. Neben zwei kolorierten Tafeln im Vierfarbdruck finden sich im Innern auch drei Seiten mit jeweils drei Modefotografien der US-Presseagentur Press Photo in der Ausgabe.

    Sie finden nun insgesamt 5.800 Seiten in der Datenbank von artdeco-boulevard.de.

  • Die Schöne Wienerin – Juni 1932

    27.06.2020 — 

    Die Ausgabe der österreichischen Zeitschrift Die Schöne Wienerin Nr. 234 vom Juni 1932 zeigte die schönsten Nachmittagskleider und Ensembles für die Hochsommer-Saison. Beliebt waren in der Sommermode 1932 Strandpyjamas mit besonders weitem Beinkleid.

    Artikel fragten drei Schauspielerinnen nach Ihrer Schönheitspflege („Wie treiben Sie Kosmetik?“) oder berichteten über „Moderne Sonnenanbeter“.

    Über 5.700 Seiten finden Sie nun in der Datenbank von artdeco-boulevard.de.

  • National Cloak & Suit Co. 1920

    16.06.2020 — 

    Die Sommermode 1920 setzte auf die betonte Hüfte und Tunika-Kleider. Draperien aus Stoff bauschten den Schoß. Kasacks, Kostüme und Strickpullover zeigten weite Schöße.

    Weitere 171 Seiten aus dem Versandhauskatalog der National Cloak & Suit Company für Frühjahr und Sommer 1920 sind jetzt neu abrufbar – bisher waren nur 79 Seiten online. Sämtliche alten Seiten-Erklärungen wurden überarbeitet.

    Über 5.600 Seiten befinden sich nun in der Datenbank von artdeco-boulevard.de.

>