Die Mode von 1916 bis 1933

Willkommen auf der Nachfolgeseite von zwischenkriegszeit.de! Auf artdeco-boulevard.de finden Sie derzeit 5349 Seiten mit Modeabbildungen aus europäischen und US-amerikanischen Zeitschriften und Versandhauskatalogen aus der Zeit von 1916 bis 1933. Ich wünsche Ihnen viel Freude bei der Reise durch die goldenen Jahre der Mode!

  • Hamilton Garment Co. 1930

    28.02.2020 — 

    Die neue Modelinie löste im Frühjahr 1930 die tiefe Gürtellinie und den kniekurzen Rock der späten zwanziger Jahre ab. Der Hamilton Garment Co. Katalog vom Frühjahr/Sommer 1930 präsentierte diese neue Silhouette in seinem 76-seitigen Angebot mit eleganten Frühjahrsmänteln und Damenkleidern. Bisher waren nur 14 Seiten des Katalogs einsehbar – nun ist auch dieser Katalog vollständig hochgeladen.

    Mit diesem Update sind nun über 5.300 Seiten in der Datenbank von artdeco-boulevard.de.

  • Modenschau – Februar 1931

    15.02.2020 — 

    Die Ausgabe der Modenschau Nr. 218 vom Februar 1931 präsentierte die ersten Übergangsmodelle für das Frühjahr. Ensembles, Promenadenkleider und leichte Mäntel sind für die Spaziergänge in der Stadt oder im Kurort an den ersten wärmeren Tagen des Frühlings gedacht. Elegante Abendkleider finden sich ebenso in diesem Heft wie mondäne Besuchs- und Teekleider.

    Artikel widmeten sich den Themen „Das andere Ich“ (Fasching), „Tiere vor dem Mikrophon“ oder „Wie pflegen wir unsere Lieblinge?“ (Pflanzen).

  • Philipsborn’s 1919-20

    30.01.2020 — 

    Bis Ende Januar 1920 war der Herbst/Winter Versandhauskatalog der Firma Philipsborn’s aus Chicago, Illinois, von 1919-20 gültig. Vor hundert Jahren waren Kostüme mit Tressen und Litzen en vogue. Weite Tonnenröcke mit schmalem Saum knüpften an die Vorkriegsmode an. Extravagante Damenhüte mit Straußenfedern oder Vogelflügeln sowie Wintermäntel im weiten Dolman Schnitt waren die bestimmenden Trends der Pariser Mode 1919.

    Mit diesem Update finden Sie nun 5.200 Seiten auf artdeco-boulevard.de.

  • Hänsel-Echo Nr. 12 – 1932

    16.01.2020 — 

    Als kleines Update wird heute das Hänsel-Echo Heft Nr. 12 vom Herbst und Winter 1932-33 vervollständigt. Das Firmenmagazin der Roßhaar-Kammgarn Fabrik Hänsel & Co. A.-G. ist jetzt mit allen 16 Seiten online (bisher nur sieben).

    Im Heft finden sich für Herrenschneider interessante Arbeitshinweise zum korrekten Verarbeiten der damaligen Hänsel-Produkte sowie Schnittmuster. Fotografien zeigen die Garnfabrikation, Herrensakkos, ein Smoking-Sakko sowie einen geschneiderten Herren- und einen Damenmantel.

>