Die Mode von 1916 bis 1933

Willkommen auf der Nachfolgeseite von zwischenkriegszeit.de! Auf artdeco-boulevard.de finden Sie tausende Modeabbildungen aus europäischen und US-amerikanischen Zeitschriften und Versandhauskatalogen aus der Zeit von 1916 bis 1933. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Reise durch die goldenen Jahre der Mode!

  • Charles William Stores Inc. 1919

    10.07.2019 — 

    Als der Charles William Stores Frühjahr/Sommer Katalog 1919 ab Ende Januar versendet wurde, war der Erste Weltkrieg erst seit ein paar Wochen zu Ende. Im Siegestaumel wurden Damenmäntel in der Farbe „Liberty Blue“ (S. 70 u. 71) und Zierbänder in den Farben der Alliierten angeboten – ebenso wie Trauerbänder für gefallene Soldaten (S. 120).

    Statt der bisher 79 Seiten sind ab sofort 250 des 832 Seiten starken Katalogs mit Mode, Möbeln und anderen Artikeln online. Damit sind über 4.400 Seiten in der Datenbank von artdeco-boulevard.de.

  • Modenschau - Juni 1933

    10.06.2019 — 

    Die Sommermode des Jahres 1933 zeigte eine hohe, enge Taillierung, einen mehr als wadenlangen Rocksaum und eine verbreiterte Schulterpartie, welche durch abstehende Volants und Schulterkragen oder gepuffte Ärmel erzielt und durch große Schleifen unterstrichen wurde.

    Mehr als 150 Modelle für den Hochsommer wurden in der Modenschau Ausgabe Nr. 246 vom Juni 1933 präsentiert. Statt der bisher nur 13 Seiten ist das Heft ab sofort vollständig online. In der Datenbank sind nunmehr 4.200 Seiten vorhanden.

  • Modenschau - Mai 1926

    25.05.2019 — 

    Die Ausgabe der Modenschau Nr. 161 für Mai 1926 präsentierte die neuesten Sommermodelle für die warmen Tage. Im Heft sind neben Sommerkleidern auch Dirndlkleider für den Landaufenthalt, Kleider für die Sommerfrische sowie Ensembles und Sportkleider zu finden.

    Fotografien zeigten die aktuellen Badeanzüge der Badesaison 1926. Der Leitartikel widmete sich dem „schönen Wohnen“ in der Zeit der Wohnungsnot in der Weimarer Republik – einem damals wie heute aktuellen Thema. Über 4.100 Seiten sind nun in der Datenbank abrufbar.

  • M. W. Savage Co. 1927

    13.05.2019 — 

    Mit rund einer halben Million Kunden in den nordwestlichen Bundesstaaten gehörte das Versandhaus M. W. Savage Co. aus Minneapolis, Minnesota, zu den kleineren Versandhändlern der USA. 164 neue Seiten aus dem Savage Frühjahr/Sommer Katalog 1927 werden mit dem heutigen Update veröffentlicht.

    Neben einem überschaubaren Angebot an Damen-, Herren- und Kinderkleidung finden sich auch Waschmaschinen (S. 232-233), Radios (S. 339-343), Möbel, Automobilzubehör und landwirtschaftliches Gerät in diesem Katalog.

>