Die Mode von 1916 bis 1933

Willkommen auf der Nachfolgeseite von zwischenkriegszeit.de! Auf artdeco-boulevard.de finden Sie derzeit 4681 Seiten mit Modeabbildungen aus europäischen und US-amerikanischen Zeitschriften und Versandhauskatalogen aus der Zeit von 1916 bis 1933. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Reise durch die goldenen Jahre der Mode!

  • Modenschau - Oktober 1926

    06.10.2019 — 

    Ergänzend zu den bisher nur fünf Seiten ist ab sofort die ganze Modenschau Ausgabe Nr. 166 vom Oktober 1926 online. Neben den vier Farbseiten sind nun auch die bislang fehlenden Gesellschafts- und Nachmittagskleider, Teekleider, Tanz- und Ballkleider für den Abend, Ensembles, Straßenkleider sowie Ski- und Wintersportkostüme in dem Heft zu finden.

    Das Heft des Hänsel-Echos Nr. 10 von 1931-32 wurde zudem um den bis jetzt fehlenden, lose beigelegten Geschäftsbrief ergänzt.

  • Hänsel-Echo Nr. 6 - 1929

    27.09.2019 — 

    Heute erfolgt die Vervollständigung der Hänsel-Echo Ausgabe Nr. 6 von 1929-30. Ab sofort sind alle Seiten des Heftes online, statt der bisher nur sieben Seiten.

    Neben den farbigen Zeichnungen zur damals aktuellen Herrenmode finden sich in der Ausgabe nun auch die bisher fehlenden Anweisungen und Ratsschläge zum akkuraten Zuschnitt und zur Verarbeitung der Hänsel-Fertigprodukte aus Rosshaar für Herrenschneider im In- und Ausland.

  • Hamilton Garment Co. 1919-20

    15.09.2019 — 

    Heute wird artdeco-boulevard.de (vorher zwischenkriegszeit.de) 10 Jahre alt. Seit 2009 gibt die Seite detaillierte Einblicke in die Mode der Vergangenheit. Zum 10. Jubiläum wird heute der genau 100 Jahre alte Katalog des New Yorker Warenhauses Hamilton Garment Co. vom Herbst/Winter 1919-20 veröffentlicht. Zu sehen sind Tages-, Nachmittags- und Abendkleider, Blusen, Schuhe, Unterwäsche, Pelzwaren und Kostüme in unterschiedlichen Preislagen für Damen.

    Ab sofort sind 4.600 Seiten in der Datenbank.

  • Le Miroir des Modes - August 1917

    31.08.2019 — 

    Vor einem Monat wurde die Juli Ausgabe der französischen Zeitschrift Le Miroir des Modes von 1917 online gestellt. Heute erfolgt die Veröffentlichung der August Ausgabe Nr. 2 desselben Jahres 1917.

    Auf 18 der insgesamt 44 Seiten werden Übergangsmodelle von Damenkleidern, Mänteln, Blusen und Röcken für die kommende Herbstsaison sowie Kinderkleidung präsentiert. Der Artikel auf Seite 43 berichtet über die Frauen während des Krieges (frz. „Les femmes pendant la guerre“).

>